Buchvernissage: TALENT – LEIDENSCHAFT - ANERKENNUNG

24.06.2013, 13:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Buchpräsentation mit Ausschnitten aus biografischen Miniaturen Karlsruher Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur am 26. Juni 2013 im Gartensaal im Karlsruher Schloss. Dei Persönlichkeiten sind: Silvia Bächli, Künstlerin, Corinna Hoose, Theoretische Meteorologin, Britta Nestler, Physikerin in der Maschinenbaufakultät, Markus Orths, Schriftsteller,- Ludger Pfanz, Filmproduzent und Regisseur, Wolfgang Rihm, Komponist, Peter Sanders, Informatiker, Fanny Solter, Musikerin und Rektorin a.D., Peter Weibel, Medienkünstler und Götz W. Werner, Unternehmer.

Begabungs- und Hochbegabungsforschung sind seit Jahren Schwerpunkte an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Aus diesem Schwerpunkt heraus entstand ein einzigartiger Beitrag zum Wissenschaftsfestival EFFEKTE:

In einem von Christine Böckelmann, Timo Hoyer und Gabriele Weigand herausgegebenen Buch erzählen weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannte Persönlichkeiten Karlsruhes aus Wissenschaft und Kultur wie sie zu dem wurden, was sie sind:

Silvia Bächli, Künstlerin, Corinna Hoose, Theoretische Meteorologin, Britta Nestler, Physikerin in der Maschinenbaufakultät, Markus Orths, Schriftsteller,- Ludger Pfanz, Filmproduzent und Regisseur, Wolfgang Rihm, Komponist, Peter Sanders, Informatiker, Fanny Solter, Musikerin und Rektorin a.D., Peter Weibel, Medienkünstler und Götz W. Werner, Unternehmer.

In einer Buchvernissage am 26. Juni 2013 um 20:30 im Gartensaal im Schloss werden in einer szenischen Performance Ausschnitte aus den biografischen Miniaturen vorgestellt - inszeniert von Studierenden der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe unter Leitung von Marion Kaune. Die Performance wird musikalisch begleitet von den Studentinnen Marlies Lötzsch an der Violine und Desiree Kromer am Klavier und von Max Blankenhorn visuell gestaltet. Die Autoren Christine Böckelmann, Timo Hoyer und Gabriele Weigand stellen das Buch „Talent – Leidenschaft – Anerkennung“ in diesem Rahmen vor. Es werden auch einige der interviewten Persönlichkeiten anwesend sein.

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe lädt herzlich ein zu diesem einmaligen interdisziplinären „Karlsruher Abend“ mit anschließendem Empfang.

Das im Info Verlag erschienene Buch kann über die Pädagogische Hochschule oder den Buchhandel bestellt werden.

Buch:
Christine Böckelmann, Timo Hoyer, Gabriele Weigand
„Talent, Leidenschaft, Anerkennung – Karlsruher Potentiale in Wissenschaft und Kultur“
Lindemanns Bibliothek, Bd. 191
Info Verlag 2013
ISBN 978-3-88190-727-9
Gebunden, 140 Seiten

Weitere Informationen:
- http://www.ph-karlsruhe.de
- http://infoverlag.de/Inhalt/PH_Talent.php

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildKeine generelle Anerkennung syrischer Asylanten (24.11.2016, 12:02)
    Schleswig (jur). Als erstes Obergericht hat das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht (OVG) die generelle Anerkennung von Syrern als Flüchtlinge allein wegen ihres Auslandsaufenthaltes und ihres Asylantrags abgelehnt. Die Schleswiger...
  • BildAnerkennung von Arbeitsunfall: Eventuell Rücknahme möglich (02.02.2015, 09:33)
    Wenn die Berufsgenossenschaft erst einmal einen Arbeitsunfall anerkennt hat, ist eine Rücknahme der Anerkennung wegen Zweifeln nicht ohne Weiteres möglich. Ein Arbeitnehmer der im Bereich des Autohandels tätig war verunglückte mit einem PKW schwer...
  • BildEuGH erleichtert gegenseitige Anerkennung von Ausbildungsberufen (27.06.2013, 11:52)
    „Medizinischer Bademeister“ darf auch in Griechenland arbeiten Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat die gegenseitige Anerkennung von Ausbildungsberufen in der Europäischen Union erleichtert. Nach einem am...
  • BildKeine Anerkennung als Arbeitsunfall nach Gedächtnisverlust (02.02.2012, 15:53)
    Kassel (jur). Ein Gedächtnisverlust und ein Schädel-Hirn-Traum nach einem Unfall reichen nicht automatisch für die Anerkennung als Arbeitsunfall aus. Der Arbeitnehmer muss vielmehr mit „an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ nachweisen, dass...
  • BildAnerkennung irakischer Flüchtlinge widerrufen (25.02.2011, 11:29)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat mit Urteilen vom heutigen Tag in Fällen irakischer Staatsangehöriger entschieden, ob die Voraussetzungen für den Widerruf der Flüchtlingsanerkennung wegen Änderung der Verhältnisse im Herkunftsland nach...
  • BildVoraussetzungen für die rechtliche Anerkennung von Transsexuellen (28.01.2011, 11:40)
    § 8 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Transsexuellengesetz verfassungswidrig Voraussetzung einer Eheschließung ist die Verschiedengeschlechtlichkeit der Ehegatten, während die Eingehung einer Lebenspartnerschaft nach § 1 Lebenspartnerschaftsgesetz nur...
  • BildOhne Wirksamkeitsnachweis keine wissenschaftliche Anerkennung einer Psychotherapie (04.05.2009, 15:17)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat über die Zulassung einer Ausbildungsstätte für Kinder- und Jugendpsychotherapie mit dem Vertiefungsgebiet Gesprächpsychotherapie entschieden. Das Psychotherapeutengesetz verlangt eine Ausbildung in...
  • BildFahrzeugklempner: Keine Anerkennung eines polnischen Meisterbriefs (06.03.2009, 10:02)
    Abgewiesen hat die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Mainz die Klage eines Mannes, der die Anerkennung seines in Polen erworbenen Meisterbriefs als Fahrzeugklempner begehrt. Nach seiner Einreise in die Bundesrepublik Deutschland arbeitete der...
  • BildMerk zur Anerkennung ausländischer Ehescheidungen (03.02.2009, 14:35)
    Justizministerin Beate Merk: "Scheidungstourismus lohnt sich nicht" Bayerns Justiz- und Verbraucherschutzministerin Beate Merk hat vor einem "Scheidungstourismus" ins Ausland gewarnt. Anlässlich der Bekanntgabe der Statistik über die Anerkennung...
  • BildAnerkennung der Verluste von Filmfonds zurückverwiesen (03.12.2008, 11:16)
    Einstweilige Rechtsschutzverfahren über Anerkennung von Verlusten aus Filmfonds zur weiteren Aufklärung an FG zurückverwiesen Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Beschlüssen vom 6. November 2008 IV B 126/07 und IV B 127/07 zwei Verfahren über die...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

56 - Si e ben =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.