Rechtsanwalt für Straßenrecht in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Straßenrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Graunke mit Büro in Wuppertal

Hofaue 41-45
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 558080
Telefax: 0202 557148

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Forenbeiträge zum Straßenrecht
  • Bild straßensanierung (12.02.2010, 13:56)
    hallo erstmal an alle. ich hab mal so ne allgemeinere frage zum straßenrecht (weiß net, ob ich im baurecht hier komplett richtig bin, aber dürfte schon passen): also die kosten für die straßensanierung können doch den bürgern auferlegt werden. wie lautet dazu (hier in bayern) die rechtsgrundlage genau? ist die im kag ...
  • Bild Abstand von Stacheldraht zur Straße (28.05.2008, 09:45)
    Hallo, ich schreibe in dieses Teilforum, weil ich nicht weiß, ob die Frage zum Gefahrenabwehrrecht, zum Straßenrecht oder wo auch sonst zu gehört. Wie wäre es, wenn an einer Gemeindestraße ein Stacheldrahtzaun aufgestellt würde. Dieser Zaun stehe in 50 cm Entfernung von der Straße. Wäre das zulässig? Gibt es da gesetzliche Vogaben? ...
  • Bild Schaden am Auto von wem zu zahlen (25.01.2008, 15:40)
    Hallo. Folgendes: Freund A leiht Freund B sein Auto. Auf einem Supermarkt Parkplatz setzt er es gegen eine Straßenlaterne. An der Straßenlaterne ist kein Schaden, aber am Auto. Dieser Schaden wird von einer Werkstatt repariert mit einer Rechnung, die auf den Verleiher, Freund A, ausgeschrieben ist. Wenn das Auto nur eine Haftpflichtversicherung hat ...
  • Bild Sondernutzung?? (27.04.2012, 19:24)
    Hinter einem Zaun eines Reihenhausgartens läuft ein schmaler öffentlicher Grünstreifen. Dann folgt ein gemeinschaftlicher Weg für die Bewohner der nächsten Reihenhausreihe, die von dort in ihre häuser gehen. Der zaun hat eine pforte, die vom Nachbarn mit einer Betonmüllbox zugestellt wurde, obwohl es anderen Platz gegeben hätte. Muß der Müllboxsteller den alten ...
  • Bild Fahren ohne Führerschein mit 16 = Fahrverbot (für wie lange)? (28.10.2005, 18:48)
    Hallo! Ich hätte da mal ne Frage, und zwar: Wenn Peter nun 16 Jahre alt ist und auf einer wenig befahrenen Straße einen Quad fährt (alleine und mit einer Motorisierung, die einen Autoführerschein erfordert) und dabei trotzdem erwischt wird, kann er, meines Wissens, doch mit einer Führerscheinsperre für eine gewisse Zeit belegt ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.