Naturwissenschaft und Technik hautnah

19.12.2011, 18:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Der zweite rheinland-pfälzische/saarländische Mädchen Technik Kongress begeistert 160 Schülerinnen

Was ist eigentlich Mechatronik? Und welchen Nutzen hat die Nanotechnologie? Zirka 160 Schülerinnen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland konnten am 19. Dezember auf dem zweiten Mädchen Technik Kongress an der Fachhochschule Kaiserslautern in vierzehn verschiedenen Workshops experimentieren und entdecken, wie viel Spaß und Kreativität in MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) steckt.

Nach der Kongresseröffnung durch den Präsidenten der Fachhochschule Kaiserslautern, Prof. Dr. Konrad Wolf und Projektleiterin Silke Weber, die ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatte, bei dem sich der spannende Komplex rund um MINT-Berufe und -studiengänge aus dem ganz normalen Alltag heraus erschloss, besuchten die Mädchen passend zu ihren Workshops vier Vorlesungen aus den Themenbereichen Informatik, Mechatronik, Nanotechnologie und Bauingenieurwesen.

Ebenfalls zum Ziel, Berührungsängste mit Naturwissenschaft und Technik abzubauen, hatte ein Interview mit sechs Frauen aus MINT-Berufen. Elvira Tölkes, Direktorin des Opel-Werks Kaiserslautern, betonte dabei, dass der erste Schritt in eine MINT-Laufbahn zwar Mut brauche, sich aber definitiv lohne. „Die Integration verschiedener Sichtweisen in einen Prozess ist eine Stärke von Frauen. Das braucht man in technischen Berufen.“ Studentinnen der Fachhochschule Kaiserlautern schilderten ihre Erfahrungen aus einem Studium unter Männern sehr positiv und sprachen von einer besonderen Anerkennung und Förderung durch die Professoren.

Anschließend besuchten die Mädchen Workshops frei nach dem Motto „MINT- Entdecken, Erleben, Anfassen – Naturwissenschaft & Technik machen Spaß!“, die sowohl auf dem Campus Schoenstraße der FH als auch extern in den Unternehmen durchgeführt wurden. Die Motivation zur Teilnahme war unterschiedlich. Eine Schülerin von der IGS Bertha-von-Suttner in Kaiserslautern besuchte den Workshop „Blutdruckmessung“, weil sie schon den konkreten Studienwunsch Biologie hatte, eine andere von der IGS Saarbrücken Ludwigspark schnupperte im Workshop „3D-Laserscanner“ in die Informatik, da sie sich noch nicht sicher ist, ob sie ihre Schullaufbahn noch weiterführen soll und auf dem Kongress erfahren wollte, „was die Unis so bieten“. „Toll“ fanden alle Mädchen, dass es Technik und Naturwissenschaft zum Anfassen gab: „In der Schule gibt es zu wenig Versuche, hier kann man alles ausprobieren“, so eine Schülerin aus dem Workshop „Trotz Widerstand zum richtigen Metall“, in dem durch die Messung des spezifischen Widerstands verschiedene Metalle bestimmt wurden.

Der Kongress ist Teil des FH-Projektes pro-femMINT – Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, welches im Rahmen des Frauenförderprogramms der Hochschule über Mittel aus dem Hochschulpakt II finanziert wird.

Unterstützt wurde das Programm von Mitgliedern des Arbeitskreises pro-femMINT, der Akteurinnen und Akteure im Bereich der Nachwuchsgewinnung für MINT in der Region miteinander vernetzt. Außer der Fachhochschule waren mit von der Partie: die Universität des Saarlandes, das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE), das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI), das Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik GmbH (IFOS) an der Technischen Universität Kaiserslautern, aber auch Unternehmen, wie die Adam Opel AG, Kömmerling-profine oder Terex sowie das Dynamikum Science Center in Pirmasens, das im vergangenen Jahr Gastgeber der Veranstaltung war.

