Rechtsanwalt in Wuppertal: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und überdies die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in Deutschland im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die schuldhaft und rechtswidrig erfolgt. Sie wird mit einer Strafe sanktioniert. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Als Strafe kommen Haft oder auch eine Geldstrafe in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Tim Brühland (Fachanwalt für Strafrecht) berät zum Bereich Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Wuppertal
Vohmann & Kollegen Partnerschaftsgesellschaft mbB
Erholungstraße 14
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2645980
Telefax: 0202 26459860

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Strafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus Müller mit Anwaltsbüro in Wuppertal

Hauptstraße 48
42349 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 473057
Telefax: 0202 473058

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Rellmann (Fachanwalt für Strafrecht) in Wuppertal berät Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Strafrecht
Rechtsanwalt Michael Rellmann
Laurentiusstraße 9
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 31773077
Telefax: 0202 31773078

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Tim Geißler (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Strafrecht
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Doelfs (Fachanwalt für Strafrecht) berät zum Rechtsgebiet Strafrecht kompetent im Umland von Wuppertal
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Strafrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Manuela Lützenkirchen (Fachanwältin für Strafrecht) mit Anwaltskanzlei in Wuppertal
Kaps Lützenkirchen Rechtsanwälte
Friedrich-Engels-Allee 160
42285 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 81048
Telefax: 0202 898083

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Sabine Haselbauer bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Strafrecht gern in der Umgebung von Wuppertal
Endemann Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 44
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 4598888
Telefax: 0202 4936655

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christian Hörning mit Büro in Wuppertal

Hofkamp 87
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 446066
Telefax: 0202 454894

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Kaps (Fachanwalt für Strafrecht) unterstützt Mandanten zum Strafrecht engagiert in der Umgebung von Wuppertal
Kaps Lützenkirchen Rechtsanwälte
Friedrich-Engels-Allee 160
42285 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 81048
Telefax: 0202 898083

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Blum (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal vertritt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsbereich Strafrecht
Werner, Rodler & Blum Rechtsanwälte
Bundesallee 217
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248440
Telefax: 0202 2484444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Karl-Heinz Bartens-Winter bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Strafrecht gern vor Ort in Wuppertal

Kaiserstraße 72
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2781051
Telefax: 0202 2781053

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Rellmann persönlich in Wuppertal
Rechtsanwalt Michael Relllmann
Werth 103
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 552778
Telefax: 0202 2545551

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schröder unterhält seine Anwaltskanzlei in Wuppertal vertritt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Strafrecht

Schloßbleiche 20
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248150
Telefax: 0202 2481522

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Marian Voth bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Strafrecht kompetent in der Umgebung von Wuppertal

Friedrich-Ebert-Str. 143d
42117 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 6957840
Telefax: 0202 6957802

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Strafrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Marc Flender mit Kanzlei in Wuppertal

Schwelmer Str. 115
42389 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 607803
Telefax: 0202 606294

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Strafrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Nicole Ziebarth mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal

Wall 31-33
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 7474770
Telefax: 0202 7474777

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Strafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Katja Radnai engagiert im Ort Wuppertal
Hopfgarten Rechtsanwälte
Ohligsmühle 11
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 49393990
Telefax: 0202 4939321

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Kramme persönlich vor Ort in Wuppertal

Deweerthstr. 55
42107 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2831072
Telefax: 0202 2831072

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Martens berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht engagiert in Wuppertal
Dr. Frowein & Partner
Neumarkt 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245750
Telefax: 0202 452272

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Wülfing (Fachanwalt für Strafrecht) aus Wuppertal vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Strafrecht

Kipdorf 66
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450552
Telefax: 0202 450554

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Wiltrud Christine Radau mit Büro in Wuppertal

Dohlenweg 29
42115 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2712724
Telefax: 0202 2712725

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Strafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sarah Schulz gern in der Gegend um Wuppertal

Gräfrather Str. 15
42329 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 6935740
Telefax: 0202 69357411

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Strafrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Pösl mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal

Blumenstr. 35
42119 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2669944
Telefax: 0202 9765958

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Wuppertal

Was hat es mit einem Strafbefehl auf sich? Was ist Revision im Strafrecht? Ein Rechtsanwalt für Strafrecht sagt es Ihnen

Rechtsanwalt für Strafrecht in Wuppertal (© Danny Meyer - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Wuppertal
(© Danny Meyer - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten schwere Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Aus diesem Grund ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Wuppertal bietet einige Anwälte für Strafrecht. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht in Wuppertal ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsbeistand kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um das Jugendstrafrecht und internationales Strafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Der Anwalt zum Strafrecht aus Wuppertal kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger fungieren, Akteneinsicht beantragen und natürlich beratend tätig werden. Dies z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Anstiftung, Beihilfe oder auch Ordnungswidrigkeiten.

