SG-GIESSEN – Aktenzeichen: S 18 SO 131/15 ER

Beschluss vom 02.09.2015


Leitsatz:Die Finanzierung einer Schulbegleitung als einkommens- und vermögensunabhängig zu bewilligende Hilfe für eine angemessene Schulbildung zugunsten eines Schülers mit Behinderungen kann auch für die Zeit der Nachmittagsbetreuung in einer offenen Ganztagsschule beansprucht werden.
Rechtsgebiete:BGB, SGB, SGB IX, SGB XII, SGB-XII
Vorschriften: § 267 BGB, § 2 SGB, § 1 SGB IX, § 1 SGB IX, § 2 SGB IX, § 2 SGB IX, § 1 SGB XII, § 2 SGB XII, § 3 SGB XII, § 53 SGB XII, § 54 SGB XII, § 54 SGB XII, § 2 SGB-XII

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Jetzt den Volltext vom SG-GIESSEN – Beschluss vom 02.09.2015, Aktenzeichen: S 18 SO 131/15 ER kostenlos auf openJur ansehen.

Volltext der Entscheidung abrufen




Weitere Entscheidungen vom SG-GIESSEN

SG-GIESSEN – Urteil, S 14 AL 13/15 vom 08.07.2015

Eine ungenaue Auskunft auf eine konkrete Frage muss die Agentur für Arbeit gegen sich gelten lassen. Dies kann über den sozialrechtlichen Herstellungsanspruch zur Folge haben, dass eine verspätete Arbeitslosmeldung nicht zum Erlöschen des Anspruchs auf Arbeitslosengeld führt.

SG-GIESSEN – Urteil, S 25 AS 607/12 vom 06.07.2015

1. Bei der Erstausstattung nach § 24 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 SGB II handelt es sich nicht um eine zweckbestimmte Leistung, die nach § 47 Abs. 2 SGB X widerrufen werden kann.

2. Eine Bewilligung einer Erstausstattung kann nicht mit der Auflage versehen werden, den zweckgemäßen Einsatz der bewilligten Geldleistung nachzuweisen.

SG-GIESSEN – Urteil, S 7 KR 429/14 vom 26.06.2015

1.) Die hinreichende Mitteilung über Gründe der Verzögerung i. S. d. § 13 Abs. 3 a S. 5 SGB V setzt zwingend eine ausdrückliche schriftliche Klarstellung voraus, welche gesetzliche Entscheidungsfrist einschlägig ist und warum diese ggf. nicht eingehalten werden kann.

2.) Versäumt es die Krankenkasse, das Verfahren von Beginn an so zu betreiben, dass ein Abschluss innerhalb der vorgesehenen Entscheidungsfrist (hier: 5-Wochen-Frist) erzielt werden kann, fehlt es grundsätzlich an einem hinreichenden Grund für eine Verzögerung


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Gießen:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.