Memorandum zu „Neuem Bauen“

23.04.2013, 11:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren




Ludwig Rongen, Professor für Baukonstruktionslehre mit Schwerpunkt Altbausanierung und im Masterstudiengang für den Schwerpunkt „Passivhaus +“ an der Fachrichtung Architektur der Fachhochschule Erfurt zuständig, ist Mitinitiator eines Memorandums „Neues Bauen“, das am 19. April auf der 18. Internationalen Passivhaustagung in Frankfurt verabschiedet wurde.
In dem Memorandum fordern die Bauexperten eine Neuausrichtung des Bauens, um die immer massiver werdenden Umwelteinflüsse menschlicher Tätigkeit zu minimieren. Eckpunkte des Memorandums sind Baukultur und Baukunst, Minimierung des Energieverbrauchs, Erneuerbare Energien, Verbrauch von Grund und Boden, Umgang mit Wasser, Wahl der Baumaterialien, Wirtschaftliche Umsetzung, Zertifizierungssysteme, Weltweites Agieren und Aufklären sowie Selbstverpflichtung.

An einer Unterstützung dieser Ansätze und Ideen Interessierte können das Memorandum online unterzeichnen:


Kontakt Prof. Ludwig Rongen: rongen@fh-erfurt.de

Quelle: idw


Jetzt Rechtsfrage stellen
Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildDortmunder Fußballfans wegen Volksverhetzung verurteilt (28.01.2016, 12:06)
    Hamm (jur). Wer öffentlich hörbar von einer „U-Bahn von Jerusalem nach Auschwitz“ singt, begeht Volksverhetzung. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 1. Oktober 2015 entschieden (Az.: 1 RVs...
  • BildKrim-Krise: Russland und das Völkerrecht (07.03.2014, 15:08)
    Momentan ist Wladimir Putin in aller Munde. Alle Augen richten sich auf die aktuellen Entscheidungen, welche in Russland bzgl. der „Krim-Krise“ getroffen werden. Verstößt die russische Regierung in ihrem Vorgehen tatsächlich gegen das Völkerrecht?...
  • BildBienenhaus aus schlechtem Holz – wann haftet der Handwerker (07.10.2013, 14:43)
    Coburg/Berlin (DAV). Die Qualität eines Handwerkers gibt oftmals Anlass zum Streit. Gut, wenn er dann nachweisen kann, dass er den Auftrag entsprechend den Vorgaben erfüllt hat. So blieb die Klage eines Imkers gegen einen Zimmermann wegen Mängeln...
  • BildINQA-Publikation: Strategien für eine demographiefeste Arbeitswelt (29.12.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 193462 vom 29.12.2010 INQA-Publikation: Strategien für eine demographiefeste Arbeitswelt Die Beschäftigtenquote der 55- bis 64-Jährigen lag im Jahr 2009 hierzulande bei 56,2 Prozent und toppte damit den europäischen Durchschnitt um...
  • BildBauen im Bestand: Stolperstein Architektenurheberrecht! (05.08.2010, 14:34)
    Das Bauen im Bestand wird durch Urheberrechte des Architekten oft erschwert. Dies zeigt sich am Rechtsprechungsfall des Bahnhofsbaus „Stuttgart 21“. Wir zeigen Konzepte und Lösungen zur Problemvermeidung. Der Fall Der Umbau des Stuttgarter...
  • BildAb September bundesweit einheitlicher Mindestlohn für Maler und Lackierer (16.07.2009, 09:45)
    Beitrag Nr. 164195 vom 16.07.2009 Ab September bundesweit einheitlicher Mindestlohn für Maler und Lackierer Ab September gilt für Maler und Lackierer ein einheitlicher Mindestlohn von 9,50 Euro pro Stunde. Damit gibt es erstmals eine...
  • BildDAV warnt vor populistischen Schnellschüssen beim Jugendstrafrecht (04.01.2008, 16:13)
    Problem der Jugendkriminalität nicht über den Strafrahmen lösbar Berlin (DAV). Angesichts einiger Vorfälle in jüngster Zeit wird erneut eine Verschärfung des Jugendstrafrechts diskutiert. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt hier vor...
  • BildEinführung des Güterichtermodells in Bayern (30.07.2007, 12:04)
    Die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk gab heute bei der Vorlage des Abschlussberichts zum bayerischen Modellprojekt "Güterichter" bekannt, dass das Güterichtermodell in Bayern auf Dauer eingerichtet wird. Merk: "Unser Güterichterprojekt...
  • BildBMJ Berlin: Patentbehörden Deutschlands und Chinas bauen Zusammenarbeit aus (17.09.2006, 11:24)
    Anlässlich des Besuchs des chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel haben heute die Präsidenten des Deutschen Patent- und Markenamts und des Staatlichen Amts für Geistiges Eigentum der Volksrepublik China...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

84 + Ne;,un =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Jetzt Rechtsfrage stellen

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.