Tariflicher Krankengeldzuschuß bei privat rentenversicherten Arbeitnehmern – Urteile kostenlos online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „Tariflicher Krankengeldzuschuß bei privat rentenversicherten Arbeitnehmern“.

BAG – Urteil, 5 AZR 682/02 vom 05.11.2003

Hat der von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreite Arbeitnehmer auf gesetzlicher Grundlage Versicherungsbeiträge zu einer privaten Rentenversicherung aufzubringen, handelt es sich um gesetzliche Abzüge vom Bruttolohn im Sinne einer Tarifregelung, die einen Zuschuß zum Krankengeld bis zur Höhe der Nettoarbeitsvergütung vorsieht.


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildBAuA-Forschungsbeiträge zu Arbeitnehmern in Restrukturierungen (28.11.2013, 11:10)
    Dortmund – Gestern Krise, heute Aufschwung, morgen Rezession: Das Thema Restrukturierung hat in der betrieblichen Praxis zurzeit Hochkonjunktur. Dabei können Restrukturierungsprozesse die Gesundheit der Betroffenen belasten. Mit dem Buch...
  • BildFörderung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmern (18.01.2013, 10:10)
    Arbeitnehmer in Deutschland werden infolge des demografischen Wandels immer älter. Die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit – vor allem von älteren Beschäftigten – zu erhalten und zu fördern, ist eine große Herausforderung für Unternehmen. Auch...
  • BildBetriebsrat auch mit Arbeitnehmern des öffentlichen Dienstes (16.08.2012, 13:44)
    Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes, die in Betrieben privatrechtlich organisierter Unternehmen mindestens sechs Monate tätig sind, können dort in den Betriebsrat gewählt werden. Nach § 8 Abs. 1 Satz 1 BetrVG sind für den Betriebsrat alle...
  • BildTariflicher Mehrurlaub verfällt bei Arbeitsunfähigkeit (23.05.2012, 11:38)
    Ist ein Arbeitnehmer fortdauernd arbeitsunfähig erkrankt, verfällt sein Mindesturlaubsanspruch entgegen § 7 Abs. 3 BUrlG aufgrund europarechtlicher Vorgaben nicht schon am 31. März des Folgejahres. Der von Art. 7 Abs. 1 der Richtlinie 2003/88/EG...
  • BildTariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag (17.08.2011, 16:02)
    Sieht ein Tarifvertrag Zuschläge für Feiertagsarbeit vor, so wird dieser Zuschlag regelmäßig nur für die Arbeit an gesetzlichen Feiertagen ausgelöst. Der Kläger ist als Anlagenfahrer/Monteur im Schichtdienst für die Beklagte in Sachsen- Anhalt...
  • BildUmfrage unter Arbeitnehmern zur Bereitschaft, mehr in die eigene Weiterbildung zu investieren (10.12.2010, 10:29)
    Beitrag Nr. 192492 vom 10.12.2010 Umfrage unter Arbeitnehmern zur Bereitschaft, mehr in die eigene Weiterbildung zu investieren Nein, danke, sagt ein knappes Viertel aller über Sechzigjährigen zu lebenslangem Lernen: Je älter Arbeitnehmerinnen und...
  • BildWeltweite Umfrage: Leistungsbezogene Vergütung steht bei Arbeitnehmern hoch im Kurs, ist aber nicht (14.09.2010, 09:36)
    Beitrag Nr. 187338 vom 14.09.2010 Weltweite Umfrage: Leistungsbezogene Vergütung steht bei Arbeitnehmern hoch im Kurs, ist aber nicht die Regel Auf eine erfolgsabhängige Vergütung setzen hierzulande Finanzdienstleister, IT-Unternehmen, der...
  • BildBetriebsübergang: Weitergeltung tariflicher Regelungen (08.07.2010, 16:28)
    Ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag, an den nach einem Betriebsübergang Arbeitnehmer und Erwerber gebunden sind, löst einen lediglich vom Veräußerer vereinbarten Haustarifvertrag, an den der Arbeitnehmer gleichfalls gebunden war, nach § 613a...
  • BildTariflicher Feiertagszuschlag für Ostersonntag (18.03.2010, 14:34)
    Sieht ein Tarifvertrag Zuschläge für gesetzliche Feiertage vor, haben Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Zahlung eines Feiertagszuschlags für Ostersonntag. Ostersonntag ist kein gesetzlicher Feiertag. Die Kläger sind seit Jahren bei der Beklagten...
  • BildGleichbehandlung von Arbeitnehmern bei freiwilligen Sonderzahlungen (05.08.2009, 15:16)
    Ist ein Arbeitgeber weder vertraglich noch aufgrund kollektiver Regelungen zu Sonderzahlungen verpflichtet, kann er frei entscheiden, ob und unter welchen Voraussetzungen er seinen Arbeitnehmern eine zusätzliche Leistung gewährt. Allerdings ist er...



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.