Rechtsanwalt in Wuppertal: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im Urheberrecht sind die Rechte am geistigen Eigentum zusammengefasst. Das Urheberrecht dient dazu, das geistige Eigentum zu schützen. Explizit an literarischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Werken. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz präziser definiert (§ 2 UrhG). Im Speziellen aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG zum Beispiel Darstellungen aus dem wissenschaftlichen oder technischen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Musik, Software sowie Werke der bildenden Künste, Baukunst sowie Lichtbilder. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Urhebers aneignet, ohne dass eine Zustimmung erfolgt ist. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im Urhebergesetz näher präzisierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Astrid Christofori berät zum Urheberrecht engagiert im Umland von Wuppertal

Am Eckbusch 62
42113 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 720842
Telefax: 0202 720887

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tim Geißler unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Urheberrecht kompetent in Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Urheberrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Andreas Endemann mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal
Endemann Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 44
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4598888
Telefax: 0202 4936655

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stephan Mayer mit Rechtsanwaltsbüro in Wuppertal berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Urheberrecht

Schöne Gasse 4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450112
Telefax: 0202 455522

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Urheberrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sandra Maria Fellechner kompetent in Wuppertal

Kirchstr. 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 47826990
Telefax: 0202 478269929

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Wuppertal

Urheberrechtsverletzungen und die Konsequenzen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Wuppertal (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Wuppertal
(© fotodo - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Grund dafür ist das World Wide Web. Über das Internet werden urheberrechtsgeschützte Werke wie Texte und Fotos nicht nur oft ohne Zustimmung des Schöpfers verwendet, sondern auch verbreitet. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer öfter beauftragen Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Art der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Bekommt man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Geldstrafe fällig, sondern es muss zudem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Folge können eine einstweilige Verfügung sein oder sogar eine Unterlassungsklage. Neben dem unbefugten Veröffentlichen von Texten und Bildern stellt auch die unerlaubte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Mit einem Anwalt für Urheberrecht schaffen Sie die beste Basis, um zu Ihrem Recht zu kommen

