Rechtsanwalt in Wuppertal Ronsdorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal Ronsdorf (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)

Rund 20.965 Einwohner leben im Wuppertaler Stadtteil Ronsdorf. Dieser ist aufgegliedert in 6 Bezirke, die als „Quartiere“ bezeichnet werden: Erbschlö-Linde, Blutfinke, Erbschlö-Linde, Schenkstraße, Rehsiepen, Blombach-Lohsiepen sowie Ronsdorf-Mitte/Nord. Lebten in Wuppertal Ronsdorf 1900 lediglich 13.297 Menschen, ist die Einwohnerzahl bis heute um über 50% gestiegen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Wuppertal Ronsdorf
Kanzlei Scheibeler
Heinz-Fangman-Str. 2
42287 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 020276988091
Telefax: 020276988092

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Wuppertal Ronsdorf
Rechtsanwälte Altemann pp.
Erbschlöer Str.12-14
42369 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 460180
Telefax: 0202 4601865

Zum Profil
Rechtsanwalt in Wuppertal Ronsdorf
ANR Rechtsanwälte
Lüttringhauserstr. 16
42369 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Wuppertal Ronsdorf

Siegesstr. 128 a
42287 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2570576
Telefax: 0202 2570577

Zum Profil
Rechtsanwältin in Wuppertal Ronsdorf

Lüttringhauser Str. 23
42369 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Wuppertal Ronsdorf

Den Einwohnern in Wuppertal Ronsdorf ist alles geboten, was zum täglichen Leben erforderlich ist. So finden sich neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auch eine ganze Reihe verschiedener Dienstleister. Auch einige Rechtsanwälte sind mit Anwaltskanzleien in Wuppertal Ronsdorf vertreten. Gerade in Wohngebieten wie Wuppertal Ronsdorf ergeben sich oftmals familienrechtliche Fragen und Probleme, die es nötig machen, sich Rat und Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Wuppertal Ronsdorf zu suchen. Steht z.B. eine Scheidung im Raum, gibt es viele Fragen zu klären, die für die Zukunft beider Parteien von großer Bedeutung sind. Es geht nicht nur um den gemeinsamen Hausrat, der geteilt werden muss. Zunächst ist grundsätzlich die Frage der Wohnung zu klären. Welchem der Ehepartner bleibt die Ehewohnung überlassen? Erst danach kann über den Hausrat verhandelt werden. Dieser ist gerecht aufzuteilen und die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt ist dabei sinnvoll. Sind gemeinsame Kinder vorhanden, gibt es noch viele weitere Probleme zu klären. Der Kindesunterhalt regelt sich nach der sogenannten Düsseldorfer Tabelle und bestimmt sich nach den jeweiligen Einkommensverhältnissen. Hinzu kommen dann noch das Aufenthaltsbestimmungsrecht und auch das Umgangsrecht. Hier sollten Regelungen getroffen werden, die dem Kindeswohl entsprechen. Nicht immer ist das im gegenseitigen Einvernehmen zu lösen, so dass auf beiden Seiten qualifizierte Anwälte aus Wuppertal Ronsdorf sehr wichtig sind. Auch eine Mediation kann in solchen Angelegenheiten eventuell sehr hilfreich sein.

