Wie digital und offen ist das Handwerk in NRW? - IAT startet Online-Befragung

12.10.2017, 11:12 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Wie effektiv sind Online-Plattformen und Online-Marketing für Handwerksunternehmen? Nutzen Handwerksbetriebe Software und computergesteuerte Maschinen in der Produktion? Ist die Digitalisierung für die Handwerksbranche in NRW eine Chance oder eine Gefahr? Mit wem kooperieren Handwerker, wenn es um Digitalisierung ihres Geschäfts geht? Mit einer Online-Umfrage wendet sich das Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) an kleine und mittelständische Handwerksunternehmen aus NRW, um die Potenziale und Gegebenheiten der Branche für Digitalisierung und digitale Produktion zu erheben.

Gefragt wird nach der Nutzung von digitalen Technologien in den Arbeitsprozessen (mit Fokus auf Kundenkommunikation, Entwurf und Fertigung), Partnerschaften innerhalb und außerhalb der Branche sowie nach der Schnittstelle Handwerk – Design. Die Befragung ist zu erreichen unter: http://www.iat.eu/limesurvey/index.php/749537?lang=de und wird bis zum 15. November freigeschaltet sein. Erste Ergebnisse können ab dem 01. Dezember bei der IAT-Forscherin Maria Rabadjieva unter rabadjieva@iat.eu abgefragt werden.

Die Online-Umfrage wird im Rahmen des EFRE.NRW (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) geförderten Projekts „DigiMat“ (http://www.digimat-projekt.de) durchgeführt. Im Projekt DigiMat geht es darum, die Schnittstelle zwischen digitaler und materieller Produktion in den Bereichen Handwerk und Design zu untersuchen und Möglichkeiten für Kooperationen zu identifizieren.

Weitere Informationen:
Maria Rabadjieva, Durchwahl 0209/1707-127, rabadjieva@iat.eu

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildProjekt »Mobile Drop-Outs« startet Online-Befragung (30.11.2011, 19:10)
    Jährlich verlassen viele junge und erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die deutschen Universitäten, um andere berufliche Wege in und außerhalb der Wissenschaft einzuschlagen. Es ist bisher weder die Größenordnung dieses ‚Drop-Outs‘...
  • BildIAT: NRW-Kliniken aktiv in Innovation und regionaler Gesundheitswirtschaft (16.03.2011, 09:00)
    Innovationspanel2010.Klinikwirtschaft.NRW auf dem Gesundheitskongress des WestensDie Krankenhäuser in NRW sind auf zahlreichen Innovationsfeldern aktiv. Oberster Maßstab der Innovationsaktivitäten ist die Erhöhung des Patientennutzens bei...
  • BildIAT-Studie: Bildungswildwuchs zwischen Schule, Ausbildung und Beruf in NRW (09.02.2011, 11:00)
    "Viele bleiben hängen, keiner weiß warum“ – Institut Arbeit und Technik untersucht Programme, Bildungsgänge und Maßnahmen im ÜbergangssystemIm Übergangssystem „Schule – Ausbildung – Beruf“ in Nordrhein-Westfalen sind Strukturen, Abläufe und...
  • BildKatHO NRW: Neuer Forschungskatalog online (30.06.2010, 17:00)
    Die Katholische Hochschule NRW hat eine neue, internetbasierte Forschungsdatenbank. Sie ist seit heute im Internet unter öffentlich zugänglich. Der Forschungskatalog wurde auf der Basis des Forschungsberichts für die Jahre 2006 bis 2008 erstellt....
  • BildIT-Sicherheit: Online-Befragung von Unternehmen (10.09.2009, 10:00)
    Wie sicher sind die Internet-Auftritte und Online-Shops von Unternehmen, wie gut sind die Geschäftsdaten und -prozesse gegen unerwünschte Zugriffe von außen geschützt? Eine bundesweite Studie des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG)...
  • BildErhebung berufsbegleitender Studienangebote: HIS-Online-Befragung startet (02.06.2009, 19:00)
    Derzeit startet die HIS Hochschul-Informations-System GmbH eine Erhebung aller berufs- und ausbildungsbegleitenden Studienangebote an deutschen Hochschulen, Berufsakademien und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, um erstmals fundierte...
  • BildOnline-Befragung: Demografischer Wandel in Unternehmen (11.04.2008, 12:00)
    In Deutschland stellt der demografische Wandel Unternehmen vor neue Herausforderungen. Zukünftig werden sie ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit mit durchschnittlich älteren Belegschaften erhalten müssen. Doch während bereits viele...
  • BildNRW: Bundesverfassungsgericht kippt Online-Durchsuchung (27.02.2008, 17:28)
    Die Verfassungsbeschwerden einer Journalistin, eines Mitglieds des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei DIE LINKE und dreier Rechtsanwälte gegen Vorschriften des Verfassungsschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (vgl. Pressemitteilung Nr....
  • BildOnline-Befragung zum Innovationsverhalten deutscher Software-Entwicklungsunternehmen (27.09.2005, 08:00)
    Im Rahmen der Studie soll über Interviews und eine ab September startende Online-Umfrage herausgefunden werden, welche Bedeutung Innovation in den Unternehmen hat, ob die Software-Industrie Deutschlands gegenüber den zukünftigen Herausforderungen...
  • BildDer NRW-Industrie mangelt es an Innovationskraft - IAT-Studie (26.07.2005, 10:00)
    Die nordrhein-westfälische Industrie engagiert sich zu wenig in Forschung und Entwicklung, so dass wichtige Impulse für Innovationen und damit Wachstum und Beschäftigung ausbleiben. Zwar hat die öffentliche Hand ihre F&E-Ausgaben...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

24 + Ach,/t =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.