Erbrecht

Frage gestellt am: 04.01.2017 um 16:18:57 in der Kategorie: Erbrecht
Einsatz 49,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Bezahlt

Hallo, mein Cousin ist mit 95 Jahren gestorben. es liegt kein Testament vor. Er war mein Pate. Seine Ehefrau und Kind sind schon gestorben. Es existiert noch ein Neffe. Wer ist erbberechtigt ? Vielen Dank für eine Antwort.

Antwort zur Frage (04.01.2017 um 17:26:23)

Tel: 03036445774
Anschrift: Kaiserin-Augusta-Allee 102, 10553 Berlin, Deutschland
Schwerpunkte: Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Internetrecht, IT-Recht, Mietrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht
AW: Erbrecht

Sehr geehrter Ratsuchender,

entscheidend ist die Verwandtschaftslinie. Wenn der Neffe von einem Bruder des Verstorbenen abstammt, ist er alleine erbberechtigt.

Wenn Sie und der Neffe von den Großeltern des Verstorbenen abstammen, erben Sie und der Neffe zu gleichen Teilen.

Wenn Sie und der Neffe von den Urgroßeltern oder höher (Urur- etc.) abstammen, erbt der, der am Nächsten verwandt ist, also bei dem die wenigsten Ur-Vorsilben bei dem nächsten gemeinsamen Vorfahren gegeben sind..

Ich bitte daher im Wege der Rückfrage um Mitteilung, über welchen gemeinsamen Vorfahr Sie bzw. der Neffe mit dem Verstorbenen verwandt sind.

Die Patenfunktion ist erbrechtlich irrelevant. Sollte der Verstorbene Enkelkinder haben, sind diese alleine erbberechtigt.

Bei Verständnisproblemen oder Fragen stellen Sie bitte sofort eine Rückfrage.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Folgende Rückfrage wurde gestellt (04.01.2017 um 19:55:01)

Hallo Herr Weber,

danke für die schnelle Antwort.

die Mutter des Verstorbenen war meine Tante, also seine Mutter und meine Mutter waren Schwestern.

Der Neffe ist über seine früher verstorbene Frau  mit Ihm verwandt.

MfG   R.Jenek

 

Die Rückfrage wurde wie folgt beantwortet (04.01.2017 um 23:36:27)

Sehr geehrter Ratsuchender,

Verwandtschaft der vorverstorbenen Ehefrau ist nicht erbberechtigt, der Neffe fällt daher aus der Erbfolge heraus.

Sie sind daher Alleinerbe.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt




Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.