Online-Rechtsberatung > Darlehn Kündigen

Darlehn Kündigen

Frage gestellt am: 21.12.2016 um 09:02:33 in der Kategorie: Vertragsrecht
Einsatz 60,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Beendet

Ich habe 2006 einen Forwardkredit-Vertrag für ein Baudarlehn für eine Anschlussfinanzierung die 2010 fällig war geschlossen. Festzinsvereinbarung 15 Jahre. Wann kann der Vertrag nach § 489 gekündigt werden?

 

 

Antwort zur Frage (21.12.2016 um 10:44:19)

Rechtsanwalt Marcus Schröter
Rechtsanwaltskanzlei Schröter
Tel: 069/209737530
Fax: 069/209737539
Anschrift: Pestalozzistraße 15 A, 61231 Bad Nauheim, Deutschland
Schwerpunkte: Allgemeines Recht, Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht
AW: Darlehn Kündigen

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben nachfolgend beantworte:

 

1. Einschlägig ist hier § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB. Für langfristige Darlehen, welche auch ein Forwarddarlehen einschließt, kann eine Kündigung nach Ablauf von 10 Jahren ausgesprochen werden.

2. Die 10 Jahresfrist beginnt mit vollständigem Erhalt des Darlehensbetrages zu laufen. Ausreichend ist auch eine Ablösung eines vorherigen Darlehens. Nach Ablauf der 10 Jahre kann mit einer Frist von sechs Monaten gekündigt werden. Dies gilt auch bei einer längeren Sollzinsbindung.

3. Wurde das Forwarddarlehen in 2010 ausgezahlt, kann der Darlehensvertrag in 2020 unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten gekündigt werden.

Wurde der Darlehensbertrag beispielsweise zum 30.06.2010 ausgezahlt, kann das Darlehen am 01.07.2020 zum 01.01.2021 gekündigt werden.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihre Frage beantworten.

 

Mit besten Grüßen

 

Marcus Schröter

Rechtsanwalt

 

 

Der Fragesteller hat Rechtsanwalt Marcus Schröter wie folgt bewertet

Honorar/Leistung Erreichbarkeit?
Verständlichkeit? Freundlichkeit?
Der Fragesteller empfiehlt Rechtsanwalt Marcus Schröter weiter.



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.