Online-Rechtsberatung > Hilfe / FAQ - Übersicht > Hilfe / FAQ - Frage stellen

Hilfe / FAQ - Frage stellen

I. Neuanmeldung als Fragesteller
1. Wie melde ich mich als Fragender an?
2. Kostet mich die Anmeldung als Fragesteller etwas?
3. Kostet mich die Frageeinstellung etwas?
4. Wer kann sich als Fragender im Juraforum.de anmelden?
5. Muss ich mich bei jedem Besuch neu anmelden?
6. Wie kann ich meinen Account kündigen/löschen?
7. Was kommen für Verträge zustande?
8. Was muss ich noch beachten? Wozu bin ich verpflichtet?

II. Hilfe zur Einstellung von Fragen
1. Wie stelle ich eine Frage an die Anwälte ein?
2. Was darf meine Frage nicht enthalten?
3. Welche Fragethemen kann ich stellen?
4. Wie bestimme ich den richtigen Preis für meine Frage?
5. Wer nimmt alles als Berater teil? Kann ich Berater ausschließen?
6. Wird meine Frage öffentlich einzusehen bzw. zugänglich sein?
7. Kann ich meine Frage nachträglich ändern?
8. Wie ziehe ich meine unbeantwortete Frage zurück?
9. Was passiert, wenn die Frage nicht beantwortet wurde oder zurückgezogen wird?
10. Wie kann ich eine kostenlose Nachfrage stellen?
11. Wie lange dauert es bis ich eine Antwort bekomme?
12. Was passiert nach Beantwortung der Frage?
13. Meine Frage wurde nur teilweise beantwortet – was tun?
14. Mit der Antwort kann ich nichts anfangen – was tun?
15. Ein Berater mit einem anderen Schwerpunkt antwortet – ist das okay?

III. Preisbestimmung und Abrechnung
1. Was kostet die Einstellung einer Frage?
2. Wie bezahle ich für meine Frage?
3. Muss ich für Änderungen meiner Frage / meines Gebots bezahlen?
4. Muss ich für eine Nachfrage extra bezahlen?
5. Wie läuft die Abrechnung ab?

I. Neuanmeldung als Fragesteller

1. Wie melde ich mich als Fragender an?

Um als Fragender an Juraforum.de teilnehmen zu können, ist eine Neuanmeldung erforderlich. Stellen Sie dazu bitte eine konkrete Online-Rechtsfrage. Während des Prozesses erhalten Sie ein Online-Formular, in dem Ihre Kontaktdaten vollständig eingetragen werden müssen. Nachdem die Neuanmeldung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsemail, in der Ihnen die Zugangsdaten mitgeteilt werden.

2. Kostet mich die Anmeldung als Fragesteller etwas?

Nein. Die Registrierung auf der Plattform ist vollständig kostenlos. Nur wenn Sie Fragen einstellen, müssen Sie pro Frage einen individuellen Preis bestimmen.

3. Kostet mich die Frageeinstellung etwas?

Ja. Den Preis bestimmen jedoch Sie! Sie können Fragen an die Berater einstellen und dabei den Preis, über die manuelle Eingabe im Bestellprozess, zwischen 39 Euro und 500 Euro inkl. USt. bestimmen.

4. Wer kann sich als Fragender im Juraforum.de anmelden?

Die Neuanmeldung ist nur volljährigen Personen oder juristischen Personen erlaubt. Bei juristischen Personen darf die Registrierung nur durch eine vertretungsberechtigte natürliche Person vorgenommen werden. Sie haben dabei Ihre Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Bei Änderungen dieser Daten sind Sie verpflichtet, die Änderungen unverzüglich mitzuteilen bzw. in Ihrem Account zu aktualisieren. Die Mitteilung ist per Brief, Fax oder Email möglich.

5. Muss ich mich bei jedem Besuch neu anmelden?

Nein. Die Registrierung ist nur einmal erforderlich. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten per Email, mit denen Sie sich bei einem erneuten Besuch einloggen können.

6. Wie kann ich meinen Account kündigen/löschen?

Um Ihren Frage-Account zu kündigen, senden Sie bitte eine Email an unseren Kundendienst unter support@juraforum.de oder schicken Sie ein Fax oder einen Brief an unsere Kontaktdaten, welche im Impressum angegeben sind. Bitte geben Sie dabei unbedingt Ihren Benutzernamen an, damit wir Sie zuordnen können. Ihre Kündigung wird dann von uns per E-Mail bestätigt. Ihre Fragen/Beiträge bleiben aber davon unberührt gelistet, denn die Kündigung des Vertrages berührt bereits in Anspruch genommene Leistungen und deren Entgeltpflicht nicht.

