Rechtsanwalt in Wuppertal: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Handelsrecht stellt ein spezielles Gebiet des Privatrechts dar. Es ist ein Sonderrecht, das im Speziellen für Kaufleute, Handwerk und Industrie zur Anwendung gebracht wird. Die Vorschriften, die im Handelsrecht normiert sind, betreffen die Rechtsbeziehungen zwischen einem Kaufmann und seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht beinhaltet außerdem Vorschriften, welche die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern betreffen. In seiner aktuellen Form enthält das Handelsrecht auch Vorschriften, die für Unternehmen jeglicher Art sowie für Handwerksbetriebe von Relevanz sind. Die relevantesten Rechtsquellen des Handelsrechts sind das Handelsgesetzbuch (HGB), das Bürgerliche Gesetzbuch sowie einige Nebengesetze. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht angewandt werden, zählen das Scheckgesetz, das Gesellschaftsrecht und das Wechselgesetz. Anzuführen ist ferner der gewerbliche Rechtsschutz. Nach dem HGB ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Parteien verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft zu besitzen resultiert in einer ganzen Reihe an Privilegien und Pflichten. Im Handelsgesetzbuch findet sich eine klare Definition des Kaufmannsbegriffs. Im Sinne des Handelsgesetzbuches ist als Kaufmann derjenige zu verstehen, der ein Handelsgewerbe betreibt. Auch Handelsvertreter sind vom Handelsrecht betroffen, vorausgesetzt, sie sind als selbständig Gewerbetreibende ständig damit betraut, für einen anderen Unternehmer Geschäfte in dessen Namen zu vermitteln bzw. abzuschließen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Marc d' Avoine (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Handelsrecht jederzeit gern im Umkreis von Wuppertal
D'AVOINE TEUBLER NEU RECHTSANWÄLTE
Bembergstraße 2-4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245070
Telefax: 0202 2450777

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Handelsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Johannes Koepsell mit Anwaltskanzlei in Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Handelsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Holger Syldath mit Anwaltskanzlei in Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Handelsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Frank Alexander Hartmann jederzeit in Wuppertal
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3712716
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Christof Heußel berät Mandanten zum Handelsrecht jederzeit gern vor Ort in Wuppertal
D'AVOINE TEUBLER NEU RECHTSANWÄLTE
Bembergstraße 2-4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245070
Telefax: 0202 2450777

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Jansen berät Mandanten im Schwerpunkt Handelsrecht jederzeit gern vor Ort in Wuppertal
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3712732
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Homann mit RA-Kanzlei in Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Bereich Handelsrecht
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Marc d'Avoine gern vor Ort in Wuppertal
D´Avoine Teubler Neu
Bembergstr. 2-4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245070
Telefax: 0202 2450777

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Mark Langenbach gern in der Gegend um Wuppertal

Friefdrich-Engels-Allee 32
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493740
Telefax: 0202 49374500

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Nils Brückelmann persönlich in Wuppertal
Blesinger Wischermann Rechtsanwälte
Alter Markt 9-13
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493880
Telefax: 0202 451939

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Handelsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Westenberger jederzeit in der Gegend um Wuppertal
RAe B.L.F. Günther u. Jansen
Döppersberg 19
42103 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Handelsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Dr. Simone Pahl (Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Wuppertal

Fuhlrottstr. 14
42119 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2657151
Telefax: 0202 2657138

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Schraad bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Handelsrecht engagiert in der Nähe von Wuppertal
Blesinger Wischermann Rechtsanwälte
Alter Markt 9-13
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493880
Telefax: 0202 451939

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Mesek (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) in Wuppertal berät Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Handelsrecht
Hopfgarten Rechtsanwälte
Ohligsmühle 11
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 49393160
Telefax: 0202 49393165

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Tschersich gern in der Gegend um Wuppertal
Kania, Tschersich und Partner
Kasinostr. 19-21
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 389020
Telefax: 0202 3890229

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Wuppertal

Überschneidungen im Handelsrecht mit anderen Rechtsgebieten wie dem Unternehmensrecht oder dem Handelsvertreterrecht sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Wuppertal (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Wuppertal
(© Zerbor - Fotolia.com)

Im HGB zu finden sind zum Beispiel Regelungen und Vorschriften bezüglich des Handelstandes, des Gesellschaftsvermögens sowie rechtliche Regelungen in Bezug auf Prokura oder Kommissionsgeschäfte oder Handlungsvollmachten. In nicht wenigen Fällen ergeben sich bei Problem- oder Fragestellungen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsbereichen wie dem Vertriebsrecht, dem Wirtschaftsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Bilanzrecht.

