Bierchen am Steuer erlaubt

27.11.2009, 11:46 | Verkehrsrecht | Jetzt kommentieren


Straßenverkehrsordnung und Strafgesetzbuch lassen vieles zu / Handy am Ohr nicht erlaubt, Funkgerät bedienen dagegen schon

Ein Feierabend-Bierchen am Steuer? Weder das Strafgesetzbuch noch die Straßenverkehrsordnung verbieten dies. AUTO BILD fasst in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 48) die skurrilen Regeln zusammen, was am Steuer erlaubt und was verboten ist. Bier am Steuer ist demnach grundsätzlich erlaubt. Begeht man aber einen Fahrfehler, könnten Polizei und Gericht das auf die Alkoholisierung zurückführen und es droht eine Verurteilung wegen Trunkenheitsfahrt. Dafür genügen schon 0,3 Promille. Ähnlich kurios ist die Regelung bei Navigationssystemen: Es ist erlaubt, während der Fahrt das Navi zu bedienen, also auch neue Fahrziele einzugeben. Eine SMS mit dem Handy zu schreiben und sogar das bloße Lesen einer Kurznachricht ist dagegen tabu. Vorsicht ist auch bei Mobiltelefonen mit integrierten Navis geboten, denn während der Fahrt pürfen Handys grundsätzlich nicht benutzt werden. Lediglich das Umlegen des Handys ist erlaubt, schon der Blick auf die Handy-Uhr ist allerdings strafbar.

Ein Schwätzchen mit einem Funkgerät in der Hand – wie es viele Brummifahrer tun – ist dagegen kein Vergehen. Auch im Stau Zeitung zu lesen, den linken Fuß auf den Armaturenträger zu legen oder mit Kopfhörern zu fahren, ist nicht ausdrücklich verboten. Kommt es dadurch allerdings zu einem Unfall, riskiert der Fahrer die Mitoder sogar die Alleinschuld. Das Gleiche gilt fürs Schuhwerk. Prinzipiell darf man mit jeder Art von Schuhen fahren. Beim Unfall kann man einem Fahrer mit ungeeigneter Fußbekleidung aber Mitschuld oder Fahrlässigkeit anlasten und auch die Versicherung prüft genauer.

Ganz generell gilt nach der Straßenverkehrsordnung, dass sich jeder Verkehrsteilnehmer so zu verhalten hat, dass kein anderer geschädigt oder gefährdet wird.

Quelle: AUTO BILD


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildStädte dürfen Sex-Steuer erheben (13.10.2011, 10:37)
    Die 25. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf hat am 10.10.2011 in mehreren Verfahren betreffend die Erhebung der sog. Sex-Steuer mündlich verhandelt und mit den anschließend verkündeten Urteilen die Klagen gegen die Steuerbescheide...
  • BildSteuer-CD: Wohnungsdurchsuchung zulässig (01.12.2010, 14:50)
    Verfassungsbeschwerde gegen die auf Daten aus Liechtenstein ("Steuer-CD") gestützte Anordnung einer Wohnungsdurchsuchung erfolglos Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der für eine Wohnungsdurchsuchung erforderliche...
  • BildNoch jünger ans Steuer? (11.08.2010, 14:15)
    Führerschein ab 16 / Experten sehen keinen Handlungsbedarf „Begleitetes Fahren ab 17 Jahren“ soll zum 1. Januar 2011 bundesweit gelten. Nun bringt Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Volker Schlotmann (SPD) den Führerschein für 16-Jährige...
  • BildSchläfrigkeit- Hohes Unfallrisiko am Steuer (06.09.2007, 09:00)
    Düsseldorf. Bei der 15. Jahrestagung der AWMF-Mitgliedsgesellschaft "Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)" vom 11. bis 13. Oktober 2007 in Düsseldorf sind Schläfrigkeit am Steuer und die dazu führenden nächtlichen...
  • BildCannabis am Steuer: Führerscheinverlust droht (27.06.2007, 17:22)
    Nur bei überzeugend nachgewiesenem Erstkonsum weitere Prüfung geboten Berlin (DAV). Wer unter Einwirkung von Cannabis Auto fährt, muss mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Nur wenn der Fahrer ausdrücklich behauptet und überzeugend darlegt,...
  • BildKfz-Steuer-Chaos wegen Partikelfilter (10.05.2007, 19:49)
    Computer-Panne in den Zulassungsbehörden / Strafsteuer wird auch für Fahrzeuge mit Rußfilter abgerechnet Aufgrund einer Computer-Panne verschicken deutsche Zulassungsbehörden falsche Fahrzeugdaten zur Erstellung der Kfz-Steuerbescheide an die...
  • BildRauchverbot am Steuer rückt näher (09.02.2007, 19:01)
    Bundesregierung prüft Änderung der Straßenverkehrsordnung Nicht nur in Gaststätten, Schulen oder Krankenhäusern soll Rauchen in Zukunft tabu sein – Politiker in Berlin und Brüssel arbeiten nach Informationen von AUTO BILD auch an einem generellen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

30 - Dr ;ei =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Verkehrsrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.