JuraForum.de - Anwaltssuche mit Online-Rechtsberatung
Online-Rechtsberatung > Spenden sammeln mit Kostüm ( Lizenz)

Spenden sammeln mit Kostüm ( Lizenz)

Frage gestellt am: 04.02.2018 um 17:26:11 in der Kategorie: Urheberrecht
Einsatz 39,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Bezahlt

Sehr geehrte Damen und Herren.

wir sind 2 Freunde , die in der Freizeit Spendenaktionen starten, um kleine hilfsbedürftige Organisationen, Vereine  zu unterstützen.

Unsere Frage ist: Darf man mit einem sehr gut gemachten nicht lizenzierten Superheld Kostüm,( Batman ) in der Öffentlichkeit ( Supermärkten, Einkaufscenter oder Marktplätze usw.) Spenden sammeln. Wir denken an kleine Aktionen wie z.B. Fotoaktionen oder kleine Preisaufschreiben gegen eine kleine freiwillige Spende, die dann  an die Organisationen weiter gegeben werden. Außerdem möchten wir im Batman Kostüm in Krankenhäuser und Kinderheime gehen, um den Kindern eine kleine Freude zu machen.Die Genehmigung von Supermärkten etc. hätten wir schon.

Bracht man für das Tragen von einem Batman Kostüm in der Öffentlichkeit eine Lizenz ? 

Wir sind etwas verunsichert. ( Nicht das man auf einmal von Marvel Comics verklagt wird.)

​Über eine kurzfristige  verbindliche Antwort, würden wir uns sehr freuen,​da unser Kaufangebot für das Batman Kostüm zeitlich sehr begrenzt ist.

Vielen Dank

mfg

M.B.

 

 

 

 

 

Antwort zur Frage (05.02.2018 um 12:16:50)

Tel: 02289088832
Anschrift: Kapitelshof 36, 53229 Bonn, Deutschland
Schwerpunkte: Allgemeines Recht, Arbeitsrecht, Internetrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Strafrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht
AW: Spenden sammeln mit Kostüm ( Lizenz)

Sehr geehrter Ratsuchender,

aus Sicht des gewerblichen Rechtsschutzes ist dieses Vorhaben grundsätzlich nicht zu beanstanden, wenn Sie sich verkleiden, um Spenden zu sammeln. In diesem Fall kann man etwa die folgende Entscheidung des BGH heranziehen (Bundesgerichtshof, Urteil vom 17.07.2013, Az.: I ZR 52/12), die zu einer Verkleidung als Pippi Langstrumpf ergangen ist.

Maßgeblich sind nach dem BGH neben einer unverwechselbaren Kombination äußerer Merkmale Charaktereigenschaften, Fähigkeiten und typische Verhaltensweisen. Das Urheberrecht an einer solchen Figur wird nicht schon dadurch verletzt, dass lediglich wenige äußere Merkmale übernommen werden, die für sich genommen den Urheberrechtsschutz nicht begründen können.

Aufpassen müssen Sie allerdings, wenn Sie die Fotos verkaufen oder ins Internet stellen. Davon würde ich aus markenrechtlichen Gründen absehen. Da Sie freiwillige Spenden sammeln, dürfte dies aber noch nicht problematisch werden.

Viele Grüße
Alexander Dietrich
Rechtsanwalt

Folgende Rückfrage wurde gestellt (05.02.2018 um 18:44:39)

Sehr geehrter Herr Dietrich,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Fotos werden nicht von mir selber ins Netz gestellt. Aber bei Spendenaktionen werden ja Fotos gemacht (von den Spendern mit dem Kostümträger zusammen), die dann ggf. von den Spendern oder Unterstützern im Internet oder in Zeitungen verbreitet werden könnten.

Somit dürfte dann bei mir selbst keine Urheberrechtsverletzung vorliegen? 

Ich bitte nochmal um eine kurze Antwort. Vielen Dank.

Gruß,

M.B.

 

 

 

 

 

 

 

Die Rückfrage wurde wie folgt beantwortet (05.02.2018 um 20:00:47)

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Sie selbst begehen dabei keine Rechtsverletzung. Für die Handlungen der anderen tragen Sie keine Verantwortung.

Viele Grüße

Alexander Dietrich 

 

 

 

 




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.