Bei Fragestellungen im Handelsrecht hilft ein Anwalt oder eine Anwältin weiter

Hat man Fragen oder ergibt sich ein rechtliches Problem, die in das Gebiet des Handelsrechts fällt, dann ist es empfohlen, sich an einen Anwalt zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht gehört. Infrage kommt hierbei natürlich auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht. Sucht man Hilfe in einer Rechtsanwaltskanzlei für Handelsrecht, wird man nicht nur von einer fachkundigen Rechtsberatung profitieren. Man kann auch davon ausgehen, dass die Rechtsanwälte Erfahrung in der Prozessführung haben und mandantenorientierte Lösungen anbieten können. In Wuppertal sind einige Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Handelsrecht mit einer Anwaltskanzlei vertreten. Ein Rechtsanwalt für Handelsrecht in Wuppertal ist nicht nur die beste Kontaktperson, wenn man z.B. Fragestellungen rund um den Handelsstand oder die Handlungsvollmacht hat. Der Rechtsanwalt aus Wuppertal für Handelsrecht kann ferner fachkundig beraten in Belangen, die das Gesellschaftsvermögen betreffen oder zum Beispiel die Nachfolgeplanung. Um Kosten und Zeit zu sparen, ist es gerade auch bei Auseinandersetzungen im Handelsrecht sinnvoll, sich von einem fachkompetenten Rechtsanwalt beraten und vertreten zu lassen, um eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Kann keine einvernehmliche außergerichtliche Lösung gefunden werden, dann wird der Anwalt natürlich die Gerichtsvertretung übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild Compliance rückt in den Mittelpunkt der Unternehmensorganisation (17.05.2011, 12:23)
    Nach den jüngsten Datenskandalen müssen sich alle Unternehmen die Frage stellen, ob sie ihre gesetzlichen Pflichten bei der IT-Sicherheit einhalten. Diese Forderung stellte jetzt der Münchner Noerr-IT-Rechtsexperte Dr. Thomas Thalhofer anlässlich des Compliance Day der Kanzlei in München. Zu der traditionellen Veranstaltung konnte Prof. Dr. Thomas Klindt, Leiter der internationalen ...
  • Bild Steuerberater für Vereinfachungen in der Rechnungslegung und gegen Kriminalisierung von Unternehmern (18.06.2012, 15:09)
    Die Delegierten der Mitgliederversammlung des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. (DStV) haben sich einstimmig auf ihrem diesjährigen Treffen am 15. Juni 2012 in Bremerhaven für einen Gleichlauf der Herstellungskosten im Handels- und Steuerrecht ausgesprochen. Nach den Einkommensteuer-Änderungsrichtlinien 2012 sollen gegenüber dem Handelsrecht steuerlich weitere Kosten, etwa der allgemeinen Verwaltung oder für soziale ...
  • Bild DStV kritisiert unausgewogenen Bürokratieabbau (08.10.2008, 07:53)
    Der neue Vorstoß der Bundesregierung zum Abbau von Bürokratie belastet die Unternehmen. Zu diesem Urteil kommt der Deutsche Steuerberaterverband e. V. (DStV) in seiner Eingabe zum Regierungsentwurf zum Steuerbürokratieabbaugesetz. Zwar begrüßt der DStV die Zielrichtung des Entwurfs, die elektronische Kommunikation zwischen Unternehmen und Finanzbehörden zu fördern. Für falsch hält er ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Hund beißt Hund - wer hat Schuld? Geschädigter ist Hundetrainer - wer muss zahlten? (03.03.2008, 13:07)
    Hallo, hier meine Frage: Angenommen, man engagiert einen Hundetrainer, da ein neuer Hund im Haus sich gegenbüer dem schon vorhandenen Hund aggressiv zeigt und beißt. Nach der Trainingseinheit im Freien, kommt der Hundetrainer noch mit in die Wohnung und bringt hierzu seinen eigenen Hund mit. Als Hundehalter des aggressiven Hundes hat ...
  • Bild "Die Kosten trägt die Staatskasse" (22.01.2008, 15:28)
