Logo

Bell & Windirsch, Britschgi & Koll

+ Terminanfrage Kanzlei bewerten

Ihre Ansprechpartner

Foto Christopher Koll
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht
Foto Wiebke Haverkamp
Rechtsanwältin
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sozialrecht
Foto Ingrid Heinlein
Rechtsanwältin
Schwerpunkte: Arbeitsrecht
Foto Stefani Dach
Rechtsanwältin
Schwerpunkte: Arbeitsrecht
Foto Sigrid Britschgi
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht
Foto Stefan Bell
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Tarifrecht
Foto Regine Windirsch
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sozialrecht, Schwerbehindertenrecht

Profil

Kanzlei Bell & Windirsch, Britschgi & Koll - seit über 30 Jahren im Herzen von Düsseldorf.

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von Bell & Windirsch, Britschgi & Koll sind auf Arbeitsrecht & Sozialrecht spezialisiert und legen zudem Wert auf ihr soziales Engagement.

Seit 1983 setzt sich unsere Kanzlei ausschließlich für die Belange von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein. Wir betreuen insbesondere Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen und Mitarbeitervertretungen.

Unsere Kanzlei in der Marktstraße 16 in Düsseldorf ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete:

Arbeitsrecht & Sozialrecht

Die jahrzehntelange Qualifizierung unserer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte garantiert unseren Mandanten die bestmögliche Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht & Sozialrecht.

Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen und Mitarbeitervertretungen finden Unterstützung beim Verhandeln von Betriebsvereinbarungen, Dienstvereinbarungen und Sozialplänen oder bei der Einleitung gerichtlicher Beschlussverfahren und Einigungsstellenverfahren.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden von unseren Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen umfassend beraten und vertreten. Dies gilt z.B., wenn diese eine Kündigung erhalten haben, eine Abfindung aushandeln möchten oder sich gegen Abmahnungen und ungerechtfertigte Versetzungen zur Wehr setzen wollen.

Als Kanzlei Bell & Windirsch, Britschgi & Koll stehen wir mit unserem guten Namen dafür ein, dass Sie zu Ihrem Recht gelangen. Für unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind Ihre Anliegen die Verpflichtung zu einer umfassenden und engagierten Vertretung.

Sprechen Sie uns jederzeit an!


Spezialisierungen

  • Arbeitsrecht
  • Sozialrecht
  • Familienrecht

Standort

Bewertungen



 Terminanfrage bei Bell & Windirsch, Britschgi & Koll
Nutzen Sie dieses Formular zur Termin- und Kontaktanfrage:

Hinweis: Bitte schildern Sie hier nicht Ihren Rechtsfall!

Sicherheitsfrage *:

Ja, ich willige ein, dass meine im Formular "Terminanfrage" eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtfeld





Bell & Windirsch, Britschgi & Koll Windirsch ist gelistet in Rechtsanwalt Deutschland und Rechtsanwalt Düsseldorf.

Kontakt:

Marktstraße 16
40213 Düsseldorf
Deutschland

Termin: Terminanfrage

Telefon: (0211) 863 20 20
Telefax: (0211) 863 20 222


Pflichtangabe: Kanzlei-Impressum

Impressum

Kanzlei
Bell & Windirsch
Britschgi & Koll
Marktstraße 16
40213 Düsseldorf
Telefon (0211) 863 20 20
Telefax (0211) 863 20 222
info@fachanwaeltInnen.de
USt-ID-Nr.: 5103/5013/0229

Rechtsform: Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Stefan Bell, Regine Windirsch, Sigrid Britschgi, Christopher Koll
 

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf, Freiligrathstr. 25, 40479 Düsseldorf, info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de, www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

 

Rechtliche Grundlagen unserer Arbeit sind:

  • die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • die Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) und ab 01.07.2004 das Rechtanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • die Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
  • die Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Diese und andere berufsrechtliche Regelungen können auf der Seite der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de eingesehen werden.

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflicht mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Nachstehend die Kontaktdaten unserer Berufshaftpflichtversicherung:
R+V Allgemeine Versicherung AG
Taunusstr. 1
65193 Wiesbaden
Räumlicher Geltungsbereich: Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

  1. a. über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
  2. b. im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
  3. c. des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf (§ 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191 f. BRAO). Bitte beachten Sie, dass die Schlichtungsstellen nicht gleichzeitig angerufen werden können.

Adressen:
Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Freiligrathstr. 25
40479 Düsseldorf
www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de
 

Bundesrechtsanwaltskammer
Littenstraße 9
10179 Berlin
www.brak.de, E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de
Gegenstand des Schlichtungsverfahrens können Streitigkeiten über Honorar- oder Schadensersatzansprüche wegen vermuteter Beratungsfehler bis zu einer Höhe von 15.000,00 EUR sein. Ein entsprechender Antrag muss insbesondere schriftlich unter Angabe der Beteiligten sowie sämtlicher vorhandener Kommunikationsmittel mit einer entsprechenden Schilderung des streitgegenständlichen Sachverhaltes gestellt werden und handschriftlich unterschrieben werden.

Hinweis: Die Schlichtungsstelle bei der Bundesrechtsanwaltskammer ist noch nicht vollständig eingerichtet (voraussichtlich bis Jan. 2011), dennoch können bereits jetzt Anträge bei der Schlichtungsstelle eingereicht werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a BRAO). Daher wird vor Annahme eines Mandates immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Allgemeine Informationspflicht nach § 36 VSBG

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle:

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org, zuständig.

Die Rechtsanwälte Stefan Bell, Regine Windirsch, Sigrid Britschgi, Christopher Koll, Maike Koll, Wiebke Haverkamp, Stefani Dach und Ingrid Heinlein sind grundsätzlich bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft teilzunehmen.

Haftungsausschluss für eigene Seiten

Wir weisen darauf hin, dass die „Mandanteninfos“ ein kostenloser Service unseres Anwaltsbüros sind, der keinesfalls eine ausführliche Rechtsberatung ersetzen kann. Sie dienen daher in erster Linie einer Orientierung unserer Mandanten. Insbesondere im Hinblick auf die sich ständig ändernde Gesetzeslage und Rechtsprechung müssen wir eine Haftung für Schadensfolgen, die auf einer mangelnden Aktualität der Informationen im Zeitpunkt des Schadenseintritts beruhen, ausschließen.

Haftungsausschluss für fremde Seiten

Als Inhaltsanbieterin sind wir nach § 7 Abs. 1 TMG für die „eigenen Inhalte“, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbieterinnen und Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Einen Querverweis auf fremde Inhalte erkennen Sie durch folgenden Hinweis. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen (das heißt auch von einem rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhalt) positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei „Links“ handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind aber nach den §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, die Inhalte, auf die wir in unserem Angebot verweisen, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen „Link“ bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den „Link“ auf dieses Angebot aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist.

Portraitfotos: atelierfuerfotografie.de

DruckenProfil drucken (PDF)
Tipp: Fragebogen der Kanzlei zeigen.

Bewertungen

Bell & Windirsch, Britschgi & Koll wurde noch nicht bewertet.

Fachanwaltschaften der Kanzlei

  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Sozialrecht

Rechtsgebiete der Kanzlei

  • Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Kündigungsschutzrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Sozialrecht
  • Tarifrecht

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch

Datenschutzhinweis

Profil Datenschutzhinweis

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.