BAYOBLG – Aktenzeichen: 2 ObOWi 208/2001

Beschluss vom 05.06.2001


Leitsatz:Liegt einer Verurteilung nach § 24a Abs. 1 StVG die Feststellung einer Atemalkoholkonzentration zugrunde, müssen im Urteil neben dem Mittelwert auch die zugrunde liegenden Einzelmeßwerte der Atemalkoholkonzentration mitgeteilt werden.
Rechtsgebiete:StVG, StPO
Vorschriften:§ 24a StVG, § 267 Abs. 1 StPO

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Bitte ergänzen Sie die folgende Sicherheitsfrage:

57 - E_,ins =




Weitere Entscheidungen vom BAYOBLG

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 30/01 vom 01.06.2001

Der Tod des Betroffenen beendet das Unterbringungsverfahren.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 110/01 vom 01.06.2001

Auch nach Erledigung der Hauptsache ist es zulässig, die Rechtmäßigkeit von Vorbereitungshaft zu überprüfen.

BAYOBLG – Beschluss, 3Z BR 29/01 vom 01.06.2001

Der Tod des Betroffenen beendet das Unterbringungsverfahren.


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.