    Ich sehe manchmal diese Gerichtsshows. Und nicht selten entpuppt sich jemand anderer als der Angeklagte als der Täter. In diesen Fällen wird dann der Angeklagte freigesprochen, soweit so gut. Aber dann kommt der Spruch, die Kosten des Verfahrens trage die Staatskasse - also die Steuerzahler. Das finde ich eine Unversch.... ...
  • Bild Berufsausbildung vor dem Jura Studium (03.07.2004, 19:52)
    Ich bin gerade am überlegen was ich tun soll. Ich möchte auf jeden Fall einmal Jura studieren. Einerseits könnte ich das gleich tun, auf anderen Seite habe ich jedoch eine Berufsausbildung sicher (zum Industriekaufmann). Eigentlich hatte ich vor, erst diese Ausbildung abzuschließen und danach Jura oder Wirtschaftsrecht zu studieren. Das ...
  • Bild HILFE!!! (16.01.2014, 17:29)
    Guten Tag liebe Leute, wäre sehr dankbar wenn Ihr mir bei dieser Fragestellung aus einer alten Klausur helfen könntet. Inwiefern lässt sich folgende Frage anhand von Paragraphen beantworten bzw. begründen? >> Unter allen Auftragsbestätigungen des Unternehmen Z steht: „Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.“ Was halten Sie (rechtlich) von diesem Hinweis? ...
  • Bild Ansprüche des Reiseveranstalters nach Flugverstpätung gegenüber der Airline? (29.09.2010, 02:37)
    Reiseveranstalter R kauft beim Hotelier H Zimmerkontingente und bei der Fluggesellschaft F Flugticketkontingente ein. - Bei R, H und F handelt es sich um Vollkaufleute.R stellt aus den Zimmerkontingenten und Flugticketkontingenten Pauschalreisen zusammen und verkauft diese an diverse Endkunden E. Bei den Endkunden handelt es sich um Verbraucher. Eines Tages ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild OLG-KOELN, 2 WX 9/96 (06.05.1996)
    FGG §§ 30 Abs. 1, 125 Abs. 1; HGB §§ 52, 53 Abs. 1; UmwG §§ 190 ff. 1) Für die Entscheidung über die Beschwerde in einer Handelsregistersache ist die bei dem Landgericht eingerichtete Kammer für Handelssachen funktionell zuständig. Entscheidet über eine in einer Handelsregistersache eingelegte Beschwerde stattdessen die Zivilkammer, so muß die Sache auf die ...
  • Bild OLG-STUTTGART, 20 W 5/03 (05.11.2003)
    Wird der Antrag im Spruchverfahren zurückgenommen, ist als Geschäftswert der Mindestwert von 200.000 Euro festzusetzen.TrueFalseFalse1.1...
  • Bild OLG-KOELN, 4 U 13/96 (07.03.1997)
    1. Ein freier Mitarbeiter einer Vertriebsfirma vermittelt für diese nur Kaufgeschäfte, ohne selbst die Waren käuflich zu erwerben, und ist daher als Handelsvertreter im Sinne des § 86 HGB anzusehen, wenn er in den Absatz und Vertrieb dieses Unternehmens eingebunden ist und unter dem Namen der Firma fakturiert, die Zahlungen der Kunden unmittelbar auf die Kon...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Handelsrecht
  • BildEinbehaltung der Stornoreserve – Unternehmen trägt die Darlegungslast
    Möchte das Unternehmen nach der Beendigung eines Handelsvertretervertrags die Stornoreserve des Vertreters einbehalten, trägt es die Darlegungslast. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit Urteil vom 13.09.2017 entschieden (Az.: 15 U 7/17) und damit die Position des Handelsvertreters gestärkt. „Unternehmen können nach dem Urteil des OLG Karlsruhe die Stornoreserve ...
  • BildLAG Hamm: Abgrenzung zwischen selbstständigem Handelsvertreter und Arbeitnehmer
    Die Abgrenzung zwischen einem selbstständigen Handelsvertreter und einem abhängig Beschäftigten ist mitunter schwierig. Entscheidend ist nicht nur, ob ein Handelsvertretervertrag oder ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, sondern vor allem auch wie die vertraglichen Inhalte in der Praxis ausgefüllt werden. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 7. Juni 2016. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.