Online-Rechtsberatung > Bewertung einer Grundschuld

Bewertung einer Grundschuld

Frage gestellt am: 12.10.2017 um 11:37:21 in der Kategorie: Erbrecht
Einsatz 39,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Status Beendet

Hallo,

Habe meinen Kindern folgende Beträge ausbezahlt

1. Kind Bargeld gleicher Betrag

2. Kind Bargeld gleicher Betrag 

3. Kind Bargeld + Grundschuld auf mein Hauseigentum

Frage: Ist die Grundschuld beim 3. Kind gleich dem Bargeld

der zwei anderen Kinder zu bewerten?

 

Antwort zur Frage (12.10.2017 um 16:56:30)

Tel: -
Anschrift: Rudolph-Sack-Str. 9, 04229 Leipzig, Deutschland
Schwerpunkte: Allgemeines Recht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Ordnungswidrigkeiten, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Scheidung, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht
AW: Bewertung einer Grundschuld

Sehr geehrter Fragensteller,

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben, beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Bewertung bzw. Werthaltigkeit der Grundschuld richtet sich in erster Linie nach dem Wert der Grundschuld. Zu beachten ist zudem der Wert der Immobilie. Sollten Sie Kind 1 und 2 jeweils 50.000,00 Euro gezahlt haben und dem Kind 3 einen geringeren Betrag in Höhe von 25.000,00 Euro; zudem aber eine Grundschuld zu Gunsten von Kind 3 in Höhe von weiteren 25.000,00 Euro zulasten Ihrer Immobilie eintragen lassen haben, ist der Wert annähernd gleich. Hinzu tritt nun der Wert der Immobilie, der Berücksichtigung finden muss. Eine Grundschuld lastend auf einer Villa ist natürlich mehr Wert als eine lastende Grundschuld auf einem unbebauten Grundstück, da bei einer Verwertung des Grundstücks aus der Grundschuld evtl. keine 25.000,00 Euro erzielt werden können.

Eventuell müssen Sie noch weitere Angaben machen, damit ich Ihnen eine explizite Auskunft geben kann. Benutzen Sie gern die kostenfreie Rückfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Görke
Rechtsanwalt

Der Fragesteller hat Rechtsanwaltskanzlei Mokros wie folgt bewertet

Honorar/Leistung Erreichbarkeit?
Verständlichkeit? Freundlichkeit?
Der Fragesteller empfiehlt Rechtsanwaltskanzlei Mokros weiter.



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.