Der Umgang mit Vielfalt

19.10.2005, 16:00 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Der Umgang mit Vielfalt
Gesellschaftlicher Wandel als Chance


"Der alltägliche Umgang mit der neuen Welt - Diversity als Mainstream" ist das Thema einer Tagung, die die Forschungsstelle für interkulturelle Studien der Universität zu Köln am


28. und 29. Oktober 2005 im Internationalen Zentrum der
Caritas Köln, Stolzestraße 1a, 50678 Köln


durchführt. Mit dieser Veranstaltung soll der gesellschaftliche Wandel als eine Chance für neue Wege und Möglichkeiten des Zusammenlebens und angemessene Formen moderner Citizenship begriffen sowie aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Im Blickpunkt stehen dabei das Leben in städtischen Quartieren und der Umgang mit Vielfalt in den Bereichen Arbeit, Schule und Medien sowie ein Vergleich mit internationalen Konzepten und die Reflektion durch gesellschaftliche Akteure.


Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias


Für Rückfragen steht Ihnen Bernadette Metzger unter der Telefonnummer 0221/470-6331, der Fax-Nummer 0221/470-7394 und unter der Email-Adresse bernadette.metzger@uni-koeln.de zur Verfügung.


Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web unter http://www.uni-koeln.de/pi/.


Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildThüringer Vielfalt (15.11.2012, 12:10)
    Einladung zur Vernissage der Landesfotoschau am 20. November in der EAH JenaAm Dienstag, den 20. November, laden der Landesverband Thüringen der Gesellschaft für Fotografie und die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena um 17.00 Uhr zur Vernissage der...
  • BildVielfalt und Zusammenhalt (24.09.2012, 11:10)
    Sehr geehrte Damen und Herren,mit rund 200 Veranstaltungen und 2.000 Teilnehmern findet der größte deutsche Soziologiekongress 2012 in Bochum und Dortmund statt. Ob Diskussionen zu religiös-rituellen Beschneidungen, antiislamische Hassvideos und...
  • BildFremdeln in der Vielfalt (07.03.2012, 11:10)
    Vertrauen in ethnisch heterogenen Regionen ist geringerMenschen in ethnisch vielfältigen Regionen haben weniger Vertrauen in ihre Mitmenschen als die Bewohner ethnisch homogener Städte und Gemeinden. Die Folge: Die Bereitschaft, für gemeinsame...
  • BildVielfalt als Chance (30.04.2009, 10:00)
    Ausgründungen sind ein wichtiger Bestandteil der innovativen Hochschule von morgen. Im KIT gewinnt das Thema zunehmend an Bedeutung. Der jüngste Beleg ökonomischer Innovationskraft ist die im April in die unternehmerische Freiheit entlassene Firma...
  • BildEinsatz für kulturelle Vielfalt (16.01.2009, 14:00)
    Am heutigen Freitag, 16. Januar 2009, findet die konstituierende Sitzung des Fachausschusses Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission in Bonn statt - unter anderem werden die mittelfristigen Strategien zum Schutz kultureller Vielfalt besprochen. Zu...
  • BildVielfalt anerkennen und nutzen (04.12.2008, 12:00)
    Neue Publikation in der Reihe Hochschulwesen: Wissenschaft und Praxis - Wissenschaftlerinnen der Fachhochschule Osnabrück geben "Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik" heraus.In Lehre und Forschung einer Hochschule...
  • BildBiologische Vielfalt als Hobby (22.07.2008, 12:00)
    Studie untersucht die Erhaltung seltener Pflanzen und Tiere durch PrivatpersonenHühnerzüchter, Kaninchenzüchter oder auch Personen, die seltene Kartoffeln anbauen: Was sind das eigentlich für Leute? Und welche Rolle spielen Sie bei der Erhaltung...
  • BildVielfalt Erforschen (21.05.2008, 11:00)
    So lautet das Thema des Schnellfilmfests 'kurz vor 12'40. Ausgewählte Teams produzieren in 40 Stunden komplette Kurzfilme zum genannten Thema. Das Thema wurde am morgen durch Herrn Hartmut Grübel, Bundesministerium für Bildung und Forschung, und...
  • BildAlter ist Vielfalt (17.10.2006, 15:00)
    Presseeinladung zum 1. gemeinsamen Jahreskongress der DGG und der ÖGGGBerlin, 16.-18.11.06 / PK: 16. November 2006Ältere und alte Menschen sind oft gesünder und lebensfroher, als jüngere annehmen. Das Alter grundsätzlich mit negativen Gefühlen,...
  • BildDie Vielfalt heimischer Tierarten (04.10.2005, 11:00)
    Jena (04.10.05) Durch Schenkungen, Sammeltätigkeit und Ankäufe hat sich im Phyletischen Museum der Universität Jena eine beachtenswerte wissenschaftliche Sammlung von fast 600.000 Objekten entwickelt. Aus Platzgründen kann immer nur ein kleiner...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

52 + F.ün_f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.