SG-NEUBRANDENBURG – Aktenzeichen: S 13 ER 204/09 AS

Beschluss vom 29.07.2009


Leitsatz:Keine Anordnungsgrund im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes bei lediglich geringfügigem Mehrbedarf
Rechtsgebiete:SGG
Vorschriften: § 86 SGG, § 144 SGG, § 172 SGG

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Jetzt den Volltext vom SG-NEUBRANDENBURG – Beschluss vom 29.07.2009, Aktenzeichen: S 13 ER 204/09 AS kostenlos auf openJur ansehen.

Volltext der Entscheidung abrufen

Jetzt Rechtsfrage stellen


Weitere Entscheidungen vom SG-NEUBRANDENBURG

SG-NEUBRANDENBURG – Beschluss, S 13 ER 186/09 AS vom 27.07.2009

Zur Frage der Notwendigkeit der Übernahme eines Mietkautionsdarlehens.

SG-NEUBRANDENBURG – Urteil, S 11 AS 1042/08 vom 06.05.2009

Keine "Gutschrift" eines Guthabens aus Betriebskostenabrechnung bei Aufrechnung des Vermieters mit eigenen Forderungen gegen den Hilfebedürftigen und Einzug durch Insolvenzverwalter.

SG-NEUBRANDENBURG – Urteil, S 4 KR 39/04 vom 10.06.2008

Die Festbeträge für Hörhilfen sind unwirksam, weil sie im allgemeinen keine ausreichende Versorgung ermöglichen.

Die Wirksamkeit der Festbeträge kann im Streitverfahren zwischen Versicherten und gesetzlicher Krankenkasse inzident überprüft werden (entgegen LSG Berlin-Brandenburg, L 4 KR 12/01).
Jetzt Rechtsfrage stellen

Gesetze

Anwälte in Neubrandenburg:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.