JuraForum.de - Anwaltssuche mit Online-Rechtsberatung

Online-Rechtsberatung Handelsrecht

Fragen Sie online einen Anwalt!


Frage stellen
an unsere Anwälte
Preis bestimmen
Sie bestimmen den Preis!
Hilfe bekommen
Die Antwort kommt ca. nach 2 Stunden.
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
1. Frage stellen
2. Vorschau
3. Kontaktdaten
4. Preis festlegen
Sichere und
konforme Bezahlung
Sie haben bereits einen Account? Dann loggen Sie sich
bitte zunächst als Fragesteller ein!
Sie sind Rechtsanwalt?
Jetzt Anwaltseintrag anlegen und Fragen beantworten
Mit einem Anwaltseintrag auf Juraforum können Sie offene Fragen beantworten und erhalten zudem Benachrichtigungen zu neuen Rechtsfragen per E-Mail.




Online-Rechtsberatung > Online - Rechtsberatung Handelsrecht

Infos zur Online Rechtsberatung im Handelsrecht

Das Handelsrecht ist ein Sonderrecht, das alle Rechtsnormen umfasst, die sich auf die Rechte der Kaufleute beziehen. Nicht nur in Deutschland gilt dieses Sonderrecht. Es findet eine weltweite Gültigkeit. Teile davon werden in Spezialgesetzen separat aufgegliedert und definiert. Hierzu gehören beispielsweise das gesamte Handelsgesetzbuch (HGB) sowie sämtliche zugehörige Nebengesetze wie das Scheckrecht (SchG) oder das Wechselrecht (WG). Wird das Handelsrecht im erweiterten Sinne betrachtet, so wird man feststellen, dass auch weite Bereiche des Gesellschaftsrechts, Kapitalmarkt-, Wertpapier-, Banken- und Börsenrechts dem Handelsrecht zugehörig sind. Sie alle weisen große Überlappungen auf. Ob das Handelsrecht im konkreten Fall zur Anwendung kommt, ist abhängig von der Kaufmannseigenschaft. Somit ist es nicht, wie zu vermuten, ausschließlich für Kaufleute gültig. Ist die Kaufmannseigenschaft nachgewiesen, findet es auch in der Industrie, im Handwerk, in der Urerzeugung und verschiedenen Dienstleistergruppen seine Anwendung. Zu den möglichen Dienstleistern gehören beispielsweise Taxiunternehmen, die Gastronomie und Kinos.

+ Mehr lesen

Gemäß des Handelsgesetzbuches bedarf es der Kaufmannseigenschaft, um alle Pflichten und Privilegien eines Kaufmanns erfüllen bzw. ausschöpfen zu dürfen. Hierzu gehören:

  • Ein hohes Maß an Privatautonomie. Vertragsstrafen dürfen nicht nach § 343 BGB herabgesetzt werden. Bürgschaften, Schuldversprechen oder Schuldanerkenntnisse bedürfen keiner einheitlichen Form (Formfreiheit gem. § 350HGB)

  • Vorlage des Grundsatzes der Entgeltlichkeit, auch ohne vorherige Einverständnis, gem. § 354 HGB

  • Zügige Abwicklung aller Rechtsgeschäfte (§ 377 HGB)

  • Gesteigerter Verkehrs- und Vertrauensschutz aufgrund des Publizitätsschutzes des Handelsregisters (§ 5, § 15 HGB) sowie des Schutzes des guten Glaubens an die Verfügungsbefugnis des Verfügenden (§ 366 HGB)

Auch die anderen Begriffe der betroffenen Berufsgruppen werden explizit erläutert, sodass kein Missbrauch entsteht.

Sie haben eine Rechtsfrage und benötigen einen schnellen und fachkundigen Rechtsrat? Fragen Sie einen Anwalt online!

Da sich unser gesamter Alltag in irgendeiner Weise mit Handel oder Dienstleistungen beschäftigt, ist es nicht sonderlich schwer, in diesem Punkt mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Doch nicht immer sind diese Angelegenheiten leicht und somit selber zu klären. In diesen Momenten ist es notwendig, sich einem Rechtsanwalt anzuvertrauen, um die richtigen, rechtlich untermauerten Informationen zu erhalten, die man benötigt. Und das möglichst schnell. Da man bei seinem regulären Rechtsanwalt als Mandant oft mehrere Tage auf einen Termin warten muss, ist unsere Online Rechtsberatung zum Handelsrecht eine ideale Alternative für schnelle Antworten von fachkundigen Rechtsanwälten.

Anwalt online fragen: so funktioniert unsere Online Rechtsauskunft zum Handelsrecht

In nur wenigen Schritten erhalten Sie bei unserer Rechtsberatung online zum Handelsrecht eine Antwort auf Ihre Rechtsfrage. Geben Sie Ihre Frage einfach online ein und nachdem Sie einen Festpreis vereinbart und bezahlt haben, wird ein Rechtsanwalt ihre Frage rechtsicher beantworten. Sobald die Antwort des Anwalts erfolgt ist, werden Sie hierüber per E-Mail informiert und können im Bedarfsfall einmal ohne Zusatzkosten nachfragen.


Online Rechtsberatung für Handelsrecht Preis Status  
 Nahrungsergänzungsmittel nicht einfuhrfähig 49,00 € Beantwortet  
 Aktivierungsgebühr eines Kontos 49,00 € Beendet  
 Kunstwerke vom Lieferdienst beschädigt 49,00 € Beantwortet  
 Bestellfahrzeug nicht Lieferbar 49,00 € Beantwortet  
 Änderungen an den AGB während bez. vor dem kauf. 45,00 € Beantwortet  
 Export von Markenwaren 49,00 € Bezahlt  
 Reklamation nach 26 Monaten 49,00 € Beantwortet  
Status:
Seite 1

Rechtsanwälte für Handelsrecht

Rechtsanwalt Dr. ILKKA-PETER AHLBORN
DR. AHLBORN LL.M. - Kanzlei für Arbeitsrecht & Wirtschaftsrecht
Tel: 0521 96 20 985
Fax: 0521 96 20 987
Anschrift: Westerfeldstr. 1-3, 33611 Bielefeld, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Allgemeines Recht
Rechtsanwalt Prof. Dr. M. Anton
Kanzlei für Wirtschafts- und Vermögensrecht
Tel: +49 (0) 681 5882587
Fax: +49 (0) 681 5882587
Anschrift: Science Park 2, 66123 Saarbrücken, Deutschland
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, IT-Recht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Allgemeines Recht
Tel: 0721 9204990
Fax: 0721 9204995
Anschrift: Kantstraße 8, 76137 Karlsruhe, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht / Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Handelsrecht, Immobilienrecht, Steuerrecht, Allgemeines Recht
Tel: 06201 – 94820
Fax: 06201 – 948221
Anschrift: Multring 48, 69469 Weinheim, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht / Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Inkasso/Forderungseinzug, IT-Recht, Kündigungsschutzrecht, Mietrecht, Scheidung, Steuerrecht, Unterhaltsrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht, Allgemeines Recht
Tel: 0203 / 28 54 60
Fax: 0203 / 28 54 620
Anschrift: Königstraße 44, 47051 Duisburg, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Handelsrecht, Internetrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Verbraucherrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Allgemeines Recht