7. Was kommen für Verträge zustande?

Vertragsgegenstand sind

  • ein Nutzungsvertrag von Ihnen mit dem Anbieter hinsichtlich der Nutzung des Online-Marktplatzes „FJA“; 

  • ein entgeltlicher Beratervertrag unmittelbar zwischen Ihnen und dem jeweiligen Berater über die Beantwortung einer bestimmten Frage / eines bestimmten Sachverhalts.

8. Was muss ich noch beachten? Wozu bin ich verpflichtet?

8.1. Sie sind insbesondere zu Folgendem verpflichtet:

- Beratern ist mit Höflichkeit zu begegnen;
- Sie haben Maßnahmen zu unterlassen, welche die Funktionsweise der Online-Marktplatzes gefährden oder stören, sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang Sie nicht berechtigt sind;
- Weiterhin müssen Sie Sorge dafür tragen, dass Ihre, über die Online-Kommunikationsplattform übertragenen, Informationen und eingestellten Daten nicht mit Viren, Würmern oder Trojanischen Pferde behaltet sind.

8.2. Es ist Ihnen insbesondere untersagt:

- Beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden;
- Pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder zu bewerben;
- Gesetzlich, insbesondere urheberrechtlich und markenrechtlich, geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu schriftlich berechtigt zu sein;
- Werbung auf der Kommunikationsplattform ohne schriftliche Erlaubnis des Anbieters zu betreiben.

8.3. Folgende Handlungen sind Ihnen insbesondere verboten:

- Die Einstellung von nicht ausreichend anonymisierten Fragen und Sachverhalten auf der Webseite des Anbieters, insbesondere unter Nennung von Webseiten, Marken und Beteiligten natürlichen und/oder juristischen Personen und/oder von personen- und/oder firmenbezogenen Daten;
- Die Verbreitung, Veröffentlichung und Vervielfältigung von Inhalten der Webseite des Anbieters;
- Die Verwendung von Scripten oder Software um die Systeme des Anbieters zu umgehen oder zu schädigen;
- Die Nutzung von sog. „Crawlern“ um die Webseite / Inhalte der Webseite zu kopieren;
- Sexuell-anzügliche Kommunikation.


II. Hilfe zur Einstellung von Fragen

1. Wie stelle ich eine Frage an die Anwälte ein?

Als Fragesteller können Sie über das Online-Formular eine Frage stellen. Sofern Sie bereits registriert sind, loggen Sie sich mit Ihren Nutzerdaten ein.

Wählen Sie im ersten Schritt:

  1. Das Rechtsgebiet, das zu Ihrer Frage passt,

  2. Den Titel der Frage,

  3. Ihre Frage/ Ihren Sachverhalt im Freitext.

Mit dem Klick auf den Button "Antwort erhalten" gelangen Sie zum "Schritt 2". Dort werden die Frage und das Rechtsgebiet noch einmal zur Kontrolle angezeigt. Möchten Sie hierbei einen Fehler korrigieren, so können Sie über den Button "ändern" wieder zum "Schritt 1" gelangen und dort die Eingaben editieren. Klicken Sie im Schritt 2 auf den Button "weiter", so gelangen Sie zum „Schritt 3“. Im „Schritt 3“ geben Sie bitte Ihre vollständigen Kontaktdaten ein. Sofern Sie bereits registriert sind, können Sie sich mit Ihren Nutzerdaten einloggen. Klicken Sie auf „weiter“, um zum „Schritt 4“ zu gelangen. Jetzt können Sie Ihren Preis für die Frage selbst festlegen. Dieser muss mindestens 39 Euro, maximal 500 Euro betragen. Nachdem der Preis festgelegt wurde, müssen Sie noch die AGB bestätigen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sofern vorhanden, einen Gutscheincode hinzuzufügen. Sind alle Eingaben vollständig eingegeben, klicken Sie auf den Button „Frage und Gebot einstellen!“. Im letzten Schritt müssen Sie Ihre Frage noch bezahlen. Wählen Sie dazu eine der angezeigten Zahlungsmodalitäten aus. Sobald die Zahlung erfolgt ist, wird die Frage veröffentlicht.

2. Was darf meine Frage nicht enthalten?

- Keine persönlichen Daten! Nennen Sie bitte unbedingt keine persönlichen Daten (Namen, Adressen, Telefonnummern, Email-Adressen, Weblinks, Marken, Firmen, Benutzernamen von anderen Webseiten etc.) von sich oder anderen Personen oder Firmen in der Online-Frage. Stellen Sie Ihre Frage anonymisiert!
- Fragen über andere Personen oder Firmen können nicht beantwortet werden.
- Sie sind verpflichtet bei der Nutzung von Juraforum.de die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten.
- Veröffentlichen Sie keine Schriftsätze anderer Personen, da diese urheberrechtlich geschützt sein können.
- Halten Sie sich auch sonst an den Datenschutz und die Urheberrechte.
- Werbung, Beleidigungen und Verleumdungen sind verboten.
- Bei einem Verstoß kann der Anbieter Ihren Account sperren und/oder die Frage editieren oder löschen.

