Treffpunkt Bioinformatik: Bioinformatik und Biomarker

04.10.2017, 09:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Workshop am 16. Oktober 2017, Magnus-Haus Berlin
Der 13. Treffpunkt Bioinformatik beleuchtet aktuelle Trends in der Biomarkerforschung und unterstreicht anhand von Anwendungsbeispielen den aktuellen Stellenwert der Bioinformatik.

Wer ist krank oder wird erkranken? Welche Therapie soll angewandt werden und wie gestaltet sich der Therapieverlauf? Für die Beantwortung dieser Fragen nutzen Mediziner Biomarker, also charakteristische biologische Merkmale, die objektiv gemessen werden können und auf einen normalen physiologischen oder krankhaften Prozess im Körper hinweisen.

Der Blutzuckergehalt oder die Anzahl bestimmter Blutzellen sind bekannte, klassische Biomarker. In der moderne Medizin werden jedoch zunehmend auch einzelne Gene, Genprodukte oder andere spezifische Moleküle eingesetzt, um Vorhersagen über ein Erkrankungsrisiko zu machen oder im Sinne einer individualisierten Behandlung die für den Patienten bestmögliche Therapie festzulegen.

Insbesondere die rasante Entwicklung der sogenannten Omics-Technologien hat für die Identifizierung neuer, hochspezifischer Biomarker völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Gleichzeitig wachsen mit dem enormen Zuwachs an Daten die Anforderungen an die Bioinformatik, um Datenanalyse und Datenauswertung zu ermöglichen.

Der 13. Treffpunkt Bioinformatik beleuchtet aktuelle Trends in der Biomarkerforschung und unterstreicht anhand von Anwendungsbeispielen den aktuellen Stellenwert der Bioinformatik.

Das vollständige Programm finden Sie unter http://www.healthcapital.de/nc/artikel/details/treffpunkt-bioinformatik/

Der Treffpunkt Bioinformatik ist eine gemeinsame Veranstaltung des Clusters HealthCapital und des Max-Planck-Instituts für Molekulare Genetik.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter http://www.healthcapital.de/nc/artikel/details/treffpunkt-bioinformatik/

Weitere Informationen:
- http://www.healthcapital.de/ Webseite Health Capital - Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg
- http://www.molgen.mpg.de - Webseite Max-Planck-Institut für molekulare Genetik

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildBachelorstudium Bioinformatik in Bingen (20.08.2008, 15:00)
    Noch bis zum 15. September können sich Studieninteressierte für den Bachelorstudiengang Bioinformatik an der Fachhochschule Bingen bewerben. Die Bioinformatik ist inzwischen aus der modernen Molekularbiologie, Biotechnologie, Genetik und...
  • BildNeuer Masterstudiengang Bioinformatik an der Universität Potsdam (19.05.2008, 12:00)
    Mit dem Wintersemester 2008/2009 bietet die Universität Potsdam erstmals den Masterstudiengang Bioinformatik an. Bei der Bioinformatik handelt es sich um eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit den informatischen Grundlagen und...
  • BildBauarbeiten am Bioinformatik-Gebäude gehen weiter (10.04.2008, 16:00)
    Die Bauarbeiten am Bioinformatik-Gebäude am Stuhlsatzenhausweg sind wieder aufgenommen worden. Damit gehen sie früher als geplant weiter. Die Auswirkungen des Konkurses einer Firma, die mit dem Rohbau beauftragt war, können dadurch deutlich...
  • Bild20 Jahre Bioinformatik, 10 Jahre Genomik und 5 Jahre erfolgreicher Studiengang der Bioinformatik in (09.11.2006, 08:00)
    Am 9. und 10. November treffen sich Münchens Bioinformatiker im Audimax der Technischen Universität München (TUM) mit hochkarätigen Gästen, um über Fragen der Systembiologie zu diskutieren und Forschungsergebnisse darzustellen. Nur 10 Jahre sind...
  • BildStudiengänge Informatik und Bioinformatik erfolgreich akkreditiert (13.04.2006, 17:00)
    Der Bachelorstudiengang Informatik und die Masterstudiengänge Informatik und Bioinformatik der Universität Hamburg sind von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der...
  • BildBioinformatik erschließt neue Strategien gegen Krebs (03.03.2006, 11:00)
    Saarbrücker Forscherteam entwickelt Vorhersagemodell für epigenetische Veränderungen der DNADie Methylierung der DNA, also das Anhängen von Methylgruppen an bestimmte DNA-Bausteine, ist an der Steuerung unserer Gene entscheidend beteiligt. Durch...
  • Bild"TÜV-Siegel" für Informatik und Bioinformatik (10.11.2005, 10:00)
    Die Bachelor- und Masterstudiengänge Informatik und Bioinformatik der Universität des Saarlandes sind jetzt mit dem offiziellen Gütesiegel der ASIIN, einer Art "TÜV-Siegel" für Studiengänge, ausgezeichnet worden. Die ASIIN hat sich als eine der...
  • BildBioinformatik in Berlin und Asien (08.09.2005, 15:00)
    Während des letzen Jahrzehnts ist die computergestützte Molekularbiologie eine bedeutende treibende Kraft für den Fortschritt in Biotechnologie und biomedizinischer Forschung geworden. Durch die Etablierung eines engen Netzwerks von...
  • BildErste Absolventenfeier der Münchner Bioinformatik (08.07.2005, 15:00)
    Die Bioinformatik ist der Schlüssel zur Erforschung der Baupläne und Erbanlagen von Mikroorganismen, Pflanzen, Tieren wie auch des Menschen. Die Analyse der Information, die etwa in den drei Milliarden Basenpaaren des Humangenoms verborgen ist,...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

37 + Siebe,_n =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.