Geschlecht, Gesellschaft, Gesetz

26.03.2012, 11:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren




Wie definiert das Recht die Geschlechter? Sind Männer und Frauen vor dem Gesetz gleich? Was ist mit Personen, die nicht in die binären Kategorien passen? Welchen Einfluss haben die Geschlechterkategorien auf Gesetzgebung und -auslegung? Diese und weitere Fragen untersuchen Referentinnen und Referenten aus ganz Deutschland im Sommersemester 2012 an der Universität zu Köln. Erstmalig findet dann die Vorlesungsreihe „Legal Gender Studies: Eine Einführung in die feministische Rechtswissenschaft“ statt.

Die Dozierenden präsentieren vielfältige Positionen, die zur kritischen Reflexion von Geschlecht, Recht und Machtstrukturen anregen. „Die Beiträge bearbeiten komplexe, interdisziplinäre und zugleich öffentlichkeitsrelevante Themen, die jede und jeden auf irgendeine Weise betreffen,“ erzählt Monika Schoop aus dem Gleichstellungsbüro der Universität zu Köln, die das Legal Gender Studies - Programm organisiert und koordiniert. Weiterhin erklärt sie: „Die feministische Rechtswissenschaft stellt die Frage nach der Funktion von Rechtsnormen in der Gesellschaft und ist somit für uns alle relevant. Wir freuen uns mit der Vorlesungsreihe dieses Thema auch an der Universität Köln einem breiten Publikum zugänglich zu machen.“

Bei der Vorlesungsreihe wirken sowohl Professorinnen und Professoren als auch Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit. Neben externen ReferentInnen stellen auch WissenschafterInnen der Universität zu Köln ihre Forschungsarbeiten vor. Die Hörerinnen und Hörer können Vorträge erwarten zu: historischen Entwicklungen des Antidiskriminierungsrechts, Geschlecht und Asyl- bzw. Einwanderungsrecht, Prostitution, Sterilisation von Frauen mit Behinderungen, Sexismus in der Werbung, interkulturellen Vergleichen und Kriminalität und Geschlecht. Die Veranstaltung steht Studierenden aller Fachrichtungen sowie interessierten Gasthörerinnen und Gasthörern offen.

Die Vorlesungsreihe findet ab dem 05. April
2012 immer wöchentlich donnerstags von 14.00-15.30 Uhr statt

Weitere Informationen:
- http://www.gb.uni-koeln.de/gleichstellung_an_der_universitaet/index_ger.html

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildGeschlecht als ArteFakt (11.06.2012, 21:10)
    Promotionspreis 2012 des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften und Philosophie vergebenIm Rahmen der Abschlussfeier für 150 Absolventen in der Aula der Alten Universität hat der Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der...
  • BildGesetz mit Interpretationsspielräumen (04.10.2011, 11:10)
    Deutscher Mediationstag am 7. und 8. Oktober an der Universität Jena zum neuen MediationsgesetzAls 2008 der erste Deutsche Mediationstag an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfand, herrschte in weiten Teilen der Bevölkerung noch...
  • BildDeutsch-japanische Tagung zum "Geschlecht der Zivilgesellschaft" (22.09.2010, 15:00)
    „Das Geschlecht der Zivilgesellschaft. Grundlagen für einen deutsch-japanischen Vergleich“ – lautet das Thema eines internationalen Symposiums an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Die Tagung wird in der Saalestadt im Rahmen der...
  • Bild"GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft" neu gegründet (15.06.2009, 16:00)
    Das Netzwerk Frauenforschung NRW gibt eine neue wissenschaftliche Fachzeitschrift zur Frauen- und Geschlechterforschung heraus. "GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft" bietet ein interdisziplinäres Forum für Publikationen aus...
  • BildKrieg und Geschlecht: Wie die Gesellschaft Frauen und Männer missbraucht - Tagung an der FH Kiel (07.04.2009, 13:00)
    Sexuelle Gewalt - vor allem gegen Frauen - ist ein weit verbreitetes Mittel zur Erreichung von Kriegszielen und zur Sicherung politischer Machtstrukturen. Diese Verknüpfung von Krieg und sexueller Gewalt steht im Mittelpunkt einer Tagung des...
  • BildKlima & Gesellschaft (01.04.2009, 15:00)
    Neue Vortragsreihe an der Universität HamburgWissenschaftler des "KlimaCampus" und weiterer Bereiche der Universität sprechen zu verschiedenen Themen im Spannungsfeld zwischen Mensch und Klima im Rahmen der Vortragsreihe "Klima &...
  • BildNachdenken über Geschlecht und Ökonomie (26.05.2008, 12:00)
    Öffentliches Kolloquium in Greifswald lädt zum Zuhören und Diskutieren ein Das Interdisziplinäre Zentrum für Frauen und Geschlechterforschung (IZFG) an der Universität Greifswald führt am Sonnabend, dem 31. Mai 2008, ein Kolloquium "Geschlecht und...
  • BildHaben Naturwissenschaften ein Geschlecht? (09.10.2007, 16:00)
    FiNCA-Auftakt: Wissenschaftsstadt Adlershof fördert weiblichen Nachwuchs.Unter dem provokanten Titel "Haben Naturwissenschaften ein Geschlecht?" findet am 18. Oktober von 9.30 bis 17.00 Uhr die Auftaktveranstaltung des Projektes "Frauen in den...
  • BildSchullaufbahn und Geschlecht (30.11.2006, 09:00)
    Vor dem Hintergrund des Paradigmenwechsels in Schulforschung und -politik in Form einer Fokussierung auf die Benachteiligung von Jungen sowie der lauter werdenden Kritik an der "Feminisierung" des Lehrerberufs wird an Hand einer Analyse von...
  • BildInszenierungen von Wissenschaft und Geschlecht (23.11.2006, 17:00)
    Gastvortrag von Prof. Dr. Martina Merz, Universität Luzern, am 30. 11. 2006 / EinladungWissenschaftliche Praxis besitzt, wie jede andere soziale Praxis auch, eine darstellerische Komponente. Inszeniert werden nicht nur Professionalität und...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

64 + Zw,.ei =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.