Das Oktoberfest im Internet. Neues Online-Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek

21.09.2010, 09:00 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Die Bayerische Staatsbibliothek präsentiert ab 24. September 2010 in der Bayerischen Landesbibliothek Online, dem zentralen kulturwissenschaftlichen Informationsportal zu Bayern, unter mehr als 200 digitalisierte Objekte rund um die Münchner Wies’n, vornehmlich aus den ersten 125 Jahren der Geschichte des Festes.

Die Bayerische Staatsbibliothek bewahrt zahlreiche Werke rund um die Geschichte des Oktoberfestes auf. Aufgrund der intensiven Sammeltätigkeit, vor allem aber durch Schenkungen, etwa aus der privaten Bibliothek König Ludwigs I., ist besonders die Anfangszeit des Festbetriebs ausgesprochen gut im Bestand dokumentiert. Hinzu kommen Spezialbestände wie etwa Fotografien aus dem Bildarchiv der Bibliothek.

Der “Bilderbogen“ historisch teilweise einmaliger Dokumente zieht sich dabei von den Einladungen zum ersten Fest 1810 über zahlreiche Berichte, Ausschreibungen, Preislisten, Festzeitungen und historische Darstellungen bis hin zu Bilddokumenten aus den frühen 1950er Jahren. Das Angebot enthält auch Kuriositäten wie den Führer einer parodistischen Kunstausstellung 1903 oder moralisch-belehrende Traktate aus der Zeit um 1830.

Ein eigener Abschnitt widmet sich dem zentralen Lieblingsobjekt vieler Wies’n-Besucher, dem Bier. Neben einer Geschichte der Münchner Brauereien finden sich hier Liederhefte, Salvator-Erinnerungsblätter und ein „Regelwerk“ für den Bierkonsum einer Münchner Burschenschaft.

Kurze Erklärtexte ordnen alle präsentierten Objekte in ihren historischen Zusammenhang ein und erlauben sowohl eine intensive Auseinandersetzung mit den Quellen als auch ganz eigene Entdeckungsreisen.

Zwei Kooperationen bereichern das neue Angebot: Aus den Beständen des Münchner Stadtmuseums stammen die beiden berühmten Lithographiefolgen von Gustav Kraus (1804-1852) zu den historischen Oktoberfest-Festzügen 1835 und 1842.
Außerdem präsentiert die Münchner „Monacensia. Literaturarchiv und Bibliothek“ einen literarischen Wies’n-Bummel. Zitate bekannter und unbekannter Autoren aus den letzten 200 Jahren werfen bunte Schlaglichter auf das Oktoberfesttreiben in alter und neuer Zeit.

Der neue Schwerpunkt der Bayerischen Landesbibliothek Online wird am 24. September 2010, mittags, frei geschaltet und in einem zweiten Schritt um eine englische Version ergänzt.

Weitere Informationen:
- http://www.bsb-muenchen.de
- http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/oktoberfest

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

49 - Ac;;ht =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.