JuraForum.de - Anwaltssuche mit Online-Rechtsberatung
Online-Rechtsberatung > Ist er noch ein Notar

Ist er noch ein Notar

Frage gestellt am: 14.02.2018 um 05:44:50 in der Kategorie: Allgemeines Recht
Einsatz 49,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Bezahlt
Ist Notar Mainitz in Berlin noch Notar?

Antwort zur Frage (14.02.2018 um 06:51:12)

Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Tel: 02234 / 914 371
Fax: 02234 / 914 372
Anschrift: Alfred-Nobel-Str. 2-14, 50226 Frechen, Deutschland
Schwerpunkte: Allgemeines Recht, Erbrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, Kaufrecht, Markenrecht, Mietrecht, Urheberrecht
AW: Ist er noch ein Notar

Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

Alle Notare in Deutschland werden bei der Bundesnotarkammer geführt (www.bnotk.de) Eine Notarsuchefunktion erhalten Sie dort unter https://www.bnotk.de/Buergerservice/index.php). Klickt man hier links auf die Notarsuche gelangt man zur Seite www.notar.de.

Danach gibt es in Berlin einen Rechtsanwalt und Notar: Michael A. Mainitz (12161 Berlin). Dieser ist ebenfalls mit einer Homepage im Internet vertreten, nämlich: http://mainitz-anwaelte.de. Also ja, dieser Notar ist noch als Notar in Berlin tätig.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Folgende Rückfrage wurde gestellt (14.02.2018 um 06:59:27)

 

Leider ist Ihre Antwort falsch. Dem Notar wurde am 21.05.12 seine Berufsausübung als Notar entzogen. 

Ich Bitte somit um Rücküberweisung meines Geldes. 

 

 

Die Rückfrage wurde wie folgt beantwortet (14.02.2018 um 09:17:59)

Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

meine Antwort ist korrekt. Zum Einen handelt es sich bei dem Verzeichnis und der Notarsuche unter www.notar.de um ein öffentliches Verzeichnis der Bundesrechtsanwaltskammer und dort ist Hr. Mainitz als Notar geführt. Wenn Ihre Behauptung zutreffend wäre, müsste das öffentliche Notarverzeichnis der Kammer schon seit 2012 falsch sein. 

Zum Anderen ist mir jedoch soeben telefonisch von der Bundesrechtsanwaltskammer bestätigt worden, dass Hr. Mainitz zugelassener Notar in Berlin ist. 

Eine etwaige Rücküberweisung des Geldes klären Sie bitte mit dem Kundenservice vom JuraForum. Doch sehe ich hierfür keine Veranlassung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.