JuraForum.de - Anwaltssuche mit Online-Rechtsberatung

Online-Rechtsberatung Grundstücksrecht

Fragen Sie online einen Anwalt!


Frage stellen
an unsere Anwälte
Preis bestimmen
Sie bestimmen den Preis!
Hilfe bekommen
Die Antwort kommt ca. nach 2 Stunden.
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
1. Frage stellen
2. Vorschau
3. Kontaktdaten
4. Preis festlegen
Sichere und
konforme Bezahlung
Sie haben bereits einen Account? Dann loggen Sie sich
bitte zunächst als Fragesteller ein!
Sie sind Rechtsanwalt?
Jetzt Anwaltseintrag anlegen und Fragen beantworten
Mit einem Anwaltseintrag auf Juraforum können Sie offene Fragen beantworten und erhalten zudem Benachrichtigungen zu neuen Rechtsfragen per E-Mail.




Online-Rechtsberatung > Online - Rechtsberatung Grundstücksrecht

Infos zur Online Rechtsberatung im Grundstücksrecht

Um das Grundstücksrecht zu erklären, bedarf es zunächst der Definition des Begriffs „Grundstück“. Hierunter versteht man in Deutschland einen räumlich abgegrenzten Teil der Grundstücksoberfläche, der eben als genau so beschrieben im Grundbuch vermerkt und rechtlich eingetragen wurde. Es bedarf der Anmerkung, dass der Begriff des Grundstücks in Deutschland nicht als Legaldefinition besteht. Daher ist es eher ein umgangssprachlich verwendetet Begriff. Nichtsdestotrotz wird der Begriff im juristischen Bereich als bekannt und klar definiert vorausgesetzt. Aus diesem Grunde wird nicht weiter im BGB darauf eingegangen. Mit der o.g. Definition erklärt sich das Grundstück aus dem Grundbuchordnung sowie dem BGB von allein.

+ Mehr lesen

Das Grundstücksrecht befasst sich also mit allen Rechtsnormen, die ihrerseits die Begriffsdefinition untermauern bzw. weitergehend erklären. So wird auch die Tatsache geklärt, dass ein Grundstück nicht zwangsläufig ein Flurstück sein muss. Ein Flurstück kann seinerseits in verschieden große Grundstücke aufgeteilt werden. Mehrere kleine Grundstücke können, nach Absprache mit den Eigentümern und eventuellen Verkäufen, zu einem großen Grundstück zusammengelegt werden. Dies ist sowohl dem Grundbuch- als auch dem Katasteramt zu melden.

Der Zweck eines Grundstückes kann von der zuständigen Gemeinde vorgegeben sein. Dies ist abhängig von der Lage desselben sowie des Bebauungsplanes des Ortes. Von diesem Zweck kann der Wert eines Grundstückes abhängen. Alles, was sich auf dem Grundstück befindet und nicht mobil ist, gehört gemäß Rechtslage direkt zu diesem dazu. Hierzu gehören Gebäude, Pflanzen, Brunnen etc. Auch Zäune und andere Einfriedungen des Grundstückes gelten als „fest mit dem Grundstück verbunden“.

Typische Konflikte mit dem Grundstücksrecht

Einer der häufigsten Problemstellungen mit dem Grundstücksrecht ist ein falsch vermessenes Grundstück. Richten sich Grundstücksbesitzer bei einem derartigen Problem an das Grundbuchamt, kann die Antwort desselben die Aufregung komplettieren.

Welche Rechte habe ich, das Grundstück neu vermessen zu lassen? Wird eine Änderung beim Grundbuchamt oder Katasteramt kostenfrei sein? Wer muss diese übernehmen? Bei unserer Online-Rechtsauskunft zum Grundstücksrecht beantworten Anwälte Rechtsfragen zum Grundstücksrecht. Mit unserer Rechtsauskunft online zum Grundstücksrecht können Sie als Ratsuchender dann bei Bedarf weitere Schritte einleiten. Die rechtlich-fundierten Auskünfte von Rechtsanwälten erhalten Sie bei unserer Online Rechtsberatung zum Grundstücksrecht ohne große Wartezeit und noch dazu zum Festpreis. Ihnen bleibt auch eine zeitintensive Anwaltssuche erspart. Ein Anwalt wird Ihre Frage beantworten und dies in kurzer Zeit. Mit diesem Zeitvorsprung gegenüber niedergelassenen Rechtsanwälten lassen sich bereits viele Angelegenheiten bereinigen.

Einen Rechtsanwalt fragen: so funktioniert die Rechtsberatung Online zum Grundstücksrecht

Zunächst geben Sie auf der Webseite Ihre Frage ein. Diese sollte so verständlich als möglich formuliert sein. Als nächstes kommt es zur Preisvereinbarung. Diese ist letztlich verbindlich und Sie können den vereinbarten Festpreis überweisen. Im Folgenden wird ein Anwalt Ihre Rechtsfrage beantworten und Sie haben, falls erforderlich, die Möglichkeit einmal kostenlos nachzufragen.


Online Rechtsberatung für Grundstücksrecht Preis Status  
 Trennung mit Lebenspartnerin während der Bauphase 45,00 € Beantwortet  
 Kommunales Abgabegesetz: Erschließungsbeitrag 59,00 € Bezahlt  
 Grundstücksgrenzen 44,00 € Beantwortet  
 Änderung der Fahrspurbreite 49,00 € Beantwortet  
 Freizeitsiedlung Mitgliedschaft 49,00 € Rückfrage  
Status:
Seite 1

Rechtsanwälte für Grundstücksrecht

Tel: 0721 9204990
Fax: 0721 9204995
Anschrift: Kantstraße 8, 76137 Karlsruhe, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht / Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Handelsrecht, Immobilienrecht, Steuerrecht, Allgemeines Recht
Tel: 0261 91506-0
Fax: 0261 91506-66
Anschrift: Ferdinand-Nebel-Straße 7, 56070 Koblenz, Deutschland
Schwerpunkte: Baurecht / Architektenrecht, Erbrecht, Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Allgemeines Recht
Tel: 0203 / 28 54 60
Fax: 0203 / 28 54 620
Anschrift: Königstraße 44, 47051 Duisburg, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Handelsrecht, Internetrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Verbraucherrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Allgemeines Recht
Rechtsanwalt Peter Dratwa
Anwaltskanzlei Dratwa
Tel: 0211 355 908 0
Fax: 0211 355 908 10
Anschrift: Königsallee 14, 40212 Düsseldorf, Deutschland
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht / Architektenrecht, Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Allgemeines Recht
Rechtsanwältin Doris Eckert
Rechtsanwaltskanzlei Doris Eckert
Tel: +49 9721 186542
Fax: +49 9721 26957
Anschrift: Spitalstraße 3-5, 97421 Schweinfurt, Deutschland
Schwerpunkte: Baurecht / Architektenrecht, Grundstücksrecht, Nachbarschaftsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Allgemeines Recht

Ratgeber zum Rechtsgebiet Grundstücksrecht

Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens... mehr