Rechtsanwalt in Wuppertal: Gewerblicher Rechtsschutz - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wuppertal: Sie lesen das Verzeichnis für Gewerblicher Rechtsschutz. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Reinold berät zum Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz jederzeit gern in der Nähe von Wuppertal

Hofkamp 138
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450178
Telefax: 0202 4936774

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Würfel bietet anwaltliche Hilfe zum Gewerblicher Rechtsschutz kompetent vor Ort in Wuppertal

Siegesstr. 128 a
42287 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2570576
Telefax: 0202 2570577

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gewerblicher Rechtsschutz
  • Bild Kleiner Schutzbereich des Designs von Schokoküssen (04.09.2013, 15:47)
    In einem aktuellen Urteil entschied das Landgericht Düsseldorf, dass das Design von Schokoküssen in Eier-Form schutzwürdig sei, aber eine Urheberrechtsverletzung im konkreten Fall nicht vorliege. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Eine Werbeagentur entwarf ein Design für ...
  • Bild Hartz-IV-Erstausstattung als Gutschein und Geldpauschale möglich (05.05.2014, 11:52)
    Hannover (jur). Beantragen Hartz-IV-Bezieher nach einer Haft eine Erstausstattung für ihre neue Wohnung, darf das Jobcenter hierfür eine Geldpauschale zahlen und Gutscheine ausgeben. Dabei kann auch ein Arbeitsloser aus der Volksgruppe der Sinti auf Sozialkaufhäuser verwiesen werden, selbst wenn dieser aus kulturellen Gründen keine gebrauchten Möbel benutzen darf, entschied das ...
  • Bild Irreführende Sonnenschirmwerbung im Internet untersagt (30.10.2015, 16:44)
    Enthält das auf der Internetplattform veröffentlichte Angebot von Sonnenschirmen als Blickfang die Abbildung eines aufgestellten Sonnenschirms einschließlich der zur Beschwerung des Schirmständers erforderlichen Betonplatten, ist die Werbung irreführend, wenn diese Platten tatsächlich nicht zum Lieferumfang gehören und dies durch entsprechende Angaben im Blickfang mit der Abbildung nicht zum Ausdruck gebracht ...

Forenbeiträge zum Gewerblicher Rechtsschutz
  • Bild Kleingewerbe als Schüler (Computerteile aus den USA) (24.01.2008, 13:39)
    Hallo zusammen! Nachdem mir google nicht allzuviele brauchbare Antworten liefern konnte versuche ich nun hier mein Glück, zumal dieses Forum mir schon einmal weitergeholfen hat. Der fiktive Fall ist folgender: Schüler A (20 Jahre) möchte Computerteile aus den USA bestellen und in Deutschland über das Internet verkaufen. Beispiel: Ein Teil kostet mit Versand 25 ...
  • Bild Was oder wer ist ein Mitbewerber (24.11.2013, 14:27)
    Samstag Abend wir machen Hausaufgaben : Wer kann helfen ? Kann jemand hier erklären was ein Mitbewerber ist . Das heißt ist ein Mitbewerber in der Branche zum Beispiel der Gastronomie jeder der Speisen und Getränke in den Verkauf bringt also ist dann zum Beispiel auch ein öffentliches Weinfest oder ...
  • Bild Widerruf bei gewerblichem Kauf? (28.04.2015, 15:31)
    A ist Einzelhändler und kauft ein Notebook gewerblich bei einem Online-Händler. A wählt Leasing als Zahlungsart.Nun gefällt A das Notebook nicht, da es seinen Erwartungen nicht entspricht und will sein Widerrufsrecht nutzen, welches ihm bei der Bestellung als E-Mail zugegangen ist.Da A ein Widerrufsrecht in der Bestellbestätigung sah, füllte er ...
  • Bild Rechtsschutz gegen Amtshilfe (14.09.2014, 15:19)
    Benötige dringend Rat bei vorliegendem Problem.Mal angenommen, eine Landesregierung hat vertrauliche Geschäftsgeheimnisse eines Unternehmers A und soll diese mit anderen Aktenunterlagen an den Untersuchungsausschusss des Landtages schicken. A möchte dies verhindern. 1.Stellt die Aktenübermittlung eine Amtshilfe i.S.d. Art. 35 GG dar und gibt es dagegen Rechtsschutz für Privatpersonen? 2. Ist ...
  • Bild Rechtsgrundlage für freiwillige gesetzliche studentische Krankenversicherung (12.08.2017, 13:25)
    Guten Tag allerseits.eine fiktive Person hat einige Fragen zu der Rechtmäßigkeit einer aktuellen Krankenversicherungs-Situation und möchte sich an dieser Stelle v.a. erkundigen, inwiefern man sich rechtlich gegen das Vorgehen der Krankenkasse wehren kann.Zur betroffenenen fiktiven Person: Im Dezember 1988 geboren, männlich. Im Oktober 2008 angefangen zu studieren. Bis einschließlich zum ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.