JuraForum.de - Anwaltssuche mit Online-Rechtsberatung
Online-Rechtsberatung > Vereinsrecht DSGVO Und BDSG bei "unechten" Mitgliedern

Vereinsrecht DSGVO Und BDSG bei "unechten" Mitgliedern

Frage gestellt am: 13.05.2018 um 08:16:19 in der Kategorie: Gesellschaftsrecht
Einsatz 49,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Beantwortet

Wir sind eine freie evangelische Gemeinde (e.V.) mit ca. 20 Standorten. Echte Mitglieder sind nur die Gemeindeleiter. Alle Gemeindeglieder sind "nur" Besucher. Wie muss hier die neue DSGVO und das BDSG angewendet werden (z.B. bei "Mitgliederlisten" der Besucher usw.) analog wie bei echten Mitgliedern? Unsere Gemeindeglieder zählen sich zur Gemeinde durch eine mündliche Zusage.

Antwort zur Frage (13.05.2018 um 09:31:14)

Tel: 02289088832
Anschrift: Kapitelshof 36, 53229 Bonn, Deutschland
Schwerpunkte: Allgemeines Recht, Arbeitsrecht, Internetrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Strafrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht
AW: Vereinsrecht DSGVO Und BDSG bei "unechten" Mitgliedern

Sehr geehrter Fragesteller,

auch in der Rechtsform des e.V. unterfallen Sie dem Anwendungsbereich der DSGVO.

Wenn Sie durch die Ausgabe von Listen personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. Name, E-Mail Adresse) wovon ich hier ausgehe, dann benötigen Sie eine Einwilligung der Personen, die sich eintragen.

Auf den Eintragelisten sollte daher etwa folgender Text stehen:

„Mit Ihrer Unterschrift willigen Sie ein, dass Ihre Daten von uns gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch formlose Mitteilung an uns widerrufen.“

Zusätzlich benötigen Sie jedenfalls ein Verzeichnis über die Verarbeitungstätigkeiten, in dem Sie festhalten welche Daten Sie wie und aus welchem Zweck verarbeiten und welche technisch organisatorischen Maßnahmen Sie treffen zum Schutz der Daten. Von Personen, die Daten für Sie verarbeiten sollten Sie sich zudem eine Verpflichtungserklärung zur Einhaltung des Datenschutzes unterzeichnen lassen. Eventuell benötigen Sie auch einen AV-Vertrag, wenn Außenstehende im Auftrag Daten für Sie verarbeiten.

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung der Rechtstexte benötigen, können Sie sich gerne bei mir via E-Mail an info@dietrich-legal.de wenden.

Viele Grüße 
Alexander Dietrich 
Rechtsanwalt 




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.