Reifenwechsel während der Fahrt?

25.04.2012, 12:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Forscher der HTWK Leipzig präsentieren neuartiges Reifen-Modell auf der Hannover Messe

Leipzig, April 2012 – Eine Forschergruppe um Prof. Detlef Riemer von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stellt vom 23. – 27. April 2012 auf der Hannover Messe den aktuellen Stand eines ihrer Forschungsprojekte vor. Die Wissenschaftler arbeiten an einem "adaptiven Reifen", der sich selbstständig an Witterung und Untergrund anpasst. Egal ob Autobahn oder Schotterpiste, egal ob Sonne, Schnee oder Regen: der adaptive Reifen erkennt den Untergrund und ändert seine Profilrillen automatisch.

"Die heutigen Reifen sind immer ein Kompromiss, etwa zwischen Haftung, also Bremsfähigkeit, und Benzinverbrauch. Sie müssen eben auf viele Situationen passen", erklärt Professor Riemer. "Denn während der Fahrt kann man ja den Reifen nicht wechseln. Unser völlig neuartiger Reifen dagegen soll sich ändern – eben während der Fahrt. Dadurch ist man immer mit der optimalen Bereifung unterwegs." Reifenwechsel wird dadurch überflüssig, und gleichzeitig können Verschleiß, Geräuschentwicklung und Benzinverbrauch optimiert werden. "Aber nicht der Fahrer muss an die Anpassung der Bereifung denken, sondern der Reifen selbst denkt mit", erklärt Riemer die Vorteile.

Der Reifen soll so funktionieren: "In die Lauffläche werden formändernde Komponenten eingebracht, die von einer in den Reifen integrierten Steuer- und Regeleinheit aktiviert werden", erklärt Professor Riemer. Dadurch werden die Profilrillen des Reifens (Längs- und Querrillen) einzeln beweglich: "Die Profiländerung erfolgt durch Aktuatoren oder formändernde Materialen, die in das Laufband oder unter die Karkasse integriert werden", erläutert Riemer, der an der HTWK Leipzig zu den Themen Mechatronik und Maschinenbau lehrt und forscht. "Zum momentanen Arbeitsstand arbeiten wir mit Dehnstoffaktuatoren, Piezo-Keramik-Aktuatoren, Formgedächtnislegierungen und sogenannten Smart Materials."

Auf der internationalen Hannover Messe präsentiert die Forschergruppe aus Mitarbeitern und Studenten der HTWK Leipzig der Öffentlichkeit ein erstes Funktionsmodell des Reifens. "Es handelt sich zwar noch nicht um ein fertiges Produkt, aber die Idee an sich ist hervorragend. Das Patent dafür haben wir uns vorsichtshalber schon gesichert", erklärt Riemer.

Das Modell des "Adaptiven Reifens" finden Sie auf der Hannover Messe am Gemeinschaftsstand FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT in Halle 2, Stand C 37.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Detlef Riemer
Telefon: +49 (0) 341/3076 4116
Mail: riemer(at)me.htwk-leipzig.de

Weitere Informationen:
- http://fbme.htwk-leipzig.de/de/fakultaet-me/professorinnen/prof-riemer/

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildFreie Fahrt auf der Datenautobahn (02.12.2013, 14:10)
    Unsere Kommunikationsnetze müssen immer größere Datenmengen verarbeiten und stoßen damit zunehmend an ihre Grenzen. Forscher haben ein Testgerät entwickelt, mit dem sich neue, effiziente Übertragungsformate schnell und unkompliziert testen...
  • BildBodenseeAIRea nimmt Fahrt auf (09.11.2012, 10:10)
    Die Außenstelle des Fraunhofer IAO »EFTEK – ZentrumTechnologiemanagement« hat im September 2012 das fachlicheManagement des Luft- und Raumfahrtclusters BodenseeAIReaübernommen.Die Außenstelle des Fraunhofer IAO »EFTEK –...
  • BildLaserscan bei voller Fahrt (08.05.2012, 20:10)
    Fehlt eine Oberleitung oder ist sie defekt? Wie ist die Situation vor einer Bahnhof- oder Tunneleinfahrt? Mit einem 3D-Laserscanner lässt sich Sicherheit und Zuverlässigkeit der Bahn erhöhen.Mit Lasersystemen lassen sich hochpräzise und...
  • BildBologna-Prozess gewinnt an Fahrt (18.03.2009, 12:00)
    Schavan: "Wichtiger Beitrag zur Internationalisierung unserer Hochschulen" / Bundesforschungsministerin legt Bericht zur Umsetzung der Reform vorDas Bundesministerium für Bildung und Forschung hat am Mittwoch das Kabinett über den Stand der...
  • BildKaleidoskope auf großer Fahrt (09.05.2008, 11:00)
    Mathematik der Albert-Ludwigs-Universität beteiligt sich an der "MS Wissenschaft" 2008 - Das "Matheschiff"Vom 7. Mai bis 4. September 2008 besucht das Ausstellungsschiff zum Jahr der Mathematik, das "Matheschiff", 31 Städte in ganz Deutschland. An...
  • Bild"Freie Fahrt" für freie Fischotter (29.08.2007, 09:00)
    Mitwitz. Otter sind weltweit verbreitet - außer in Australien und auf einigen entlegenen Inseln. Die Arten haben sich erfolgreich verschiedenen Umweltbedingungen angepasst. In Deutschland lebt vor allem der Fischotter. Doch in Oberfranken werden...
  • BildGOPORTIS nimmt Fahrt auf (19.07.2007, 12:00)
    Nun ist es heraus: Unter dem Namen "GOPORTIS" wird zukünftig dieKooperation der drei Deutschen Zentralen Fachbibliotheken (ZFB), zudenen die Technische Informationsbibliothek (TIB), die Zentralbibliothek fürMedizin (ZB MED) sowie die...
  • BildUnijubiläum gewinnt an Fahrt (10.04.2007, 11:00)
    Stadt Freiburg, Freiburger Verkehrs AG und Erzdiözese gratulierenGleich drei Jubiläumsgeschenke konnte der Rektor der Universität, Professor Wolfgang Jäger, in der vergangenen Woche in Empfang nehmen. Den Anfang der Gratulanten machte Dr. Dieter...
  • BildFührungskräftenachwuchs auf großer Fahrt (14.03.2007, 12:00)
    Die Bundeskanzler-Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung starten am 18. März in Dresden ihre Studienreise durch Deutschland.Jährlich vergibt die Alexander von Humboldt-Stiftung bis zu zehn Bundeskanzler-Stipendien an...
  • BildBusinessplan-Wettbewerb nimmt Fahrt auf (10.01.2006, 11:00)
    Regionaltreffen kurz vor Ende der Abgabefrist zur 1. StufeDer Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2006 (BPW) nimmt Fahrt auf: Am Dienstag, 17. Januar, endet die Frist für die Abgabe zur 1. Stufe des Wettbewerbs mit den Themen "Idee und...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

70 - F,ün f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.