stillschweigende Änderung der vertraglichen Arbeitszeit durch jahrelange Mehrarbeit – Urteile kostenlos online finden

Entscheidungen und Beschlüsse der Gerichte zum Schlagwort „stillschweigende Änderung der vertraglichen Arbeitszeit durch jahrelange Mehrarbeit“.

LAG-HAMM – Urteil, 8 Sa 2046/05 vom 04.05.2006

1. Wird der als Teilzeitkraft eingestellte Arbeitnehmer über mehrere Jahre wegen verstärkten Arbeitsanfalls im Umfang einer Vollzeitkraft eingesetzt, so kann dies im Sinne einer stillschweigenden Änderung des Arbeitsvertrages gewürdigt werden mit der Folge, dass der Arbeitgeber in Annahmeverzug gerät, wenn er den Arbeitnehmer später nur noch im Rahmen der ursprünglich vereinbarten Arbeitszeit einsetzt.

2. Für die Abgrenzung vorübergehender außerplanmäßiger Überstunden von der stillschweigenden dauerhaften Änderung der Arbeitszeit kann auf die Auslegungsgrundsätze zu § 4 Abs. 1 a EFZG


Weitere Begriffe


Nachrichten zum Thema
  • BildBei Fernsehen während der Arbeitszeit gibt es null Toleranz (29.08.2017, 09:47)
    Köln (jur). Während der Arbeitszeit ist Fernsehen absolut tabu. Auch wer nur für eine halbe Minute auf seinem Dienstrechner in ein Fußballspiel reinschaut, muss mit einer Abmahnung rechnen, urteilte am Montag, 28. August 2017, das Arbeitsgericht...
  • BildBis zur Rüge bleibt freiwillige Mehrarbeit von Beamten freiwillig (21.07.2017, 15:07)
    Leipzig (jur). Wenn sich Beamte freiwillig zu Arbeitsschichten über die EU-rechtliche Grenze von 48 Wochenstunden hinaus bereiterklären, können sie hierfür nicht rückwirkend mehr Geld verlangen. Nur für die Zukunft muss der jeweilige Dienstherr...
  • BildAnlegen von Pistole und Schlagstock ist Arbeitszeit (04.11.2016, 08:46)
    Münster (jur). Das An- und Ablegen der Ausrüstung eines Polizisten gehört zur Arbeitszeit. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, 3. November 2016, in Münster entschieden (Az.: 6 A 2151/14 und weitere). Als...
  • BildFeuerwehrbeamte müssen Entschädigung für rechtswidrige Mehrarbeit versteuern (15.09.2016, 13:55)
    München (jur). Zahlreiche Feuerwehrbeamte müssen auf Entschädigungszahlungen für ihre jahrelang geleistete rechtswidrige Mehrarbeit Steuern zahlen. Die Zahlungen sind „steuerbare Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit“, entschied der...
  • BildPrivates Surfen während der Arbeitszeit kann Kündigung rechtfertigen (15.02.2016, 08:15)
    Berlin (jur). Steht ein Arbeitnehmer im Verdacht, seine Arbeitszeit intensiv auch für privates Internet-Surfen zu nutzen, darf der Arbeitgeber den Browserverlauf des Computers kontrollieren. Zwar handelt es sich dabei um die Auswertung...
  • BildAbfahrt von Wohnung gilt bei Außendienstmitarbeitern als Arbeitszeit (10.09.2015, 16:28)
    Luxemburg (jur). Bei Außendienstmitarbeitern ohne festen Arbeitsort gilt schon die Fahrt von der Wohnung zum ersten Kunden als Arbeitszeit. Gleiches gilt für die Heimfahrt vom letzten Kunden, urteilte am Donnerstag, 10. September 2015, der...
  • BildUmkleide- und Waschzeiten als Arbeitszeit (03.08.2015, 16:27)
    Die Parteien streiten über die Verpflichtung zur Vergütung von Umkleide- und Waschzeiten eines Werkstattmitarbeiters, der seit 1996 als Kfz-Mechaniker bei einem städtischen Verkehrsunternehmen beschäftigt ist. Die Parteien haben heute auf der...
  • BildEinsperren eines Hundes im Auto während Arbeitszeit (21.07.2015, 08:10)
    Stuttgart (jur). Hundehalter dürfen während ihrer Arbeitszeit ihren Vierbeiner nicht einfach in einer Transportbox im Auto einsperren. Der mit weniger als einem Quadratmeter zur Verfügung stehenden Raum stellt keine verhaltensgerechte...
  • BildDauer der Arbeitszeit bei fehlender ausdrücklicher Vereinbarung (16.05.2013, 12:26)
    Ist in einem Arbeitsvertrag die Dauer der Arbeitszeit nicht ausdrücklich geregelt, so gilt die betriebsübliche Arbeitszeit als vereinbart. Nach ihr bemessen sich die Pflichten des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung und des Arbeitgebers zur Zahlung...
  • BildVG Minden: Feuerwehrleuten muss Freizeitausgleich für Mehrarbeit gewährt werden (26.07.2007, 08:25)
    Das Verwaltungsgericht hat heute in sieben Musterverfahren entschieden, dass die in der Bielefelder Berufsfeuerwehr tätigen Beamten Anspruch auf Freizeitausgleich haben, wenn sie in der Vergangenheit mehr als die nach EU-Recht zulässigen 48...

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Urteile nach Rechtsgebieten

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.