3. Welche Fragethemen kann ich stellen?

Sie können alle Rechtsfragen einstellen. Es sind somit sämtliche Fragen zu alle Rechtsgebieten einstellbar. Sie können auch eine allgemeine Frage aus diesem Bereich, unabhängig von einem Fachgebiet, stellen. Bitte beachten Sie, dass die Berater mangels ausführlicher Hintergrundinformationen nur eine Antwort vor dem Hintergrund der Sachverhaltsschilderung in der gestellten Frage geben können. Eine ausgiebige Beratung vor Ort wird dies nicht ersetzen können.

4. Wie bestimme ich den richtigen Preis für meine Frage?

Sie können vor dem Absenden Ihrer Frage nach Belieben den Preis inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer für die Beratung bestimmen. Der Mindestpreis liegt bei 39,- Euro inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Sie sollten darauf achten, dass die Berater nach ihrem Berufsrecht gesetzlich verpflichtet sind, eine angemessene Gebühr für ihre Beratung zu verlangen. Je nach Frage, Schwierigkeit, Streitwert, Haftungsrisiko und Umfang sollten Sie als Fragender daher einen angemessen hohen Preis festlegen. Die Mindestgebühr von 39 Euro ist nur für eine kurze Antwort auf eine einfache Frage, die innerhalb von 5-10 Minuten vorgenommen werden kann, gedacht.

5. Wer nimmt alles als Berater teil? Kann ich Berater ausschließen?

Wer als Berater an der Plattform teilnimmt, kann im Verzeichnis der Berater jederzeit eingesehen werden. Es steht den Beratern frei, das Angebot des Fragenden auf Abschluss eines Beratervertrags anzunehmen oder nicht anzunehmen. Sie können als Fragender daher nicht bestimmte Berater von der Beantwortung ausschließen. Es gilt das Prinzip „First-Come-First-Serve“. Sie haben als Fragender keinen Anspruch auf Beantwortung Ihrer Frage.

6. Wird meine Frage öffentlich einzusehen bzw. zugänglich sein?

Ja. Mit der Absendung der Frage erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Frage auf der Plattform des Anbieters und seinen anderen Webseiten zeitlich unbeschränkt veröffentlicht werden darf. Sie entbinden damit den Berater von einer etwaigen bestehenden Schweigepflicht. Diese Rechte bleiben auch bei einer Kündigung des Vertrags bestehen.

Hinweis: Die Fragen und Antworten können in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Einträge in Suchmaschinen gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.

7. Kann ich meine Frage nachträglich ändern?

Ja. Sie können Ihre Frage solange ändern, bis diese durch einen Berater zur Beantwortung der Frage blockiert wird. Wenn die Frage bereits in Bearbeitung durch einen Berater ist, können Sie diese nicht mehr verändern. Zur Änderung einer Frage loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten auf Juraforum.de ein und wählen Sie auf der Startseite den Menüpunkt „Ihre bisher eingestellten Fragen“ aus, wo Sie anschließend alle eingestellten Fragen aufgelistet bekommen. Nun wählen Sie die Frage aus, die geändert werden soll und klicken dafür auf „Frage bearbeiten“. Sobald die Änderungen vorgenommen sind, klicken Sie auf „Speichern“, um die geänderte Frage zu veröffentlichen.

Hinweis: Der Preis für die Frage kann nachträglich nicht mehr verändert werden!

8. Wie ziehe ich meine unbeantwortete Frage zurück?

Wenn Sie eine Frage wieder entfernen möchten, weil diese unbeantwortet geblieben ist, dann müssen Sie sich hierzu zuerst mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Nach dem Login wählen Sie auf der Startseite den Menüpunkt „Ihre bisher eingestellten Fragen“ aus. Über den Menüpunkt „Meine Fragen“ gelangt man zu der Liste der bisherigen Fragen. Wählen Sie nun eine Frage zur Löschung und klicken nachfolgend auf den Link „Frage löschen“. Nun muss die Löschung kurz noch einmal bestätigt werden und wird danach gelöscht. Eine Beantwortung ist nun nicht mehr möglich. Schon beantwortete Fragen können nachträglich nicht mehr entfernt werden.

Hinweis: Sofern Ihre Frage mehr als 7 Werktage unbeantwortet bleibt, wird diese automatisch aus dem System entfernt. Sie erhalten anschließend den bezahlten Betrag für die Frage vollständig zurück.