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Anwalt. In Wuppertal sind Anwälte zu finden, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Rechtsanwälte im Urheberrecht in Wuppertal sind nicht nur mit dem Urheberrecht im Allgemeinen und zum Beispiel dem Urhebervertragsrecht vertraut. Einige der Anwälte können auch Fachkenntnisse in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oftmals tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Anwalt im Urheberrecht aus Wuppertal ist dabei nicht nur der optimale Ansprechpartner, wenn es schon zu einem rechtlichen Streitfall gekommen ist. Ein Rechtsanwalt in Wuppertal zum Urheberrecht sollte bereits kontaktiert werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie beispielsweise Fragen rund um das Rückrufsrecht, das Veröffentlichungsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Anwalt zum Urheberrecht aus Wuppertal kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Der Anwalt oder die Rechtsanwältin wird Mandanten zudem darlegen können, was man zum Beispiel unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht häufig auftauchen und die je nach rechtlicher Fragestellung und Problem von einem Rechtsanwalt situationsbezogen erörtert werden sollten. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Genau aus diesem Grund kann es vor allem bei komplexen Problemstellungen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin im Urheberrecht zu konsultieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild Novelle des Urheberrechts: Kein "Recht auf Privatkopie" zu Lasten des Rechtsinhabers (21.09.2007, 13:35)
    Der Bundesrat hat heute dem Zweiten Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft zugestimmt. Der sogenannte „Zweite Korb“ der Urheberrechtsnovelle wird voraussichtlich zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Mit dem Zweiten Korb wird das Urheberrecht – aufbauend auf die erste Novelle aus dem Jahr 2003 – weiter an ...
  • Bild Bücher in elektronischen Lernplattformen nicht kostenlos (02.12.2013, 08:25)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass eine Universität den Teilnehmern einer Lehrveranstaltung nur dann Teile eines urheberrechtlich geschützten Werkes auf einer elektronischen Lernplattform zur Verfügung stellen darf, wenn diese Teile höchstens 12% des Gesamtwerks und nicht mehr als 100 Seiten ausmachen und ...
  • Bild Verkauf von Crackingsoftware: Privatperson haftet auf Unterlassung und Abmahnkosten (17.07.2008, 11:30)
    Umgehung des Kopierschutzes von Tonträgern Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass auch Privatpersonen, die entgegen § 95a Abs. 3 UrhG Programme zur Umgehung des Kopierschutzes von Tonträgern zum Kauf anbieten, von den Tonträgerherstellern auf Unterlassung und Erstattung der Abmahnkosten in ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild falsche Vater Unser (10.01.2009, 17:46)
    Im Internet sind mehrere falsche Vater Unser unterwegs, z.B. Bier unser im Glase, Microsoft unser... Darf man eigene Vater unser veröffentlichen?
  • Bild Urheberrecht (06.04.2017, 10:26)
    A grüßt euch,Herr/Frau A blickt noch nicht ganz durch wie das mit den kopieren und einfügen von Internet-Narichten/News ist.Ist es legal, wenn Herr/Frau A von einer Narichtenseite die Überschrift kopiert oder ein Zitat nimmt und dies dann auf Facebuch, Sofortgram... teilt und die Quelle als Shortlink angibt? Oder was muss ...
  • Bild Urheberrecht bei literarischen Werken und Quellen (16.08.2008, 00:29)
    Gemäß den Regeln nun der allgemeine Text: Wie sieht der folgende fiktive Fall aus: Eine Person verfasst aus eigenen Gedankengängen ein literarisches Werk, sei es ein Buch, einen Artikel oder vergleichbare Werke, und benutzt dabei für den Inhalt der Geschichte, im Falle eines Romanes, einige verschiedene Erzählungen von anderen verschiedenen Personen. ...
  • Bild Youtube-Idee (09.05.2012, 17:45)
    Angenommen User Max hat eine einzigartige Idee für eine Show auf Youtube im wöchentlichen Rythmus. Diese Idee ist vielversprechend und wirft nach sehr kurzer Zeit dank vieler Abonnenten und Zuschauern viel Werbegeld ab. User Peter stößt bei seiner tägl. Youtube Recherche auf diese Youtube-Show und kopiert diese. Peter macht mit der kopierten ...
  • Bild Download von Programmen (31.01.2007, 10:33)
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage. Person A hat Januar 2005 ein Computerprogramm, Wert 79,99 € zu damaliger Zeit, per Download illegal bezogen. Genau zwei Jahre später bekommt Person A Post von der Staatsanwalt. In diesem heißt es, dass die Anzeige bzw. das Verfahren eingestellt worden ist, ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 9.97 (18.02.1998)
    Leitsätze: 1. Ordnet die Bundesprüfstelle einen zur Indizierung anstehenden Videofilm dem Bereich der Kunst i.S.v. Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG zu und ist somit eine Abwägung der Belange des Jugendschutzes und der Belange der Kunstfreiheit mit dem Ziel eines angemessenen Ausgleichs geboten, so folgt unmittelbar aus Art. 5 Abs. 3 Satz 1 GG eine Pflicht der Bundes...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 5/08 (01.07.2008)
    Nach dem Urteil des BGH vom 15.2.2007 (GRUR 2007, 871 - Wagenfeld-Leuchte) verletzt jedes unautorisierte Anbieten urheberrechtlich geschützter Möbelstücke in Deutschland das ausschließliche Verbreitungsrecht im Sinne von § 17 Abs. 1 UrhG, unabhängig davon, wo die Nachbildung hergestellt und in den Verkehr gebracht wird. Unter das Anbieten im urheberrechtlich...
  • Bild OLG-HAMBURG, 3 W 92/11 (15.02.2012)
    Ein Rechtsanwalt, der namens seines Mandanten, dem die Inanspruchnahme wegen Verfügbarmachung urheberrechtlich geschützter Werke über eine Internet-Tauschbörse droht, ?vorbeugende Unterlassungserklärungen? an eine Rechtsanwaltskanzlei versendet, verstößt gegen § 7 Abs. 1 UWG (unzumutbare Belästigung) bzw. § 823 Abs. 1 BGB (Recht am eingerichteten und ausgeüb...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildAktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause  Waldorf Frommer im Auftrag von Twentieth Century Fox bezüglich der Serie ...
  • BildOlympia ist für alle da – darf ich mit dem Wort Olympia Werbung betreiben?
    Die Zeit der Olympischen Spiele wird von vielen gemocht und genossen. Olympia verbindet man mit professionellem Spitzensport und Gastfreundschaft. Das allseits bekannte Logo der fünf Ringe und das Wort Olympia an sich genießen als Marke einen hohen Wert. Kann ein Unternehmer die „Olympischen Spiele“ zu seinem ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „Der Knastcoach“
    Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen „ Der Knastcoach “, Keine Sorge - JusDirekt hilft sofort. Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „ Der Knastcoach “ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. ...
  • BildWaldorf Frommer und die "Störerhaftung".
    Viele Verbraucher, die von „Waldorf Frommer“ – dem „frommen Waldi“ – Abmahnungen erhalten, berichten uns, sie hätten nichts getan oder seien zum betreffenden Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen. Dagegen wendet „Waldorf Frommer“ regelmäßig ein, der Abgemahnte sei in der „Störerhaftung“. Was ist die „Störerhaftung“? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.