Verlegung des Unternehmenssitzes in anderes EU-Land erleichtert

26.10.2017, 10:04 | Wirtschaft & Steuern | Jetzt kommentieren


Verlegung des Unternehmenssitzes in anderes EU-Land erleichtert
Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Unternehmen die Verlegung ihres rechtlichen Sitzes in ein anderes EU-Land erleichtert. Wie der EuGH am Mittwoch, 25. Oktober 2017, in Luxemburg entschied, ist dies auch dann von der Niederlassungsfreiheit gedeckt, wenn die tatsächliche Tätigkeit in dem ursprünglichen Land verbleiben soll (Az.: C-106/16).

In einer außerordentlichen Hauptversammlung hatte das polnische Unternehmen Polbud 2011 beschlossen, seinen rechtlichen Satzungssitz von Polen nach Luxemburg zu verlegen. Nach polnischem Recht führte dies zur Eröffnung eines Liquidationsverfahrens. Dennoch wandelte sich das Unternehmen 2013 in eine Gesellschaft luxemburgischen Rechts um und beantragte die Löschung aus dem polnischen Handelsregister. Das Registergericht lehnte dies ab, weil Polbud nicht die notwendigen Unterlagen eingereicht habe, insbesondere bezüglich der Befriedigung sämtlicher Gläubigerinteressen.

Löschungsverweigerung nur bei Gefährdung von Gläubigerinteressen

Wie nun der EuGH entschied, darf Polen die Löschung nur dann verweigern, wenn tatsächlich Gläubigerinteressen gefährdet sind. Andernfalls werde die Verlegung und Umwandlung der Gesellschaft unnötig erschwert.

Diese aber sei Bestandteil der europäischen Niederlassungsfreiheit, betonte der EuGH. „Dass eine Gesellschaft ihren Sitz nach dem Recht eines Mitgliedstaats begründet, um in den Genuss günstigerer Rechtsvorschriften zu kommen, stellt für sich allein keinen Missbrauch dar“, erklärten die Luxemburger Richter. Das gelte auch dann, wenn wie hier nur der satzungsmäßige Sitz verlegt werden, die eigentliche Tätigkeit aber unverändert im Ausgangsort fortgeführt werden soll.

Um ein Unternehmen in eine Gesellschaft ausländischen Rechts umzuwandeln, reicht es danach aus, wenn die entsprechenden Voraussetzungen des anderen Landes für die gewünschte Gesellschaftsform erfüllt sind.


Quelle: © www.juragentur.de - Rechtsnews für Ihre Anwaltshomepage

Symbolgrafik: © Denys Rudyi - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildBesteuerung bei Verlagerung des Unternehmenssitzes rechtswidrig (26.04.2013, 08:50)
    Luxemburg (jur). Deutschland steht erneut unter Druck, die sogenannte Wegzugsbesteuerung für Unternehmen neu zu regeln. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verwarf am Donnerstag, 25. April 2013, die den deutschen vergleichbaren...
  • Bildacib zieht EU-Millionenprojekt an Land (04.12.2012, 11:10)
    Neue, umweltfreundliche chemische Produktionsmethoden für Medikamente sind das Ziel eines 26 Mio Euro schweren EU-Projekts namens CHEM 21 – Chemie für das 21. Jahrhundert. 1,8 Mio Euro macht der Anteil des Austrian Centre of Industrial...
  • BildEU und Land NRW fördern den Niederrhein (24.08.2012, 16:10)
    Mit der Unterzeichnung des Weiterleitungsvertrags für die Zukunftsinitiative Kompetenzregion NiederRhein (ZIKON II) ist es nun offiziell: Das von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen aus dem Ziel 2-Programm NRW 2007-2013 (EFRE)...
  • BildStadt, Land, Raum – Gesellschaft (17.10.2011, 13:10)
    Raum- und Zeitforscher Allen J. Scott erhält am 24. Oktober Ehrendoktorwürde an der Universität JenaEinerseits wachsen Großstädte immer weiter und werden zu Megapolen. Andererseits veröden Dörfer, ganze Landstriche sterben aus. Wohin und wie rasch...
  • BildWissenstransfer profitiert von EU und Land (13.02.2011, 13:00)
    Positive Bilanz: 63 Projekte sind in Niedersachsen gefördert wordenHochschulen, Forschungseinrichtungen, Berufsakademien und Einrichtungen der Erwachsenbildung haben im vergangenen Jahr erheblich von Fördergeld aus dem Europäischen Fonds für...
  • BildFörderprogramme und finanzielle Unterstützung zum verbesserten Wissenstransfer von EU, Bund und Land (24.03.2009, 12:00)
    (verfasst von: D. Bier) Innovationen basieren auf Wissen und Forschung. In der Region haben sehr viele innovative Unternehmen ihren Sitz, doch oft reicht das im eigenen Haus vorhandene Know-how nicht aus, um die Entwicklung innovativer Produkte...
  • BildLand und EU geben 1,8 Millionen Euro für Hochschulgründer im Ruhrgebiet (27.12.2006, 11:00)
    Minister Pinkwart: "Wir brauchen eine Kultur der Selbstständigkeit an den Hochschulen"Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie teilt mit:Das Land NRW schafft im Ruhrgebiet vier Hochschulgründer-Verbünde. Sie sollen...
  • BildDas 19-Prozent-Land Slowakei und die EU (20.11.2006, 10:00)
    Die Slowakei gilt als reformfreudig, und das zeigt sich nicht nur am Einheitssteuersatz von 19 Prozent. Deutsche Unternehmen schätzen das Land und investieren dort in hohem Maße, auch andere EU-Länder engagieren sich stark. Vor diesem Hintergrund...
  • BildJenaer Historiker berät Land (11.10.2006, 13:00)
    Prof. Dr. Helmut G. Walther von der Universität Jena in Ausschuss National wertvolle Archive berufenJena (11.10.06) Prof. Dr. Helmut G. Walther von der Universität Jena ist vom Thüringer Kultusminister für eine dritte Amtszeit in den...
  • BildBVerfG zur Verlegung in eine heimatnähere Justizvollzugsanstalt (12.05.2006, 15:46)
    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Versagung der Verlegung in eine heimatnähere Justizvollzugsanstalt Der in der ehemaligen DDR aufgewachsene Beschwerdeführer verbüßt eine lebenslange Freiheitsstrafe in einer bayerischen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

98 + Sec;h_s =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Steuerrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.