Denkmaltafel informiert über das Bodendenkmal „Namen der Autoren“ in der Kölner Südstadt

10.01.2014, 17:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren




Seit heute informiert eine von der Fachhochschule Köln gestiftete Denkmaltafel über das Bodendenkmal „Namen der Autoren“ vor dem Hauptgebäude der Hochschule in der Kölner Südstadt (Claudiusstraße 1). Das Bodendenkmal nach einer Idee des Kunstkritikers Walter Vitt soll als mahnende Erinnerung ein sichtbares Zeichen gegen das Vergessen setzen. Es erinnert an die Autorinnen und Autoren, deren Werke 1933 in Deutschland bei den von den Nationalsozialisten veranlassten Bücherverbrennungen verbrannt wurden – genau an dem Ort, an dem 1933 die Bücherverbrennung in Köln stattgefunden hat, damals Sitz der Universität zu Köln.

Realisiert wurde die Denkmaltafel von dem Kölner Bildhauer und Medailleur Heribert Calleen. Er war von 1954 bis 1987 Grabmalberater bei der Stadtverwaltung Köln und Meisterschüler von Ludwig Gies in den Kölner Werkschulen, dessen Werke unter den Nazis ebenfalls geächtet waren. „Die Fachhochschule Köln hat es sich seit vielen Jahren zur gesellschaftspolitischen Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Partnern die Erinnerung an die Bücherverbrennungen von 1933 wachzuhalten“, betont Prof. Dr. Christoph Seeßelberg, Präsident der Fachhochschule Köln. „Schließlich waren es maßgeblich Angehörige der Intelligenzia, die 1933 die Bücher verbrannten – auch in Köln. Das Bodendenkmal „Namen der Autoren“ ist eine permanente Erinnerung und Mahnung an die als „Wider den undeutschen Geist“ bezeichnete Aktion. Ich danke Herrn Calleen für die hervorragend gelungene Gestaltung der Denkmaltafel, die über das Bodendenkmal informiert, und freue mich, dass jetzt der Ort der Kölner Bücherverbrennung deutlich gekennzeichnet ist.“

Im Mai 2001 haben Steinmetzlehrlinge des Berufskollegs Ulrepforte die ersten 14 Namen von verfemten Autorinnen und Autoren in die Bodenplatten vor dem Hauptgebäude der Fachhochschule Köln eingemeißelt. Am 17. Mai 2001, dem 68. Jahrestag der Kölner Bücherverbrennung, wurde das Bodendenkmal „Namen der Autoren“ im Rahmen einer Großveranstaltung mit multimedialer Lesung der Öffentlichkeit übergeben. Seitdem wurden gemeinsam mit der Universität zu Köln und der Hochschule für Musik und Tanz Köln zahlreiche Veranstaltungen unter dem Titel „Wider den (un)deutschen Geist“ an den Jahrestagen durchgeführt. Zudem werden alle zwei Jahre weitere Namen von damals verbotenen und verfolgten Autorinnen und Autoren von Schülerinnen und Schülern vom Berufskolleg Ulrepforte hinzugefügt. Zurzeit sind 75 Namen verfemter Autorinnen und Autoren in die Bodenplatten eingemeißelt. Mindestens 30 weitere Namen stehen noch auf der Liste von Walter Vitt und werden in den nächsten Jahren in das Bodendenkmal aufgenommen.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 21.800 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften und Angewandten Naturwissenschaften sowie Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Zur Hochschule gehört neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach sowie der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management- Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
0221 / 82 75 - 31 19
petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildAuszeichnung für Kölner Neurowissenschaftler (28.11.2012, 15:10)
    DOSB-Wissenschaftspreis für PD Dr. Stefan SchneiderDer renommierte Wissenschaftspreis des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) geht in diesem Jahr an den Kölner Neurowissenschaftler Priv.-Doz. Dr. Stefan Schneider.Der Mitarbeiter am Institut...
  • BildSchule für Buch-Autoren (09.11.2012, 10:10)
    Die „Winter-School für Professionelles Schreiben“ der Uni Witten/Herdecke verhilft Autoren zum Exposé für Sachbücher / Anmeldeschluss 30. NovemberEs ist ein bisher einzigartiges Angebot im Wittener Lehrprogramm des Studium fundamentale: Alle, die...
  • BildKölner Straßenkarneval ohne Glasflaschen (10.02.2012, 10:09)
    Durch Urteil vom heutigen Tage hat der 5. Senat des Oberverwaltungsgerichts NRW entschieden, dass das Glasverbot im Kölner Straßenkarneval 2010 rechtmäßig war. Vergleichbare Glasverbote soll es auch künftig, also auch beim diesjährigen...
  • BildKölner Designpreis 2011 (26.10.2011, 14:10)
    Einladung zur morgigen PRESSEKONFERENZ um 11:00 UhrPreisverleihung und Ausstellungseröffnungam 27. Oktober 2011, um 19:00 Uhr im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK)Zum vierten Mal wird am 27. Oktober 2011 im Museum für Angewandte Kunst Köln...
  • BildAuszeichnung für Kölner Doktoranden (05.10.2011, 10:10)
    Auszeichnung für Kölner DoktorandenHans-Henning Kunz erhält den renommierten Strasburger-Preis der Deutschen Botanischen GesellschaftDer Strasburger-Preis der Deutschen Botanischen Gesellschaft geht dieses Jahr an Hans-Henning Kunz für seine...
  • BildKölner Umweltzone ist rechtmäßig (12.10.2009, 14:21)
    Die zum 1. Januar 2008 in weiten Teilen der Kölner Innenstadt, Deutz und Mühlheim eingerichtete Umweltzone ist rechtmäßig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Köln mit zwei heute verkündeten Urteilen und wies damit Klagen von Verkehrsteilnehmern...
  • BildWeihnachtsgeschenk für Kölner Planetenforscher (28.12.2006, 14:00)
    Weihnachtsgeschenk für Kölner PlanetenforscherDas deutsche CoRoT-Team erwartet mit Spannung die ersten DatenDas französische Weltraum-Teleskop CoRoT ist gestern am 27.12.2006 um 15:23 vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Die...
  • Bild1. Kölner Nikolauslauf (30.10.2006, 12:00)
    Einladung zum Pressegespräch und Fototermin mit Jürgen Roters und Wojtek Czyz anlässlich des 1. Kölner Nikolauslaufs "rund um den Lindenthaler Tierpark"Am 6. Dezember werden die Stiefel gefüllt, am 10. Dezember wird gelaufen: Erstmalig...
  • BildDoppelauszeichnung für Kölner Doktorarbeit (25.10.2006, 16:00)
    Gleich zwei renommierte Auszeichnungen hat der Kölner Nachwuchsforscher Dr. Thomas Mählmann für seine am Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Bankbetriebslehre der Universität zu Köln bei Professor Dr. Thomas Hartmann-Wendels...
  • BildStifterverband sucht Science-Fiction-Autoren (20.03.2006, 12:00)
    o Mitmach-Roman "Chroniken der Zeitenwende" im Internet gestartet o Krimi-Autoren Burow/Johler steuern das Projekto Veröffentlichung auch in Buchform angestrebto Lesung in Dresden am 27. März 2006Seit 2005 vergibt der Stifterverband den begehrten...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

94 - Ne..un =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.