Online-Rechtsberatung > Eigentümerversammlung

Eigentümerversammlung

Frage gestellt am: 09.07.2017 um 13:37:57 in der Kategorie: Wohnungseigentumsrecht
Einsatz 49,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Beendet

Meine Schwester und ich haben uns nach dem Ableben unserer Eltern hinsichtlich des Mehrfamilienhauses auseinandergesetzt. Jede Partei hat eine Eigentumswohnung erhalten. Wir haben somit eine Wohnungseingentümer-gemeinschaft gebildet. Die Wohnungen werden jeweils privat genutzt. Leider bestehen seit einiger Zeit Unstimmigkeiten. Es wurde kein Verwalter bestimmt. Die Verwaltung wird von uns gemeinsam durchgeführt. Mir ist aus dem WEG bekannt, dass ein Verwalter einmal jährlich eine Eigentümerversammlung einberufen muss. Meine Schwester verlangt jetzt zukünfitg die Abhaltung einer Eigentümerversammlung. Ich will nicht mit meiner Schwester persönlich eine 2 Personen Versammlung abhalten. Dies sind rein persönliche Gründe. Wir kommunizieren bisher per E-Mail und schriftlich und regeln damit die Hausangelegenheiten.

1. Besteht im vorliegenden Fall überhaupt eine Verpflichtung zur Abhaltung einer Eigentümverversammlung (kein Verwalter bestellt)?

2. Welche Möglichkeiten habe ich um dieser unangenehmen persönlichen Begegung zu entgehen?

 

 

Antwort zur Frage (09.07.2017 um 14:59:10)

Rechtsanwalt Roger Neumann
Rechtsanwalt Roger Neumann
Tel: 0221 44900095
Fax: 0221 44902224
Anschrift: Von-Groote-Str. 44, 50968 Köln, Deutschland
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Allgemeines Recht
AW: Eigentümerversammlung

Sehr geehrter Fragesteller,

Nach Ihrer Schilderung muss ich annehmen, dass eine aus zwei Parteien bestehende Wohnungseigentümergemeinschaft nach dem WEG besteht. Das setzt voraus, dass eine notariell beurkundete Teilungserklärung vorliegt. Jeder von Ihnen wäre zudem als Eigentümer seiner Eigentumswohnung im Grundbuch eingetragen.

Wenn das so ist, liegt wie gesagt eine Wohnungseigentümergemeinschaft nach dem WEG vor. Dann sind die Vorschriften des WEG auch einzuhalten. Dazu gehört insbesondere, dass jährlich Eigentümerversammlungen anzuberaumen sind.

Jeder Eigentümer hat einen Anspruch auf Durchführung der Eigentümerversammlung. Die Einberufung hat durch den Verwalter zu erfolgen. Wenn - wie bei Ihnen - kein Verwalter eingesetzt ist, kann jeder Wohnungseigentümer auch Einsetzung eines Verwalters durch das Gericht beantragen.

Eine Verpflichtung, an der Eigentümerversammlung teilzunehmen besteht nicht. Allerdings könnte Ihre Schwester dann gegebenenfalls allein die Beschlüsse fassen.

Die wirksamste Möglichkeit, sich endgültig solchen Versammlungen zu entziehen wäre es natürlich, die Eigentumswohnung zu verkaufen.

Wenn es hingegen so ist, dass Sie sich lediglich untereinander geeinigt haben, dass jedem von Ihnen eine Wohnung zum alleinigen Gebrauch zustehen soll, ohne dass eine Aufteilung des Hauses in Eigentumswohnungen stattgefunden hat, dann wäre gar keine Wohnungseigentümergemeinschaft nach dem WEG gegeben. 

Vielmehr läge dann immer noch eine Gemeinschaft nach §§ 741 ff BGB vor. Im Rahmen der Gemeinschaft nach § 741 BGB gibt es keine Verpflichtung zur Abhaltung einer Eigentümerversammlung. Es gibt dann auch kein Recht der einzelnen Mitglieder der Gemeinschaft, eine Versammlung zu verlangen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Roger Neumann

Der Fragesteller hat Rechtsanwalt Roger Neumann wie folgt bewertet

Honorar/Leistung Erreichbarkeit?
Verständlichkeit? Freundlichkeit?
Der Fragesteller empfiehlt Rechtsanwalt Roger Neumann weiter.



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

1. Frage einstellen
2. Preis bestimmen
3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten

Rechtsanwalts-Verzeichnis

Rechtsanwälte

Online Rechtsberatung (Archiv)

Preisliste

Unsere Preisliste finden Sie hier.
 
 
Alle Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.