Online-Rechtsberatung > Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Frage gestellt am: 30.07.2017 um 15:17:42 in der Kategorie: Familienrecht
Einsatz 50,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Beantwortet

Meine Partnerin (70 Jahre) und ich (65 Jahre) möchten eine Nichteheliche Lebensgemeinschaft aus verschiedenen Gründen Vertraglich eingehen. Unter anderen glauben wir, dass wir beide nach einem Todesfall, der Partner den Rentenanteil des anderen erhält, ist das richtig? und wie ist die Situation mit der Steuerklasse? Meine Partnerin besitzt ein Haus, was wäre wenn? Für eine Antwort wäre ich ihnen sehr dankbar.

Antwort zur Frage (30.07.2017 um 16:42:43)

Tel: 03036445774
Anschrift: Kaiserin-Augusta-Allee 102, 10553 Berlin, Deutschland
Schwerpunkte: Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Internetrecht, IT-Recht, Mietrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht
AW: Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Leider ist eine vertragliche nichteheliche Lebensgemeinschaft in Ihrem Fall nicht der richtige Weg.

Die Rentenzahlung würde nach dem Tod des jeweiligen Rentenbeziehers eingestellt, und auf die Steuerklasse hätte eine vertragliche nichteheliche Lebensgemeinschaft keine Auswirkung. Das Haus würde an die Erben der Partnerin gehen, und solange Sie nicht in dem Testament der Partnerin genannt werden, wären Sie kein Erbe.

Sie sollten eine Eheschließung in Betracht ziehen, das würde wesentlich besser zu Ihren Zielen passen. Dann würde der überlebende Ehepartner Witwen- bzw. Witwerrente erhalten, sie könnten gemeinsam in einer anderen Steuerklasse veranlagt werden und der überlebende Ehepartner wäre automatisch Erbe des anderen Ehepartners.

Daher empfehle ich, einen Anwalt für Familienrecht aufzusuchen, diesen mit dem Entwurf eines Ehevertrages zu beauftragen und damit zum Standesamt zu gehen. Ohne Ehevertrag UND ohne Standesamt würden Sie massive rechtliche Nachteile erleiden und die von Ihnen genannten Ziele nicht erreichen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten

Rechtsanwalts-Verzeichnis

Rechtsanwälte

Online Rechtsberatung (Archiv)

Preisliste

Unsere Preisliste finden Sie hier.
 
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.