Welche Rechte gelten im Internet?

30.08.2006, 12:00 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Weiterbildungskurs der Universität Jena und der FH Jena zum Thema Internetrecht





Jena (30.08.06) Weltweit Einkaufen, Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr, bis zum Kaufvertrag sind es nur ein paar Mausklicks - das Internet bietet scheinbar zahllose Möglichkeiten. Doch auch Risiken und Fallstricke. Denn in dem vermeintlich rechtsleeren Raum "Internet" ist ein eigenständiger Rechtsbereich gewachsen, der sich durch nationale wie die internationale Gesetzgebung stetig verändert.


Diesem noch jungen Bereich der Rechtsprechung ist das Seminar "Internetrecht" gewidmet, das die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Fachhochschule Jena, der JenALL e. V., vom 28. bis 29. September anbietet. Das Seminar findet im Studienzentrum in Erfurt statt und bietet den Teilnehmern einen Überblick über wiederkehrende Probleme dieses Rechtsbereichs. Das versetzt sie in die Lage, rechtliche Fragestellungen in der täglichen Arbeit selbstständig zu bearbeiten. Insbesondere wird sich das Seminar mit den Themen Domainrecht, E-Commerce-Recht, Urheberrecht, Wettbewerbs-und Datenschutzrecht befassen.


Interessenten können sich noch bis zum 15. September zum Seminar anmelden.


Kontakt:
Dr. Andreas Unkroth
Dezernat 1 - Weiterbildung, Graduiertenförderung, Fernstudium der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
Tel.: 03641/931130
Fax: 03641/931132
E-Mail: Andreas.Unkrothuni-jena.de


Weitere Informationen:
- http://www.jenall.de

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildRechte nachrangiger Grundpfandgläubiger (22.04.2013, 11:24)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute mit der Schadensersatzpflicht eines vorrangigen Grundpfandgläubigers gegenüber dem Inhaber einer nachrangigen Grundschuld befasst. In dem zu entscheidenden Verfahren war die beklagte Bank Inhaberin von zwei...
  • BildInternet & Partizipation – Politische Beteiligungsmöglichkeiten im Internet (15.11.2012, 11:10)
    Nicht erst seit "Stuttgart 21" wird der Ruf nach mehr Bürgerbeteiligung lauter. Mehr Partizipation wird längst auch in Parteien und zivilgesellschaftlichen Organisationen gefordert. Gleichzeitig lassen sich Versuche beobachten, das Internet für...
  • BildExtreme Rechte und Gender (04.06.2012, 10:10)
    Fachtagung an der Hochschule Fulda am 20. Juni 2012Bis Mitte der 1990er-Jahre wurde dem Phänomen „Extreme Rechte und Gender“ keine große Aufmerksamkeit beigemessen. Rechtsextreme Organisationen wurden in der Vergangenheit häufig als reine...
  • BildMehr Rechte für Versicherte (31.01.2012, 11:45)
    Zum heute an Länder und Verbände versandten Gesetzentwurf zur Änderung versicherungsrechtlicher Vorschriften erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Mit dem Gesetzentwurf werden die Rechte von Versicherten in der...
  • BildHellsehendes Internet (03.08.2010, 11:00)
    Informatiker der Universität Jena erhält Stipendium von IBMJena (03.08.10) Das Internet wird immer voller. Unzählige Informationen werden Tag für Tag eingespeist. Wenn Nutzer mit einer Suchmaschine etwas suchen, sind sie schnell mit mehreren...
  • BildUnterricht über das Internet (26.01.2010, 14:00)
    Start des Projekts "Virtuelle MINT- Leistungskurse" mit Schülern des Pritzwalker Goethe-Gymnasiums Mit einer ersten Unterrichtseinheit hat heute die praktische Phase des Projekts "Virtuelle MINT-Leistungskurse" (vMK) begonnen. Prof. Dr. Mündemann,...
  • BildJobsuche im Internet (18.06.2009, 18:00)
    Prof. Dr. Carsten Steinert von der Fachhochschule Osnabrück erforscht wie Jobbörsen im Internet genutzt werden und wie zufrieden die Nutzer mit den Angeboten sind. Monster, FAZjob.net, stepstone - drei von etwa Hunderten von Jobbörsen, die ihre...
  • BildRechte Hinterbeine (04.12.2008, 12:00)
    Heiligtum des Iupiter Dolichenus in der Türkei wird weiter untersuchtÜber 1000 Jahre war der Dülük Baba Tepesi im Südosten der Türkei ein bedeutender Kultplatz. Dass hier das Hauptheiligtum des Iupiter Dolichenus stand, der in römischer Zeit zum...
  • BildVerbesserte Rechte für Untersuchungsgefangene (04.11.2008, 11:53)
    Berlin. Der Rechtsschutz für Untersuchungsgefangene soll verbessert werden. Die Verbesserungen sind Teil eines Gesetzentwurfs von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zur Änderung des Untersuchungshaftrechts, den das Bundeskabinett am kommenden...
  • BildJustitias rechte Hand (16.06.2006, 10:00)
    Studium Generale der Universität Jena am 21. Juni zum Rechtsalltag in Jena um 1806 Jena (16.06.06) War es ein Racheakt ihres Nachbarn? So stellte es Eva Schmidt zumindest dar in jenem September des Jahres 1795 in ihrer Appellation an den Herzog...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

79 - Zw ei =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.