Ausgezeichnete Doktorarbeit

01.10.2008, 17:00 | Wissenschaft | Autor: | Jetzt kommentieren


Fachbereich 08 - Biologie und Chemie der Universität Gießen prämiertDissertation mit dem Ludwig-Jungermann-Preis






Der Fachbereich 08 - Biologie und Chemie der Justus-Liebig-Universität (JLU) hat den Tierphysiologen Dr. Thomas deVries mit dem Ludwig-Jungermann-Preis 2008 ausgezeichnet. Der Preis wird an Doktoranden des Fachbereichs vergeben, die eine herausragende Dissertation in einem vorgegebenen Spezialgebiet der Biologie geschrieben haben. Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung wird von einem Emeritus gespendet, der anonym bleiben will. Verliehen wird der Preis auf dem Fachbereichstag am Donnerstag, 9. Oktober 2008.


DeVries forscht am Institut für Tierphysiologie der JLU. Er überzeugte mit seiner Doktorarbeit über die Sinnes- und Verhaltensökologie einer parasitoiden Fliegenart. DeVries untersuchte unter anderem, wie die Fliege zu ihrem Wirtsorganismus gelangt und sich diesem anpasst.


Auf dem Fachbereichstag werden auch neuberufene Professoren und weitere Dissertationsarbeiten vorgestellt. Zudem erhalten Absolventen und Absolventinnen ihre Examensurkunden. Zum ersten Mal werden auch Absolventen dabei sein, die einen Bachelor-Abschluss gemacht haben.


Termin:
Donnerstag, 9. Oktober 2008, 14 Uhr
Justus-Liebig-Universität Gießen,
Großer Chemischer Hörsaal, Heinrich-Buff-Ring 54,
35392 Gießen


Kontakt:
Prof. Dr. Gabriele Klug,
Institut für Mikro- und Molekularbiologie,
Heinrich-Buff-Ring 26-32
35392 Gießen
Telefon: 0641 99-35542, Fax: 0641 99-35549
E-Mail: Gabriele.Klug@mikro.bio.uni-giessen.de


Weitere Informationen:
- http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb08/chemie/blindifoldat/fb-tag-2008

Quelle: idw


Jetzt Rechtsfrage stellen
Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildGerechtfertigter Entzug des Titels wegen halb geklauter Doktorarbeit (22.06.2017, 14:58)
    Leipzig (jur). Ist nahezu die Hälfte einer Doktorarbeit aus fremden Texten geklaut, so ist von einer vorsätzlichen Täuschung auszugehen. Der Doktortitel kann dann entzogen werden, wie am Mittwoch, 21. Juni 2017, das Bundesverwaltungsgericht in...
  • BildVG Düsseldorf: Entziehung des Doktortitels von Annette Schavan wegen Täuschung rechtens (21.03.2014, 10:09)
    Düsseldorf (jur). Der früheren Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat die Universität Düsseldorf wegen Abschreibens zu Recht den Doktortitel entzogen. Dies hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf in einem am Donnerstag, 20. März 2014,...
  • BildWissenschaftlicher Dienst des Bundestages darf Ufo-Informationen zurückhalten (14.11.2013, 14:36)
    Berlin (jur). Der Deutsche Bundestag muss keine Unterlagen herausgeben, die sein Wissenschaftlicher Dienst für einzelne Abgeordnete erarbeitet hat. Diese Akten sind vom Informationsfreiheitsgesetz nicht erfasst, urteilte am Mittwoch, 13. November...
  • BildGEZ-Gebühr und Rundfunkbeitrag laut aktueller Doktorarbeit verfassungswidrig (28.08.2013, 14:18)
    Frau Anna Terschüren, eine Ex-NDR-Mitarbeiterin, kommt in ihrer Promotion zu diesem Ergebnis. Die ausführliche Meldung hierzu lesen Sie, wenn Sie diesem Link folgen: bit.ly/180QvCT Man darf gespannt sein, wie sich der Ergebnisse der...
  • BildEinführung des neuen Strafvollzugs für Jugendliche (12.01.2012, 15:47)
    In diesem Sommer wird Nordrhein-Westfalen den so genannten Jugendstrafvollzug in freien Formen einführen. Dies teilte Justizminister Thomas Kutschaty heute (Dienstag, 10. Januar 2012) in Düsseldorf mit. Hierbei wird die Jugendstrafe in einer...
  • BildDoktortitel in Gefahr (06.05.2011, 10:54)
    Darmstadt/Berlin (DAV). Wer bei seiner Doktorarbeit ganze Textteile kopiert, ohne dies kenntlich zu machen, riskiert die Aberkennung seines Doktorgrades. Festgestellt werden muss eine vorsätzliche Täuschungshandlung, entschied das...
  • Bild"Promotionsvermittler"-Urteil rechtskräftig: 3 Jahre 6 Monate sowie 75.000€ Strafe (19.06.2009, 12:11)
    Der Angeklagte wurde vom Landgericht Hildesheim wegen Bestechung in 61 Fällen zu 3 Jahren und 6 Monaten Freiheitsstrafe sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 75.000 Euro verurteilt. Nach den Feststellungen des landgerichtlichen Urteils...
  • BildBundesweit erster EU-Referendar (24.08.2006, 10:16)
    Kandidat aus Polen besteht in Berlin Eignungsprüfung Bundesweit erstmalig hat ein Rechtskandidat aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat vor dem Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg (GJPA) die für den Zugang zum...
  • BildSieben Einserjuristen im Ersten und zwei im Zweiten Staatsexamen in Bayern (07.12.2005, 15:43)
    Gestern empfing die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk die Jahrgangsbesten aller Justiz- und Staatsprüfungen sowie sechs Prüfer, die über rund drei Jahrzehnte in den juristischen Staatsprüfungen tätig waren, zu einer Feierstunde im...
  • BildZypries begrüßt französischen und deutschen Ethikrat zu gemeinsamer Tagung (18.05.2005, 11:59)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat heute die Mitglieder des französischen und des deutschen Nationalen Ethikrates zum Auftakt ihrer gemeinsamen Tagung in Berlin begrüßt. Zum zweiten Mal nach November 2003 treffen sich die beiden Gremien...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

58 + A_ch;t =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Jetzt Rechtsfrage stellen

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.