Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Rechtsanwälte in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Wuppertal (© Tobias Arhelger - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Markus Oëx unterhält seine Anwaltskanzlei in Wuppertal unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Haftungsrecht der Rechtsanwälte

Am Buschhäuschen 64
42115 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 308646
Telefax: 0202 306786

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Haftungsrecht der Rechtsanwälte bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Langenbach mit Kanzleisitz in Wuppertal
Rechtsanwälte Langenbach und Reiter
Alter Markt 7
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 554030
Telefax: 0202 559224

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Unwirksamkeit von Klauseln in Rechtschutzversicherungsverträgen (11.06.2013, 15:02)
    Fortan sollen die sogenannte ,,Effektenklausel" und die ,,Prospekthaftungsklausel" in Versicherungsbedingungen von Rechtsschutzversicherern als unwirksam erachtet werden, so der Bundesgerichtshof. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Diese Klauseln dienen dem Zweck, dass Rechtsschutzversicherer ihren Versicherungsnehmern keinen Rechtsschutz gewähren, ...
  • Bild Tanker-Notverkauf bei Dr. Peters Schiffsfonds DS-Fonds Nr. 123 droht (11.09.2013, 14:24)
    Das Anleger des Dr. Peters Schiffsfonds DS-Fonds Nr. 123 - DS Sapphire schon lange auf Ausschüttungen verzichten müssen, ist nichts Neues. Nun sollen sie auch dem Notverkauf des Tankers zustimmen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Angeblich ...
  • Bild Neue Veranstaltungsreihe für Wirtschafts- und Steuerrecht (26.11.2013, 13:10)
    Brauchen wir eine Vermögensabgabe? Soll die Vermögenssteuer reaktiviert werden? Nicht nur in der Politik werden diese Fragen kontrovers diskutiert. Auch die Wissenschaft hat sich des Themas angenommen, beschäftigt sich in zwei Lagern konträr mit Rezepten gegen fortbestehende Haushaltsdefizite und eine Staatsverschuldung weit über das EU-rechtlich vorgesehene Maß hinaus. Eben diese ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild sturer vermieter, betrieb der hausheiz-anlage (02.10.2009, 10:20)
    Hallo allerseits, mal angenommen ein vermieter glaubt geld sparen zu können, wenn er die heizung per zeitschalter steuert das es so wie er meint warm genug sei. Der Mieterin war sein heizverhalten bei Einzug bekannt, allerdings gab es im vorfeld mehrere Gespräche dazu, die er abnickte, wo er meinte, man käme klar, ...
  • Bild Lebensversicherung umschreiben? (28.10.2008, 12:03)
    Hallo , folgende Frage stellt sich mir. Darf der Betreuer eine LV eines Betreuten auf sich ändern? Jeder wird mir antworten mit "WENN DAS DEM WUSCH DES BETREUTEN ENTSPRICHT-JA" . Aber der Betreute konnte nicht selber sich kund tun . Muß der Betreuer das irgend wie beweisen daß das so ...
  • Bild Falsche Nebenkostenabrechnung (26.05.2009, 15:42)
    Hallo miteinander! Folgender Sachverhalt sei angenommen: A ist Ende Juni 2007 neu in eine Wohnung eingezogen. Bereites zu diesem Zeitpunkt funktioniert der Wasserzähler in der Wohnung nicht, was jedoch erst ein paar Wochen nach Einzug erkannt wurde. Nach diversen Schreiben und Anrufen bei der Hausverwaltung H wird Mitte Juni 2008 endlich der ...
  • Bild Illegaler Handel vor 8 Jahren -> Deswegen jetzt ne Vorladung (11.03.2010, 11:51)
    Hi, Ich hoffe Ihr könnt da ein wenig Licht ins Dunkle bringen... Wie würde es aussehen, wenn man in einer Ermittlungssache wegen Illegalem Handel in nicht geringer Menge von Amphetamin/Metamphetamin u. Derivaten in Pulver- oder flüssiger Form vom (na sagen wir mal....) 01.12.2002 bis 01.01.2005 z.B. , JETZT erst ... also ...
  • Bild Kulturkrieg (25.02.2011, 14:04)
    Mich würde die Meinung des Forums interessieren inwieweit es verfassungsrechtlich geboten ist sich an der deutschen Kultur zu orientieren? Inweiweit ist es zulässig sich an einer hier fremden Kultur zu orientieren? Sind verfassungsrechtlich Bestrebungen erlaubt, die darauf abzielen hier eine andere Kultur zu etablieren? Ich weiß das sind schwammige Fragen, aber da ich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.