Rechtsanwalt für Grundstücksrecht in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Schöning aus Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Bereich Grundstücksrecht
GKS Rechtsanwälte
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Pia Turek unterhält seine Anwaltskanzlei in Wuppertal berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 371270
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Anja Birker in Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Grundstücksrecht

Höhne 18
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2551012
Telefax: 0202 2551015

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Stobbe mit RA-Kanzlei in Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Grundstücksrecht
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Grundstücksrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Langenbach mit Anwaltsbüro in Wuppertal
Rechtsanwälte Langenbach und Reiter
Alter Markt 7
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 554030
Telefax: 0202 559224

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Grundstücksrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian Haug kompetent vor Ort in Wuppertal
Dörsch Rechtsanwälte
Alte Freiheit 5
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 445403
Telefax: 0202 452937

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hannert bietet Rechtsberatung zum Grundstücksrecht kompetent in der Nähe von Wuppertal

Erholungstr. 14
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450108
Telefax: 0202 447679

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lutz Geißler bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Grundstücksrecht kompetent in der Nähe von Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstr. 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Grundstücksrecht
  • Bild Stiftung darf Foto- und Filmaufnahmen untersagen (23.12.2010, 15:00)
    Der u. a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die ungenehmigte Herstellung und Verwertung von Foto- und Filmaufnahmen der von ihr verwalteten Gebäude und Gartenanlagen zu gewerblichen Zwecken untersagen darf, wenn sie Eigentümerin ist und die Aufnahmen von ihren ...
  • Bild Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung eines Hausverbots als Ausdruck der Privatautonomie in der Regel auch nicht gerechtfertigt werden muss. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der ...
  • Bild Makler: Ohne Vollmacht keine Grundbucheinsicht (01.11.2011, 15:18)
    Celle/Berlin (DAV). Ohne Vollmacht des Eigentümers dürfen Makler nicht das Grundbuch einsehen. Ebenso wenig dürfen Notare dies im Auftrag eines Maklers tun. Das gilt auch dann, wenn die Einsicht nach Auskunft des Maklers zur Vorbereitung des Verkaufs der Wohnung im Auftrag des Eigentümers vorgenommen werden soll. Auf eine entsprechende Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Grundstücksrecht
  • Bild Guter Anwalt Gesucht (08.02.2009, 14:14)
    kann jemand einen guten anwalt empfehlen? (speziell was grundstücksrecht, auch zwangsversteigerung,erbengemeinschaft..usw. betrifft) aus hannover und umgebung ) bin für jede hilfe dankbar.
  • Bild Abstraktionsprinzip Auflassung (10.02.2012, 12:04)
    Hey ihr :) Bin gerade dabei meine erste Hausarbeit zu schreiben, jedoch hänge ich an folgendem Problem: K und V schließen einen schriftlichen Vertrag (V hat dem K guten Gewissens von einem Notar abgeraten!), in dem sich K verpflichtet das Grundstück für 500.000€ zu erwerben und mit V einen als Entwurf beigefügten ...
  • Bild Aufgebotsverfahren bei Erbengemeinschaften (26.10.2007, 23:48)
    Sehr geehrte Forumsmitglieder, nehmen wir einmal an, ein Erbe, der Mitglied einer faktisch noch existierenden Erbengemeinschaft ist, moechte ein Grundbuch in der Weise bereinigen, dass er als Alleineigentuemer erscheint. Da er davon ausgeht, dass alle anderen Miterben kein Interesse an dem Grundstueck haben, die Ermittlung dieser ihm jedoch zu aufwendig erscheint, ...
  • Bild Grundstücksrecht - Bösgläubigkeit (Sachenrecht) (03.10.2015, 22:01)
    Guten Abend an Alle! :)ich habe folgende Frage für im Bereich Grundstücksrecht:A ist Vormerkungsberechtigt eines Grundstücks durch Erbfall. A erfährt seine Stellung als Vormerkungsberechtigter aber relativ später.In der Zwischenzeit wird B Eigentümer des Grundstücks.Als A von seiner Stellung erfährt, verlangt das Grundstück. B sieht sich als rechtmäßigen realistischen Eigentümer und ...
  • Bild Vorkaufsrecht, Pachtrecht, Grundstücksrecht (21.10.2015, 22:16)
    Sehr geehrte damen und herren,Folgender sehr kurzgefasster sachverhalt.Mein opa hat ein Pachgrundstück seid 1983. (500 m2) Es ist ein flurstück eines riesigen grundstückes.Mit diesem steht er auch im grundbuch drin.Er ist vorkaufsberechtigt und nimmt dieses war.Jetzt zum problem.Er hat das grundstück 1986 um ca. 150 m2 vergrößern lassen bzw. Von ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Grundstücksrecht
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.