Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal Vohwinkel (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)

Wuppertal Vohwinkel liegt westlich des Wuppertaler Stadtzentrums und ist nach Elberfeld und Barmen mit gut 30.000 Einwohnern der drittgrößte Stadtbezirk Wuppertals.
Zuständig für die Einwohner von Wuppertal Vohwinkel sind das Amtsgericht Wuppertal sowie das Landgericht Wuppertal. Über 20 Rechtsanwälte haben sich mit ihrer Anwaltskanzlei in Wuppertal Vohwinkel niedergelassen, um den Bürgern aus Wuppertal Vohwinkel mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Wuppertal Vohwinkel

Kaiserstraße 78
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2781551
Telefax: 0202 9767701

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Kaiserstraße 71
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 7470680
Telefax: 0202 7470686

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Kaiserstraße 36
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 76929810
Telefax: 0202 76929811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Kaiserstraße 72
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2781051
Telefax: 0202 2781053

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel
Dr. Groß-Bölting & Kollegen
Ehrenhainstr. 1
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2442213
Telefax: 0202 2442274

Zum Profil
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Ehrenhainstr. 1
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 7470430

Zum Profil
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel
Köcke Rechtsanwalt
Kaiserstr. 71
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 7470681

Zum Profil
Rechtsanwältin in Wuppertal Vohwinkel

Kaiserstr. 78
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 9769010
Telefax: 0202 9767701

Zum Profil
Rechtsanwalt in Wuppertal Vohwinkel

Manteuffelstr. 6
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2835971
Telefax: 0202 2835972

Zum Profil
Rechtsanwältin in Wuppertal Vohwinkel

Gräfrather Str. 15
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 6935740
Telefax: 0202 69357411

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Wuppertal Vohwinkel

Das Wuppertaler Amtsgericht und das Landgericht befinden sich nur etwa 11 Kilometer entfernt und bieten den Rechtsanwälten aus Wuppertal Vohwinkel einen etwas ungewöhnlichen Arbeitsort, denn beide Gerichte liegen auf einer Insel inmitten Wuppertals, der sogenannten Gerichtsinsel, oft auch als Eiland bekannt. Die 1,4 Hektar große Landmasse wird von zwei Armen der Wupper umschlossen und ist bereits seit dem 19. Jahrhundert Gerichtssitz. In früheren Zeiten gehörte die Insel zu der Stadt Elberfeld, die heute Teil Wuppertals ist, und in dem 1908 erbauten Amtsgerichtsgebäude befand sich das Konkursgericht Elberfeld. Ging jemand mit seiner Firma Konkurs, so musste er die Wupper überqueren, um zum Gerichtsgebäude auf der Insel zu gelangen. Daher stammt der umgangssprachliche Ausdruck jemand ist mit seinem Geschäft „über die Wupper gegangen“, der ausdrückt, dass jemand insolvent gegangen ist.