9. Was passiert, wenn die Frage nicht beantwortet wurde oder zurückgezogen wird?

Sofern die Frage nicht beantwortet wurde oder der Fragesteller die Frage zurückgezogen hat, wird der bereits bezahlte Rechnungsbetrag vollständig zurückerstattet.

10. Wie kann ich eine kostenlose Nachfrage stellen?

Hierzu müssen Sie sich zuerst mit Ihren Zugangsdaten auf Juraforum.de einloggen. Nach dem Login wählen Sie auf der Startseite den Menüpunkt „Ihre bisher eingestellten Fragen“ aus. Klicken Sie in den gewählten Fragen auf den Button „Kostenlose Nachfrage stellen“, um eine Nachfrage zu stellen. Formulieren Sie dann Ihre Nachfrage im Freitext. Um die Nachfrage abzuschicken, klicken Sie bitte auf „Weiter zur Vorschau“ und anschließend auf „Rückfrage stellen“. Diese wird dann unter der Antwort des Beraters veröffentlicht. Der Berater kann darauf antworten und wird über die Nachfrage per Email informiert.

11. Wie lange dauert es bis ich eine Antwort bekomme?

Das hängt maßgeblich von Ihrer Frage und der Höhe Ihres Einsatzes ab. Ein Anspruch auf eine Beantwortung besteht nicht. Wenn Sie keine Antwort erhalten, kann es sein, dass Ihr Gebot zu niedrig ist oder sich die Frage unter Umständen nicht für eine Online-Beratung eignet.

12. Was passiert nach Beantwortung der Frage?

Nach Beantwortung der Frage werden Sie über die Beantwortung per E-Mail informiert.

13. Meine Frage wurde nur teilweise beantwortet – was tun?

Sollte eine Frage nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet worden sein, dann nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

14. Mit der Antwort kann ich nichts anfangen – was tun?

Sie können noch eine kostenlose Nachfrage stellen. Ansonsten wenden Sie sich bitte direkt an den antwortenden Rechtsanwalt. Dieser ist für die Verständlichkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Antworten selbst verantwortlich. Juraforum.de hat mit Ihrem Beratungsvertrag mit dem Berater rechtlich nichts zu tun.

15. Ein Berater mit einem anderen Schwerpunkt antwortet – ist das okay?

Die Berater bestimmen selbst, auf welche Fragen sie antworten. Dies ist nicht an Fachbereiche oder Schwerpunkte gekoppelt. Der Fragesteller hat darauf keinen Einfluss.


III. Preisbestimmung und Abrechnung

1. Was kostet die Einstellung einer Frage?

Den Preis der Online-Frage bestimmten Sie individuell. Der Einsatz Ihrer Frage kann zwischen 39,- und 500,- Euro inkl. USt. liegen. Der Mindesteinsatz liegt somit bei 39,- Euro. Dieser Preis ist vornehmlich für eine einfache kurze Frage einer Privatperson (kein Unternehmer/Gewerbetreibender!) gedacht, die innerhalb von 5 - 10 Minuten durch den Berater beantwortet werden kann. Wenn Ihr Einsatz zu niedrig ist, kann es sein, dass niemand auf die Frage antwortet. Bitte beachten Sie bei der Höhe des Einsatzes, die Länge Ihrer Frage, die Schwierigkeit, den Streitwert und das Haftungsrisiko. Je höher diese Punkte angesiedelt sind, desto mehr sollten Sie den Preis für Ihre Frage festlegen.

2. Wie bezahle ich für meine Frage?

Vorauskasse ist die Standardbezahlweise. Im letzten Schritt der Frageeinstellung muss der Fragesteller die Online-Rechtsfrage bezahlen. Folgende Zahlungsmöglichkeiten sind möglich:

  1. PayPal

  2. Kreditkarte via VR-Pay

  3. Sofort-Überweisung

3. Muss ich für Änderungen meiner Frage / meines Gebots bezahlen?

Nein. Solange Ihre Frage nicht zur Beantwortung gesperrt bzw. beantwortet ist, können Sie kostenfrei Ihre Frage editieren.

4. Muss ich für eine Nachfrage extra bezahlen?

Nein. Im Rahmen einer Frage haben Sie die Möglichkeit zur kurzen Nachfrage. Der Berater wird über die Nachfrage per E-Mail informiert.

5. Wie läuft die Abrechnung ab?

Die Abrechnung erfolgt zwischen dem Fragsteller und Juraforum.de. Beim Einstellen der Frage, werden Sie aufgefordert, den selbst bestimmten Preis zu begleichen. Sie erhalten gleichzeitig mit der Zahlungsaufforderung eine Rechnung per Email.

Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Rechtsanwalts-Verzeichnis

Rechtsanwälte

Online Rechtsberatung (Archiv)

Preisliste

Unsere Preisliste finden Sie hier.
 
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.