Freie Universität schreibt zentralen Lehrpreis zum Thema „Vielfalt“ aus

14.06.2017, 12:15 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Der zentrale Lehrpreis der Freien Universität wird in diesem Jahr zum Thema „Vielfalt“ ausgeschrieben. Noch bis zum 27. Juli können sich Studierende und Lehrende aus allen Fachbereichen der Universität mit einem für das Sommersemester 2018 geplanten Projekt bewerben.

Die vorgeschlagenen Seminare, Übungen oder Vorlesungen sollen sich dem Thema „Diversität“ aus der Perspektive verschiedener Fächer widmen. Auch die Vermittlung von Lehrstoff an eine zunehmend heterogene Studierendenschaft kann Gegenstand der Veranstaltung sein. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 10.000 Euro zur Umsetzung des Lehrvorhabens dotiert.

Der Lehrpreis wird jährlich mit einem unterschiedlichen thematischen Schwerpunkt ausgeschrieben. Ziel ist es, Spitzenforschung noch stärker in der universitären Lehre zu verankern und innovative Lehr-Lern-Formate zu fördern. Der Preis wird im Rahmen des Zukunftskonzepts der Freien Universität in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder verliehen und unterstützt die Umsetzung des Konzepts zur forschungsorientierten Lehre (FoL) der Universität.

Mit dem Lehrpreis prämiiert wurde bislang ein deutsch-israelisches Austauschprojekt für Lehramtsstudierende unter der Leitung von Martin Lücke, Professor für Geschichtsdidaktik an der Freien Universität (2013), der Ausgründungskurs „Trans Pro Idee“, der von Rainer Haag, Professor für Chemie an der Freien Universität, und Leonhard Urner, Masterstudent in dessen Arbeitsgruppe, konzipiert wurde (2014) sowie die Lehrveranstaltung „Computational Metaphysics“ von Privatdozent Dr. Christoph Benzmüller (2015). 2016 wurde die Auszeichnung an ein interdisziplinäres Lehrprojekt zur Vermittlung der Idee einer „Open Science“ vergeben: Die beiden Neurowissenschaftler Dr. Ulf Tölch und Prof. Dr. Dirk Ostwald hatten ein interdisziplinäres Seminar zu den Chancen der Digitalisierung für eine transparente Wissenschaftspraxis konzipiert.

Weitere Informationen:
- http://www.fu-berlin.de/lehrpreis
- http://www.fu-berlin.de/sites/fol/_media/Ausschreibung_Lehrpreis_Diversitaet_2017_final_send.pdf

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildLehrpreis der Universität Tübingen 2013 geht an Chemie-Dozent Dr. Peter Sirsch (17.10.2013, 18:10)
    Organisatoren der Tübinger Schlosstagung erhalten den Sonderpreis für studentisches EngagementBitte beachten: Sperrfrist bis heute, 17. Oktober 2013, um 17.15 Uhr!Der Lehrpreis der Universität Tübingen geht in diesem Jahr an Juniordozent Dr. Peter...
  • BildShawn Raisig erhält Lehrpreis der Universität Tübingen 2012 (18.10.2012, 11:10)
    Der Sonderpreis für Studentisches Engagement geht an die Redaktion des Studierendenmagazins Faktor14.Der Lehrpreis der Universität Tübingen geht in diesem Jahr an Shawn Raisig. Die Verleihung des mit 2.500 Euro dotierten Preises findet im Rahmen...
  • BildUniversität Mannheim verleiht Service Learning-Lehrpreis 2011 (05.05.2011, 13:00)
    Preisträger unterstützt Projekt für ObdachloseDie Universität Mannheim hat den mit 1.500 Euro dotierten Lehrpreis für Service Learning vergeben. Mit dem Preis würdigt die Universität Mannheim Lehrende, die gemeinsam mit ihren Studierenden Projekte...
  • BildLehrpreis der Universität Tübingen 2010 für den Sportwissenschaftler Andreas Hoffmann (14.10.2010, 18:00)
    Neuer Preis für studentisches Engagement geht an „StudIT“ zur Unterstützung internationaler StudierenderDer diesjährige Lehrpreis der Universität Tübingen geht an den Sportwissenschaftler Dr. Andreas Hoffmann. Die Verleihung des mit 3000 Euro...
  • BildFreie Universität Berlin für Klimaschutz-Engagement ausgezeichnet (27.09.2010, 17:00)
    Die Freie Universität Berlin ist im Zukunftswettbewerb des Energie-Konzerns GASAG für ihr Klimaschutz-Engagement ausgezeichnet worden. Sie wurde für ihr Prämiensystem zum sparsamen Umgang mit Energie mit dem ersten Platz in der Kategorie...
  • BildFreie Universität Berlin eröffnet Verbindungsbüro in Brüssel (02.12.2009, 14:00)
    Die Freie Universität Berlin hat als erste deutsche Hochschule eine Außenstelle in Brüssel eröffnet. Es ist nach New York, Moskau, Peking und Neu-Delhi ihre fünfte Außenstelle; weitere sind 2010 in Ägypten und Brasilien geplant. Die Einrichtungen...
  • BildFreie Universität erfolgreich bei der Gründungsförderung (24.04.2009, 17:00)
    Die Freie Universität Berlin hat auch in der zweiten Stufe des 14. Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg in der Kategorie "Ideenschmiede Berlin" die Nase vorn. Wie die Organisatoren mitteilten, liegt sie auch in der vorletzten Wertung vor...
  • BildLehrpreis der Universität geht an Verena Burk (18.10.2007, 10:00)
    Im Rahmen der Erstimmatrikuliertenbegrüßung des Dies Universitatis 2007 verleiht die EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN erstmals den Lehrpreis der Universität Tübingen. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert und wird aus Studiengebühren finanziert....
  • BildFreie Universität ist Berlins erste familiengerechte Hochschule (18.06.2007, 14:00)
    Bundeswirtschafts- und Bundesfamilienministerium zeichnen Freie Universität Berlin ausDie Freie Universität Berlin wird die erste familiengerechte Hochschule der Hauptstadt. Am Dienstag, 19. Juni 2007, wird das Grundzertifikat "familiengerechte...
  • BildFreie Universität Berlin erhält Energieausweis (17.03.2006, 13:00)
    Die Freie Universität Berlin verfügt bereits Monate vor der gesetzlichen Verpflichtung in ihrem mit über 30.000 Quadratmetern größten Campusgebäude, der "Silberlaube", über einen Energieausweis. Dieser wurde im Rahmen eines Pilotprojekts der...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

55 - Dre i =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.