Die Technik hinter PIAAC

08.10.2013, 14:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


DIPF stellte Testplattform für den computerbasierten Teil der heute veröffentlichten OECD-Studie zur Erfassung von Erwachsenenkompetenzen bereit
Hinter der technischen Umsetzung der heute veröffentlichten internationalen OECD-Studie „Programme for the International Assessment of Adult Competencies“ (PIAAC) steht das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). PIAAC hat von Sommer 2011 bis Frühjahr 2012 in insgesamt 24 Ländern zeitgleich grundlegende Kompetenzen von Erwachsenen im Alter von 16 bis 65 Jahren erfasst und untersucht. Sie wurde dabei als erste internationale Vergleichsstudie computergestützt durchgeführt.

Die dazu notwendige Testplattform stellte der DIPF-Arbeitsbereich „Technology Based Assessment“ (TBA) bereit.

Mit den von TBA entwickelten Open-Source-Softwarewerkzeugen wurden die computerbasierten Aufgaben erstellt und automatisch ausgewertet. Daneben unterstützte TBA den kompletten Übersetzungs- und Anpassungsprozess der Testmaterialien für die verschiedenen Teilnehmerländer und schulte die Anwenderinnen und Anwender in der Benutzung der Software. Weiterhin verantwortete das DIPF-Team die Auslieferung der Erhebungsinstrumente für den Einsatz auf den Laptops der PIAAC-Interviewerinnen und -Interviewer unter kontrollierten und vergleichbaren Systembedingungen.

Der Wechsel des Testmodus von papier- zu computerbasierten Instrumenten war mit neuartigen Möglichkeiten und Herausforderungen verbunden. Zum einen war ein zentrales Ziel, eine möglichst hohe Vergleichbarkeit der computerbasierten Aufgaben zu den papierbasierten Aufgaben aus früheren Erwachsenenstudien sicherzustellen. Zum anderen ermöglichten die neuen Instrumente valide und messgenaue kognitive Testverfahren und erweiterten die Erkenntnisse durch eine differenzierte Ergebnisauswertung. Beispielsweise bildeten neue Aufgabenformate zum Umgang mit Computerumgebungen realitätsnah Lese- oder Problemlöseanforderungen in Alltag und Beruf nach. Adaptive Verfahren zogen während eines Tests automatisch die Antworten der Testpersonen als Basis für die weitere Aufgabenauswahl heran. Außerdem ergaben zusätzlich erhobene Prozess-Daten neue Erkenntnisse über das Antwortverhalten.

Das internationale PIAAC-Konsortium leitet das US-Institut Educational Testing Service (ETS) . In Deutschland wird PIAAC vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter Beteiligung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales finanziert und vom GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften durchgeführt. Das DIPF ist Mitglied im internationalen Konsortium und unterstützt das nationale PIAAC-Team in allen technischen Belangen. Der DIPF-Arbeitsbereich TBA bringt sein Fachwissen in viele weitere groß angelegte Studien wie PISA und das Nationale Bildungspanel ein.

Mehr zu den PIAAC-Ergebnissen erfahren Sie auf der Webseite von GESIS
Hintergrundinformationen zu PIAAC bietet ein aktuelles Dossier des Deutschen Bildungsservers

Kontakt
TBA: Dr. Heiko Rölke, Tel. +49 (0) 69 / 24708-315, roelke@dipf.de,
Prof. Dr. Frank Goldhammer, Tel. +49 (0) 69 / 24708-323, goldhammer@dipf.de,
Presse: Philip Stirm, Tel. +49 (0) 69 / 247 08 -123, E-Mail stirm@dipf.de,

Weitere Informationen:
- http://www.bildungsserver.de/Pisa-fuer-Erwachsene-Programme-for-the-International-Assessment-of-Adult-Competencies-PIAAC--6323.html - Aktuelles Dossier des Deutschen Bildungsservers mit Hintergrundinformationen zu PIAAC
- http://tba.dipf.de/de - DIPF-Arbeitsbereich "Technology Based Assessment"

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildLangzeitstudie PIAAC-L durch BMBF bewilligt (10.12.2013, 13:10)
    GESIS, LIfBi und SOEP führen gemeinsam eine der weltweit ersten international vergleichbaren Langzeitstudien zu Kompetenzen im Erwachsenenalter und deren Bedeutung im Lebenslauf durch.Wie wirken sich individuelle Kompetenzen auf den Erwerbsverlauf...
  • BildPIAAC und seine Bedeutung für die Weiterbildung (09.10.2013, 11:10)
    Bonn, 9.10.2013. Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) begrüßt die Veröffentlichung der PIAAC-Ergebnisse am 8.10.2013 durch die OECD international und GESIS national. Die Ergebnisse zu...
  • BildWie kompetent sind Deutschlands Erwachsene? Nationaler PIAAC-Bericht veröffentlicht (08.10.2013, 12:10)
    PIAAC, das Programme for the International Assessment of Adult Competencies, zeigt, dass die Grundkompetenzen der Erwachsenen in Deutschland im internationalen Vergleich mit mehr als 20 Ländern im Durchschnitt liegen.Untersucht wurden die drei...
  • BildDIPF stellt Technik für OECD-Studie PIAAC bereit (30.03.2012, 18:10)
    Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) verantwortet die technische Umsetzung der internationalen OECD-Studie „Programme for the International Assessment of Adult Competencies“ (PIAAC) . PIAAC erfasst und untersucht...
  • BildDie PIAAC Hauptstudie startet! (02.08.2011, 17:10)
    PIAAC, Programme for the International Assessment of Adult Competencies, beginnt zum 01. August 2011 mit der Durchführung der Studie. In der Erhebungszeit von August 2011 bis März 2012 sollen mindestens 5.000 zufällig ausgewählte Personen befragt...
  • BildTU Berlin: Moderne Technik – Grüne Technik (24.11.2010, 15:00)
    Moderne Technik – Grüne TechnikRichard Jonathan Parker hält die Queen’s Lecture an der TU Berlin über die Entwicklung umweltverträglicher TriebwerkstechnologienMobilität auf der Straße, auf der Schiene, zu Wasser und in der Luft ist für eine...
  • BildTechnik wagen (18.06.2010, 10:00)
    Erster Thüringer Mädchen – Technik – Kongress(18. Juni 2010) Am 22. September 2010 wird der erste „Thüringer Mädchen-Technik-Kongress“ an der Fachhochschule Jena stattfinden. Der Kongress ist Höhepunkt des bundesländerübergreifenden Projekts...
  • BildPIAAC startet mit seiner Teststudie ins Feld (22.04.2010, 17:00)
    PIAAC, Programme for the International Assessment of Adult Competencies, hat am 6. April seinen Feldtest begonnen und befragt 1.500 zufällig ausgewählte Personen zu ihren Kompetenzen. Die OECD-geförderte Studie untersucht das Kompetenzniveau von...
  • BildPIAAC - die PISA-Studie für Erwachsene ist auf dem Weg (09.04.2009, 13:00)
    Das Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC), die OECD-geförderte Studie für das Kompetenzniveau Erwachsener im internationalen Vergleich, wird für Deutschland vom GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften...
  • BildTechnik für Menschen gestalten (22.03.2006, 16:00)
    Berliner Pressefrühstück zum Themenstand "Mensch - Maschine - Interaktion" auf der diesjährigen HANNOVER MESSEDie TU Berlin Servicegesellschaft und das Zentrum Mensch - Maschine - Systeme der TU Berlin laden am 6. April 2006 gemeinsam mit...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

26 + Fü.nf =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.