Lebensmittel im Online-Handel besser überwachen

02.04.2013, 13:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Forscherteam der HAW Hamburg entwickelt Analyseverfahren für nicht verkehrsfähige Lebensmittel.

"Food Control online", so heißt ein Projekt zum automatisierten Analyseverfahren für nicht verkehrsfähige Lebensmittel, die im Internet gehandelt werden. Das können beispielsweise Produkte sein, die gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe enthalten oder die Verbraucher täuschen. Ziel des HAW-Forschungsprojekts ist es, Software zu entwickeln um solche im Online-Handel erhältlichen Lebensmittel automatisiert zu identifizieren.

In dem interdisziplinären Projekt der HAW Hamburg kooperieren die Professoren Dirk Lewandowski (Information), Boris Tolg (Informatik) und Jan Fritsche (Food Science) mit dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) mit zirka einer halben Million Euro in den kommenden drei Jahren.

Weitere Informationen:
Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, hrsg. von der BVL, Band 6, Heft 3, September 2011, Leitthema “Internethandel“:
http://www.bvl.bund.de/DE/08_PresseInfothek/04_Publikationen/02_jvl/infothek_jvl_node.html
Journal für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (JVL), Band 7, Heft 4, Dezember 2012, Leitthema „e-commerce“:
http://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/08_PresseInfothek/infothek_jvl_flyer.pdf?__blob=publicationFile

Kontakt:
HAW Hamburg
Fakultät Life Sciences / Department Ökotrophologie
Prof. Dr. Jan Fritsche
Tel. +49.40.42875-6163
jan.fritsche@haw-hamburg.de

Weitere Informationen:
- http://www.bvl.bund.de/DE/08_PresseInfothek/04_Publikationen/02_jvl/infothek_jvl_node.html
- http://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/08_PresseInfothek/infothek_jvl_flyer.pdf?__blob=publicationFile

Quelle: idw


Jetzt Rechtsfrage stellen
Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildKeine volle Kaufpreiserstattung im Online-Handel bei deutlichen Gebrauchsspuren (17.10.2016, 16:31)
    Karlsruhe (jur). Verbraucher sollen nach Käufen im Internet nicht besser dastehen als nach einem Einkauf im Laden. Bei einer Rückgabe können sie daher nicht mehr die Erstattung des vollen Kaufpreises verlangen, wenn die Ware bereits deutliche...
  • BildGericht stoppt Online-Fahrdienstvermittler Uber (10.06.2016, 13:39)
    Frankfurt/Main (jur). Der umstrittene Online-Fahrdienstvermittler Uber darf keine Fahrten durch Privatfahrer vermitteln, die keine Erlaubnis zur Personenbeförderung haben. Das hat am Donnerstag, 9. Juni 2016, das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt...
  • BildTierschutz rechtfertigt keinen erlaubnisfreien Handel mit Hunden (21.06.2013, 10:23)
    VG Koblenz: Vermittlung von Balkan-Hunden nicht nur aus Tierliebe Koblenz (jur). Nehmen Hundefreunde vernachlässigte und misshandelte Vierbeiner aus dem Balkan bei sich auf, um sie in Deutschland gegen eine Schutzgebühr in gute Hände zu...
  • BildEuGH bestätigt Beschränkungen für Handel mit Robbenerzeugnissen (26.04.2013, 09:06)
    Luxemburg (jur). Das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union (EuG) hat die in der EU geltenden Beschränkungen für den Handel mit Robbenerzeugnissen bestätigt. Eine EU-weite Regelung sei notwendig gewesen, um eine Zersplitterung des Marktes...
  • BildBGH unterbindet Handel mit Telefonnummern zu Werbezwecken (12.04.2013, 14:19)
    Karlsruhe (jur). Eine Einwilligung in Werbeanrufe im Rahmen eines Gewinnspiels ist nur wirksam, wenn konkret die Unternehmen benannt sind, die anrufen dürfen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 12. April 2013,...
  • BildAnforderungen an ordnungsgemäße Buchführung im Handel verschärft (26.10.2011, 11:35)
    Essen, 25. Oktober 2011. Dass eine nicht ordnungsgemäße Buchführung dazu führen kann, dass die Besteuerungsgrundlagen von den Finanzbehörden mit oftmals unkalkulierbaren Folgen für das Unternehmen geschätzt werden, dürfte sich mittlerweile...
  • BildHausverwaltung haftet für aufgetaute Lebensmittel (05.08.2010, 14:30)
    München/Berlin (DAV). Meldet die Hausverwaltung dem Stromversorgungsunternehmen irrtümlich einen Mieterwechsel und stellt dieses daraufhin den Strom ab, haben die Mieter gegenüber der Hausverwaltung einen Schadensersatzanspruch, wenn Lebensmittel...
  • BildBGH bestätigt Urteil im Lebensmittel-Fall von Passau (07.11.2007, 14:44)
    Das Landgericht Landshut hat den Angeklagten mit Urteil vom 21. November 2006 wegen gewerbsmäßigen Betrugs in 12 Fällen und Verstößen gegen das Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz bzw. das Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und...
  • BildBAG zum Betriebsübergang - Frischelager für Lebensmittel (14.08.2007, 15:44)
    Ein Betriebsübergang iSd. § 613a BGB ist dann gegeben, wenn ein neuer Rechtsträger die wirtschaftliche Einheit des Betriebes oder eines Betriebsteiles unter Wahrung der Identität fortführt. Daran fehlt es, wenn allein die Gesellschafter einer KG...
  • BildBMJ: Verkauf verdorbener Lebensmittel ist strafbar (24.11.2005, 18:16)
    Berlin, 24. November 2005 (BMMJ). Bundesjustizministerin Brigitte Zypries weist angesichts der jüngsten Vorkommnisse im Lebensmittelhandel auf die Möglichkeit hin, Verstöße auch strafrechtlich zu ahnden: „Das geltende Strafrecht schützt...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

94 - Zw;e i =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Jetzt Rechtsfrage stellen

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.