Weitere Rechtsanwälte finden Sie im Hauptverzeichnis unter Rechtsanwalt Wuppertal. Diese beantworten Ihnen gerne sämtliche Fragen aus den verschiedensten Rechtsgebieten und übernehmen die Vertretung Ihrer rechtlichen Belange außergerichtlich wie auch gerichtlich.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Anforderungen an Verdachtskündigung erhöht (14.03.2014, 10:13)
    Eine Verdachtskündigung ist nur möglich, wenn die Tat im Fall des Beweises eine fristlose Kündigung rechtfertigen würde - Urteil des BAG vom 21.11.2013, 2 AZR 791/11Unter einer sog. Verdachtskündigung versteht man den Fall, dass der Arbeitnehmer eines Verhaltens nur verdächtig ist, dieser Verdacht aber bereits so gravierend ist, dass er ...
  • Bild Online bewerben im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf (02.07.2012, 15:39)
    Ab sofort können sich Interessenten für die Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf online über das Bewerberportal der Justiz bewerben. Das elektronische Bewerberportal www.justiz-ausbildung.nrw.de ist ein Pilotprojekt des Oberlandesgerichts Düsseldorf, mit dem die Arbeitsabläufe für alle Beteiligten vereinfacht werden. So müssen die Bewerberinnen und Bewerber schriftliche Unterlagen erst nach einem ...
  • Bild Rechtsextreme Kundgebung am Gedenktag zur Reichsprogromnacht abgesagt (08.11.2011, 14:59)
    Mit Beschluss vom 07.11.2011, der den Beteiligten inzwischen bekanntgegeben wurde, hat die 18. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf den Eilantrag gegen eine Verfügung des Polizeipräsidiums Wuppertal abgelehnt, mit der dem Veranstalter untersagt worden ist, die unter dem Motto "Frei, sozial und national! Gegen antifaschistische Hetze und Presselügen" angemeldete Kundgebung am Abend ...

Forenbeiträge
  • Bild Unterstellung von Kenntnis über erhebliche Mängel an Immobilie bei Weitergabe innerhalb Familie (20.09.2015, 22:00)
    Gesetzt der Fall, eine Person verkauft eine Immobilie mit nicht unerheblichen verdeckten Mängeln (Altlasten - Mangel ist so erheblich, dass sich eine mehrjährige Auseinandersetzung diesbezüglich mit der öffentlichen Hand ergeben hat und schon Messstationen auf dem Grundstück installiert worden sind) an Familienangehörigen 1. Ordnung weiter (zum Zeitpunkt des Auftretens der ...
  • Bild Mieter Gemeinschaftsräume (22.06.2010, 09:58)
    Guten Tag, mal angenommen, in einem 4 Pateien Mietshaus gibt es verschiedene Räume die gemeinschaftlich genutzt werden können. Einer dieser Räume ist ein Dachboden, welcher zB auch zum Wäsche aufhängen dient. Wenn der Vermieter jetzt von heut auf morgen und ohne Ankündigung diesen Raum mit einem neuen Schloß versehen würde, so das kein ...
  • Bild Gegen wen richten sich die Ansprüche? (21.09.2007, 17:31)
    Wenn eine Mutter im Namen des Sohnes etwas kauft, richten sich die Ansprüche ja gegen den Sohn, wenn die Stellvertretung wirksam ist. Kommen Ansprüche gegen die Mutter z.B. aus Delikt überhaupt in Betracht?
  • Bild Marihuanabesitz (04.10.2009, 21:54)
    Nehmen wir an X (19 Jahre alt / 2 mal vorbestraft nie verurteilt) verliert seinen Rucksack, mit 2-3 gramm Marihuana, in Berlin. Nach fast 1,5 Monaten erhält er einen Brief aus Wuppertal, in dem steht, der Rucksack sei da gelandet. X lässt sich den Rucksack zurückschicken und fast alles ist ...
  • Bild Garage (14.06.2009, 14:30)
    Angenommen, Mieter A mietet eine Wohnung in einem 18Familienhaus mit 8 Garagen. Er will auch eine Garage, aber es ist keine frei. Später mietet er eine Garage dazu und erhält dafür einen gesonderten Mietvertrag. Nach Jahren werden die Wohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt. Die Wohnungen können wegen langer Mietzeit nicht gekündigt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFehlerhafte Widerrufsbelehrungen von Banken
    Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen von Banken bei Abschluss von Darlehensverträgen   Zahlreiche von Banken verwendete Widerrufsbelehrungen im Zuge des Abschlusses von Darlehensverträgen ab dem Jahr 2002 sind fehlerhaft und können unter Umständen noch heute einen Widerruf des Darlehens rechtfertigen.   In vielen Fällen ist der ...
  • BildWelche Rechte habe ich beim Kauf?
    Wir kaufen fleißig ein und wenn uns das gekaufte Produkt nicht gefällt oder nicht richtig funktioniert, ist meistens der Weg zum Händler unsere Lösung. Die Geschäfte nehmen die Ware dann entweder widerspruchslos zurück oder auch nicht.Doch welche Rechte hat der Händler und welche Rechte hat der Verbraucher? ...
  • BildBetriebskostenabrechnung: Welche Frist gilt für Einwendungen?
    Mieter müssen bei der Geltendmachung von Einwendungen gegen ihre Nebenkostenabrechnung normalerweise eine Frist einhalten. Das gilt aber nicht immer. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sollten bei ihrer Betriebskostenabrechnung aufpassen. Denn es kommt schnell vor, dass ihrem Vermieter beim Erstellen der Nebenkostenabrechnung ein Fehler ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...
  • BildWas unterscheidet Arbeitsunfähigkeit von Erwerbsunfähigkeit?
    Wer arbeitsunfähig ist, geht nicht zur Arbeit; wer erwerbsunfähig ist, ebenfalls nicht. So kann leicht der Gedanke aufkommen, dass es sich bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit um ein und dieselbe Begrifflichkeit handelt. Doch ist das wirklich so? oder gibt es Unterschiede zwischen Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit? Was ...
  • BildMieterhöhung nach Modernisierung oder bei Sozialwohnung
    Die Lebenshaltungskosten steigen ständig, auch die Mieten sind von dieser Entwicklung betroffen. Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Ihre Miete erhöht wird, was ist zulässig und, welche Rechte haben Sie? I. Mieterhöhung bei Sozialwohnungen Ist man Mieter einer sogenannten Sozialwohnung, das heißt einer ...

