BodenseeAIRea nimmt Fahrt auf

09.11.2012, 10:10 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Die Außenstelle des Fraunhofer IAO »EFTEK – Zentrum
Technologiemanagement« hat im September 2012 das fachliche
Management des Luft- und Raumfahrtclusters BodenseeAIRea
übernommen.

Die Außenstelle des Fraunhofer IAO »EFTEK – Zentrum
Technologiemanagement« hat im September 2012 das fachliche
Management des Luft- und Raumfahrtclusters BodenseeAIRea
übernommen. Gegründet wurde BodenseeAIRea
im Jahr 2011 von der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis
GmbH, um die Luft- und Raumfahrtunternehmen in der Bodenseeregion
zu vernetzen und deren Wettbewerbsfähigkeit
zu stärken. Das EFTEK wird die Clusterinitiative insbesondere
durch umfangreiche Kompetenzen in der Früherkennung
und Bewertung technologischer Zukunftstrends sowie bei
der Entwicklung von Technologiestrategien unterstützen.
»Die Initiative soll einen echten Vorsprung für die hiesigen
Unternehmen bringen«, begründet Marc Rüger, Leiter des
EFTEK, sein Engagement für die Initiative.
Über das Clustermanagement hinaus unterstützt das EFTEK die
Mitgliedsunternehmen bei Fragen rund um die Innovationen
von morgen mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot.
Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis
GmbH, Benedikt Otte, begrüßt die Kooperation: »Wir freuen
uns, mit dem Fraunhofer IAO nicht nur für das fachliche
Clustermanagement, sondern auch für den Bereich Innovations-
und Technologiemanagement einen kompetenten
Partner an Bord der BodenseeAIRea zu haben.«
An BodenseeAIRea sind derzeit 22 Mitgliedsunternehmen beteiligt,
neben regionalen Mittelständlern aus allen Bereichen
der Luft- und Raumfahrtbranche auch Großunternehmen wie
Astrium, Cassidian, Diehl und Zeppelin. Neben dem EFTEK
und der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis, welche nach
wie vor das organisatorische Management innehat, sind die
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Ravensburg
Campus Friedrichshafen sowie die Hochschule Konstanz
Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Partner der
Initiative. Neben der Initialisierung technologieorientierter
Kollaborationsprojekte zwischen den Unternehmen wird
im Cluster der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und
Wirtschaft eine wichtige Rolle spielen.
Mit viel Rückenwind für die regionale Wirtschaft konnte
BodenseeAIRea starten. So hat das Ministerium für Finanzen
und Wirtschaft Baden-Württemberg mit dem Europäischen
Fonds für regionale Entwicklung Fördermittel gewährt.
Dr. Nils Schmid, Landesminister für Finanzen und Wirtschaft,
erläuterte dazu im Rahmen der Internationalen Luftfahrtausstellung
ILA in Berlin, es sei ihm eine Herzensangelegenheit,
dafür zu sorgen, dass der Bodenseekreis im Bereich Luft- und
Raumfahrt der wirtschaftsstärkste Landkreis in Baden-
Württemberg bliebe.

Weitere Informationen:
- http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/tim/1044-bodenseeairea-nimmt-fahrt-auf.html

Quelle: idw


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildWittenberger Forschungsbibliothek nimmt Fahrt auf (07.11.2013, 13:10)
    Kirchenhistoriker der Universität Jena zum Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirates gewähltIn Wittenberg hat sich in dieser Woche – kurz vor Martin Luthers 530. Geburtstag am 10. November – der Wissenschaftliche Beirat der neu entstehenden...
  • BildForschungscampus M2OLIE nimmt Fahrt auf (16.09.2013, 17:10)
    Status-Symposium gibt Auskunft über Leistungen und Visionen des Mannheimer ProjektesKein Jahr ist es her, dass das Projekt „Mannheim Molecular Intervention Environment“, kurz M2OLIE, zu einem von zehn Gewinnern des Wettbewerbs um die neue...
  • BildLaserscan bei voller Fahrt (08.05.2012, 20:10)
    Fehlt eine Oberleitung oder ist sie defekt? Wie ist die Situation vor einer Bahnhof- oder Tunneleinfahrt? Mit einem 3D-Laserscanner lässt sich Sicherheit und Zuverlässigkeit der Bahn erhöhen.Mit Lasersystemen lassen sich hochpräzise und...
  • BildReifenwechsel während der Fahrt? (25.04.2012, 12:10)
    Forscher der HTWK Leipzig präsentieren neuartiges Reifen-Modell auf der Hannover MesseLeipzig, April 2012 – Eine Forschergruppe um Prof. Detlef Riemer von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stellt vom 23. –...
  • BildClusterinitiative »bodenseeairea« (05.05.2011, 11:00)
    Mit dem Zentrum Technologiemanagement – EFTEK in Friedrichshafen beteiligt sich das Fraunhofer IAO in Kooperation mit der Zeppelin Universität (ZU) am neu gestarteten Luft- und Raumfahrt-Cluster »bodenseeairea«. Ziel des gemeinsam mit der...
  • BildKaleidoskope auf großer Fahrt (09.05.2008, 11:00)
    Mathematik der Albert-Ludwigs-Universität beteiligt sich an der "MS Wissenschaft" 2008 - Das "Matheschiff"Vom 7. Mai bis 4. September 2008 besucht das Ausstellungsschiff zum Jahr der Mathematik, das "Matheschiff", 31 Städte in ganz Deutschland. An...
  • Bild"Freie Fahrt" für freie Fischotter (29.08.2007, 09:00)
    Mitwitz. Otter sind weltweit verbreitet - außer in Australien und auf einigen entlegenen Inseln. Die Arten haben sich erfolgreich verschiedenen Umweltbedingungen angepasst. In Deutschland lebt vor allem der Fischotter. Doch in Oberfranken werden...
  • BildGOPORTIS nimmt Fahrt auf (19.07.2007, 12:00)
    Nun ist es heraus: Unter dem Namen "GOPORTIS" wird zukünftig dieKooperation der drei Deutschen Zentralen Fachbibliotheken (ZFB), zudenen die Technische Informationsbibliothek (TIB), die Zentralbibliothek fürMedizin (ZB MED) sowie die...
  • BildUnijubiläum gewinnt an Fahrt (10.04.2007, 11:00)
    Stadt Freiburg, Freiburger Verkehrs AG und Erzdiözese gratulierenGleich drei Jubiläumsgeschenke konnte der Rektor der Universität, Professor Wolfgang Jäger, in der vergangenen Woche in Empfang nehmen. Den Anfang der Gratulanten machte Dr. Dieter...
  • BildFührungskräftenachwuchs auf großer Fahrt (14.03.2007, 12:00)
    Die Bundeskanzler-Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung starten am 18. März in Dresden ihre Studienreise durch Deutschland.Jährlich vergibt die Alexander von Humboldt-Stiftung bis zu zehn Bundeskanzler-Stipendien an...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

63 - Fün _f =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.