Weitere Informationen:
- http://www.fh-kl.de/Maedchen-Technik-Kongress

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildNaturwissenschaft und Technik – nur für Frauen! (21.01.2011, 11:00)
    Was hat eine Informatikerin mit Implantaten zu tun? Welche Arbeitsfelder bieten Energieforschung und Nanotechnologie? Wie sieht der Alltag einer Meteorologin oder Verfahrenstechnikerin aus? KIT-Wissenschaftlerinnen zeigen Schülerinnen ihre...
  • BildNeuer Studiengang: Naturwissenschaft und Technik (06.08.2010, 11:00)
    Im Fach NwT vermitteln Gymnasien in Baden-Württemberg Wissen und Zusammenhänge aus Naturwissenschaft und Technik. Das Karlsruher Institut für Technologie unterstützt sie dabei, auf diese Weise Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe spannende...
  • BildNaturwissenschaft und Technik hautnah erleben (22.07.2010, 15:00)
    Gemeinsame Pressemitteilung der Universität des Saarlandes und des saarländischen Ministeriums für BildungSiebtes Uni-Camp für Schülerinnen startet auf dem CampusEröffnung am Montag, dem 2. August 2010, um 9 UhrHerman Neuberger Sportschule,...
  • BildBerliner Schüler für Naturwissenschaft und Technik begeistern (24.03.2010, 15:00)
    Forschungspolitischer Dialog diskutiert Verbesserungen des naturwissenschaftlichen-technischen UnterrichtsDie Zahl der Schülerinnen und Schüler, die einen außerschulischen Lernort besuchen, an dem sie selbst Experimente durchführen können, soll in...
  • Bild"Umweltthemen können Zugänge zu Technik und Naturwissenschaft liefern" (30.10.2009, 11:00)
    Herbstsymposium des ZUK Benediktbeuern und der DBU hatte Fachkräftenachwuchs im Blick - Über 180 Teilnehmer Benediktbeuern. "Das Interesse von Kindern und Jugendlichen an Technik und Naturwissenschaft muss immer wieder entlang des gesamten...
  • BildFiNut - Frauen in Naturwissenschaft und Technik (14.05.2009, 13:00)
    Wir laden die Medienvertreterinnen herzlich ein zum 35. Kongress'FiNut - Frauen in Naturwissenschaft und Technik'Wir würden uns freuen, Sie zwischen dem 21. bis 24. Mai als Teilnehmerin unserer Vorträge und Workshops von Frauen für Frauen aus...
  • BildChancen für Gründerinnen in Naturwissenschaft und Technik (25.01.2007, 14:00)
    Informationstag über die Grundlagen der ExistenzgründungAm Freitag, 26. Januar 2007, laden die Forschungs- und Technologiekontaktstelle der Leibniz Universität, uni transfer und Gründerinnen-Consult Hannover zu einem kostenlosen Informationstag in...
  • BildHerbstuniversität für Schülerinnen in Naturwissenschaft und Technik 2006 (24.08.2006, 15:00)
    Schnupperwoche für Schülerinnen an der Leibniz Universität HannoverMathematik, Physik oder doch lieber Maschinenbau? Die Qual der Wahl plagt besonders Studieninteressierte. Um die Entscheidung zu vereinfachen, können speziell Schülerinnen in der...
  • BildNaturwissenschaft und Technik: auch Frauensache! (20.07.2005, 13:00)
    Das 2. UniCamp für Schülerinnen eröffnen die Staatssekretärin des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Dr. Susanne Reichrath, und die Universitätsvizepräsidentin Prof. Dr. Paticia Oster-Stierle am Montag, dem 25. Juli, um 11 Uhrim...
  • BildSommeruniversität ?Naturwissenschaft & Technik? für Schülerinnen und Schüler (07.07.2005, 16:00)
    Wie sicher ist Internetbanking und wie kommunizieren Nervenzellen miteinander? Digitale Verschlüsselungstechniken und neurobiologische Vorgänge sind nur zwei der über 30 Themen, denen sich die Sommeruniversität ?Naturwissenschaft und Technik? an...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

39 - Sechs =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.