Urteile aus Wuppertal
  • BildLG-WUPPERTAL, 12 O 135/15 (05.02.2016)
    1. Die Kennzeichnung von Bohrern/Bohrkronen, die an Fachhändler vertrieben werden, mit "EN 13236" ist irreführend, weil die DIN EN 13236 "Sicherheitsanforderungen für Schleifwerkzeuge mit Diamant oder Bornitrid" diese Werkzeuge nicht erfasst. 2. Eine Aufbrauchsfrist ist nicht zu gewähren, wenn der Unterlassungsschuldner aufgrund einer Abmahnung mit einem Verbot rechnen musste und bis zum dann
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 69/15 (05.11.2015)
    Keine konkludente Mietvertragsaufhebung durch vorzeitige Wohnungsabnahme und Schlüsselübergabe. Mietvertragsaufhebung, Wohnungsabnahme, Schlüsselübergabe
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 282/14 (09.07.2015)
    Verjährung des Anspruchs des Erwerbers, Haftung wegen Untreue
  • BildLG-WUPPERTAL, 12 O 29/15 (13.02.2015)
    Ein Apotheker darf nicht für das Stechen von Ohrlöchern inklusive Ohrsteckern werben, weil die beworbene Leistung nicht apothekenüblich ist. §§ 3 Abs. 1; 4 Nr. 11 UWG in Verbindung mit §§ 2 Abs. 4; 1a Abs. 10 u. 11 ApBetrO.
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 T 2/15 (05.01.2015)
    Vollzug einer Sichrungshaft für eine Nacht im Polizeigewahrsam zur Vorbetreitung des Transportes in ein anderes Bundesland widerspricht dem europarechtlichen Trennungsgebot
  • BildLG-WUPPERTAL, 9 S 134/14 (18.12.2014)
    Verweisung bei fiktiver Abrechnung auf kostengünstigere Reparaturmöglichkeit als in Markenwerkstatt bei Bagatellschaden

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.