Neben dem Altbau des Amtsgerichts, der seit 1987 als Baudenkmal anerkannt und in der Denkmalliste der Stadt Wuppertal eingetragen ist, befindet sich auf der Gerichtsinsel, auf der der Rechtsanwalt aus Wuppertal Vohwinkel einen Teil seines Arbeitsalltags verbringt, noch das im Jahre 1854 eingeweihte Landgericht sowie ein 2005 fertiggestellter Neubau, der das in den 1960er Jahren erbaute Justizhochhaus ersetzt, das im Jahre 2002 wegen Brandschutzmängeln abgerissen wurde.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild „Scharia-Polizisten“: Verstoß gegen das gesetzliche Uniformverbot wird neu geprüft (12.01.2018, 10:42)
    Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Freisprüche der selbst ernannten „Scharia-Polizisten“ in Wuppertal aufgehoben. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die sieben Angeklagten gegen das gesetzliche Uniformverbot verstoßen haben und mit dem Tragen von Warnwesten, teils mit der Aufschrift „Sharia-Police“, eine einschüchternde Wirkung auf andere Personen bezweckten, so die Karlsruher ...
  • Bild Netzbetreiber haftet nach Störung für Überspannungsschäden (25.02.2014, 16:12)
    Der Kläger macht gegen die Beklagte Schadensersatz wegen eines Überspannungsschadens geltend. Die Beklagte ist Betreiberin eines kommunalen Stromnetzes und stellt dieses den Stromproduzenten (Einspeisern) und Abnehmern zur Verfügung. Dazu nimmt sie auch Transformationen auf eine andere Spannungsebene (Niederspannung ca. 230 Volt) vor. Nach einer Störung der Stromversorgung in dem ...
  • Bild Keine Diskriminierung eines ausländischen Verurteilten (04.06.2013, 15:46)
    Das im Grundgesetz und in der Europäischen Menschenrechtskonvention geregelte Diskriminierungsverbot gebietet es nicht, einem zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilten ausländischen Staatsbürger eine vorzeitige Abschiebung in sein Heimatland zu ermöglichen, wenn er im Strafvollzug keine Lockerungen erfahren hat. Das hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 19.03.2013 ...

Forenbeiträge
  • Bild Hartz 4 und eheähnliche Gemeinschaft (06.04.2006, 12:15)
    Hallo, es hat vor kurzem ein Urteil zu "Hartz 4 und eheähnlichen Gemeinschaften" gegeben. Kann mir jemand mehr darüber sagen, bzw. sagen, wo ich dieses Urteil einsehen kann? Fazit des Urteils: eine eheähnliche Gemeinschaft besteht erst nach 2 Jahren des zusammen lebens. Bis dahin, kann das erworbene Einkommen des Partners nicht mit dem ...
  • Bild BGH: Verdeckter Ermittler darf schweigenden Angeklagten nicht zur Aussage drängen (26.07.2007, 12:16)
    Karlsruhe, den 26. Juli 2007. Das Landgericht Wuppertal hat den Angeklagten wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt. Nach den Urteilsfeststellungen betäubte er in seiner Wohnung auf Mallorca ein 15 Jahre altes Mädchen mit Chloroform, das danach verstarb. Auf die Revision des Angeklagten hat der 3. ...
  • Bild Ordnungswidrigkeit wegen Handynutzung im Auto (04.12.2010, 14:58)
    Hallo zusammen, Mal angenommen jemand bekommt einen Anhörungsbogen zu einer Ordnungswidrigkeit bekommen, weil er mit dem Handy telefoniert haben soll, während er Auto gefahren ist. Das war am 13.10.2010 um 20:55 auf dem Streckenkilometer 48.500 in Fahrtrichtung Wuppertal auf der A43. Konkret als Vorwurf steht folgendes im Anhörungsbogen: "Sie benutzten als Führer des ...
  • Bild 2 Mieter, 1 Haustürschlüssel + Wasserschaden (03.06.2009, 16:43)
    Angenommen der Vermieter händigt den beiden Mietern einer seiner Wohnungen nur einen einzigen Haustürschlüssel aus (+ 1 Briefkastenschlüssel + 2 Wohnungsschlüssel, Kellerschlüssel nicht ausgehändigt) und sagt, die Mieter sollen sich die benötigten weiteren Schlüssel nachmachen lassen und die Rechnung an den Vermieter schicken. 1. Wie sicher kann sich der Mieter sein, ...
  • Bild Notwendiger Umzug - anderer Ort/Bundesland (25.11.2011, 12:37)
    ALGII-Empfänger A beantragt bei der für ihn zuständigen ARGE die Übernahme der Kosten für einen notwendig geworden Umzug und teilt zugleich mit, dass er sich eine Wohnung in seinem alten Zuhause suchen will - also von Stadt X (aktueller Wohnsitz) nach Stadt Y (seine Heimatstadt. Die ARGE teilt ihm schriftlich mit, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMuss Mieter bei Möbeln Lüftungsabstand einhalten?
    Vermieter brauchen normalerweise keinen Lüftungsabstand zur Wand beim Aufstellen der Möbel in ihrer Mietwohnung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Aachen. Als ein Mieter aus seiner Wohnung auszog, nahm ihn sein Vermieter auf Schadensersatz in Anspruch. Der Vermieter berief sich dabei unter ...
  • BildVerbot Nebenjob: darf der Arbeitgeber einen Mini-Job untersagen?
    Viele Arbeitnehmer verdienen in ihrem Hauptjob leider nicht das gewünschte Gehalt und möchten daher gerne eine Nebentätigkeit beginnen. Insofern stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer verbieten darf, einen Mini-Job anzunehmen. In vielen Arbeitsverträgen besteht eine Klausel, in der sinngemäß niedergeschrieben ist, dass die ...
  • BildFehlgeschlagene Kapitalanlage - Bankenhaftung!
    Bankenhaftung bei fehlgeschlagenen Kapitalanlagen: Die gesellschaftliche Bedeutung von Kapitalanlagen ist beachtlich. Dies liegt nicht – jedenfalls nicht: allein – daran, dass es „zu viel Geld“ gibt, welches eine sinnvolle Anlage sucht. Auch der Druck, privat für das Alter vorzusorgen, kombiniert mit steuerlichen Anreizen und staatlicher Förderung, ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildSchimmel in der Wohnung aus rechtlicher Sicht
    Schimmel in der Wohnung ist Hauptstreitthema zwischen Mieter und Vermieter. Neben den häufig hohen Beseitigungskosten ist die Schuldfrage nicht eindeutig zu klären. Während der Mieter die Schuld definitiv in der Bausubtanz des Wohnhauses und damit beim Vermieter sieht, argumentiert der Vermieter mit falschem Heiz- und Lüftungsverhalten der Mieter. ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...