Bei Fragestellungen im Strafrecht sollte man nicht zögern, sondern umgehend Unterstützung bei einem Anwalt für Strafrecht suchen

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Rechtsanwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten beratend und unterstützend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende U-Haft zu vermeiden. Rechtsanwälte im Strafrecht sind ferner die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder bereits ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Anwalt zum Strafrecht kann auch bei einer schon erfolgten Verurteilung über die Chancen und Risiken einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Selbstverständlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei im Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist z.B. durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild DAV: Ehrenpreis „pro reo“ der Strafverteidiger verliehen (10.11.2008, 08:23)
    Ehrenpreis „pro reo“ der Strafverteidiger an Verein „Freiabonnements für Gefangene e. V.“ verliehen - Ehemaliger Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Ehrenmitglied der Arbeitsgemeinschaft Düsseldorf/Berlin (DAV). Auf ihrem 25. Herbstkolloquium hat die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) in Düsseldorf den Verein „Freiabonnements für Gefangene e. V.“ mit dem Ehrenpreis „pro reo“ ausgezeichnet. Damit wird ...
  • Bild Strafrechtler verleihen Ehrenpreis „pro reo“ (13.11.2005, 18:35)
    Berlin (DAV). Auf dem Herbstkolloquium der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) in Berlin wurde zum zweiten Mal die Auszeichnung „pro reo“ verliehen. Mit dem Ehrenpreis soll eine Strafverteidigerin, ein Strafverteidiger oder eine Person des öffentlichen Lebens für ihren herausragenden Beitrag zur Förderung der Strafverteidigung besonders geehrt werden. Die Auszeichnung ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Versuchter Totschlag und versuchte Körperverletzung (06.03.2013, 09:39)
    Ich schreibe gerade meine erste Hausarbeit im Strafrecht. A wollte den B mit dem Armeedolch in die Brust stechen. und dem A war egal ob B dabei ums Leben kommt. Alles läuft schief, da der B sich erfolgreich verteidigt. Meine Frage: Prüft man nur versuchten Totschlag? Oder versuchten Totschlag und dann ...
  • Bild Unfall mit Auto ohne Personen Schaden (25.01.2012, 11:41)
    Hallo, Nehmen wir mal folgendes an, ein Jugendlicher ohne Fuhrerschein unter alkohol und drogeneinfluss klaut den KFZ schlüssel und fähr das auto zu schrott. allerdings kein personen schaden nur schaden am auto!!! is in so einem fall die hauptverhandlung nötig oder solte man dagegen wiederspruch einlegen? MfG Guild
  • Bild Strafrecht (23.01.2016, 13:22)
    Mal angenommen Person A erhält Ladung zum Strafantritt. Angenommen Person A bezahlt nur die reine Geldbuße und nicht die Auslagen. Ergeht dann Haftbefehl wenn er die Erzwingungshaft nicht antritt oder hat es sich mit der Zahlung der Geldbuße erledigt? Danke für die Antworten.
  • Bild Strafrecht II (20.04.2017, 17:15)
    Hey, eine kurze Frage hätte ich.Folgender fiktiver Fall:Ich klaue jemanden etwas und renne davon. Somit habe ich den Diebstahl verwirklicht. Beim davonlaufen muss ich gegen eine Person Gewalt anwenden, um meine Beute zu sichern. Ich habe somit das Regelbeispiel des raüberischen Diebstahls begangen bzw. verwirklicht. Ist es beim Gutachten dann ...
  • Bild Freier Wille im juristischen Sinne (06.08.2017, 14:16)
    Hallo zusammen,was versteht eigentlich ein Volljurist unter "Freiem Willen"? Kann es hier Unterschiede zur Psychiatrie geben? Manche Hirnforscher behauptet, "Freier Wille" sei eine Illusion.

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 3a B 1.11 (23.05.2011)
    1. Bei der Interpretation der Angaben in dem Rechenschaftsbericht einer politischen Partei ist das in Artikel 21 Abs. 1 Satz 4 GG niedergelegte Publizitäts- und Transparenzgebot entsprechend seiner verfassungsrechtlichen Bedeutung zu beachten. Daraus folgt, dass die rechenschaftspflichtige Partei das Risiko einer von ihr gesetzten objektiven Missverständlich...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2925/93 (24.03.1994)
    1. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit schließt die wegen strafrechtlicher Verurteilungen in § 47 Abs 2 AuslG (AuslG 1990) als Regel vorgegebene Ausweisung eines Ausländers, der in der Bundesrepublik Deutschland geboren und aufgewachsen ist, nicht aus....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 484/92 (08.03.1994)
    1. Zur Anfechtbarkeit der Bewertungen einzelner Aufsichtsarbeiten in der Ersten juristischen Staatsprüfung und zum Entscheidungsinhalt bei einer Neubescheidungsverpflichtung. 2. Die nochmalige Bewertung einer Aufsichtsarbeit innerhalb eines verwaltungsinternen Kontrollverfahrens ist grundsätzlich von demselben Prüfer vorzunehmen, der die Arbeit erstmals beg...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildDie Veröffentlichung fremder Nachrichten im Internet
    I. Einführung Mit der Einführung des sogenannten Web 2.0 am Anfang dieses Jahrtausends hat sich ein Trend durchgesetzt, bei dem der Internetnutzer nicht nur den Inhalt der von ihm aufgerufenen Website konsumiert, sondern er selbst Inhalte zur von ihm aufgerufenen Website hinzufügt oder diese gar selbst ...
  • BildAnklage in fremder Sprache erhoben! Habe ich ein Recht auf Übersetzung der Anklageschrift?
    Anklage in fremder Sprache erhoben Wenn gegen jemanden Anklage erhoben wird, hat die betreffende Person naturgemäß eine Menge Ärger am Hals. Was aber, wenn in Deutschland jemand angeklagt wird, der der deutschen Sprache gar nicht mächtig ist? Inwieweit muss der unter Umständen mittellose Angeklagte sich selbst ...
  • BildIst Mundraub strafbar oder verboten?
    Der Mundraub war bis in die Mitte der 70er Jahre strafbar. Die alte Fassung des § 370 Nr. 5 StGB [Strafgesetzbuch] sprach insoweit von einer Verbrauchsmittelentwendung, die jedoch nur mit einer geringen Strafe bedacht war. Wie ist es aber heutzutage? Ist der Mundraub verboten oder sogar weiterhin strafbar? ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.