Urteile aus Wuppertal
  • BildLG-WUPPERTAL, 12 O 135/15 (05.02.2016)
    1. Die Kennzeichnung von Bohrern/Bohrkronen, die an Fachhändler vertrieben werden, mit "EN 13236" ist irreführend, weil die DIN EN 13236 "Sicherheitsanforderungen für Schleifwerkzeuge mit Diamant oder Bornitrid" diese Werkzeuge nicht erfasst. 2. Eine Aufbrauchsfrist ist nicht zu gewähren, wenn der Unterlassungsschuldner aufgrund einer Abmahnung mit einem Verbot rechnen musste und bis zum dann
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 69/15 (05.11.2015)
    Keine konkludente Mietvertragsaufhebung durch vorzeitige Wohnungsabnahme und Schlüsselübergabe. Mietvertragsaufhebung, Wohnungsabnahme, Schlüsselübergabe
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 282/14 (09.07.2015)
    Verjährung des Anspruchs des Erwerbers, Haftung wegen Untreue
  • BildLG-WUPPERTAL, 12 O 29/15 (13.02.2015)
    Ein Apotheker darf nicht für das Stechen von Ohrlöchern inklusive Ohrsteckern werben, weil die beworbene Leistung nicht apothekenüblich ist. §§ 3 Abs. 1; 4 Nr. 11 UWG in Verbindung mit §§ 2 Abs. 4; 1a Abs. 10 u. 11 ApBetrO.
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 T 2/15 (05.01.2015)
    Vollzug einer Sichrungshaft für eine Nacht im Polizeigewahrsam zur Vorbetreitung des Transportes in ein anderes Bundesland widerspricht dem europarechtlichen Trennungsgebot
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 134/14 (18.12.2014)
    Verweisung bei fiktiver Abrechnung auf kostengünstigere Reparaturmöglichkeit als in Markenwerkstatt bei Bagatellschaden

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.