Rechtsanwalt für Baurecht in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Sämtliche Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in der BRD in den Bereich des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit Entfernen oder Ändern von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht hingegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Vordergrund steht dabei das Interesse und das Wohl von Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in 2 große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Baurecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Doris Baumann-Frank engagiert vor Ort in Wuppertal

Gertrudenstr. 4
42105 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3702210
Telefax: 0202 3702209

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralph Robert Dahlmanns bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Baurecht jederzeit gern in der Nähe von Wuppertal
Hartmann Dahlmanns Jansen Rechtsanwälte
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 3712710
Telefax: 0202 3712745

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Stobbe mit Rechtsanwaltskanzlei in Wuppertal berät Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Baurecht
W & B Anwaltssozietät
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 248220
Telefax: 0202 2482220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stephan Mayer mit Anwaltsbüro in Wuppertal berät Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Baurecht

Schöne Gasse 4
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450112
Telefax: 0202 455522

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Reinhard Toenges mit Kanzlei in Wuppertal
Blesinger Wischermann Rechtsanwälte
Alter Markt 9-13
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493880
Telefax: 0202 451939

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Baurecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Lutz Geißler mit Anwaltskanzlei in Wuppertal
GKS Rechtsanwälte
Morianstr. 3
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245670
Telefax: 0202 2456740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Reinold unterhält seine Anwaltskanzlei in Wuppertal berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsbereich Baurecht

Hofkamp 138
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 450178
Telefax: 0202 4936774

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Schniewind mit Niederlassung in Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Baurecht
Fischer Roloff + Partner
Turmhof 15
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493700
Telefax: 0202 451366

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Franzen bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Baurecht engagiert in Wuppertal

Sophienstr. 10
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 7580052
Telefax: 0202 7580053

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Sopp immer gern in Wuppertal
Hopfgarten Rechtsanwälte
Ohligsmühle 11
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 493939
Telefax: 0202 4939321

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Mildner mit Anwaltskanzlei in Wuppertal hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Baurecht

Von-Eynern-Str. 7
42275 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 2621008
Telefax: 0202 2621007

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Baurecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tilman Rönneper mit Kanzleisitz in Wuppertal
ANR Rechtsanwälte
Lüttringhauserstr. 16
42369 Wuppertal
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Schmitz berät Mandanten im Schwerpunkt Baurecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Wuppertal
Frowein & Partner
Neumarkt 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245750
Telefax: 0202 452272

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Berges mit Kanzleisitz in Wuppertal hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Baurecht

Hauptstr. 51 A
42349 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 47826980
Telefax: 0202 47826988

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Baurecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sebastian Haug mit Kanzlei in Wuppertal
Dörsch Rechtsanwälte
Alte Freiheit 5
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 445403
Telefax: 0202 452937

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Baurecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Köster mit Kanzlei in Wuppertal
Frowein & Partner
Neumarkt 1
42103 Wuppertal
Deutschland

Telefon: 0202 245750
Telefax: 0202 452272

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Wuppertal

Mit dem Baurecht während eines Hausbaus in Konflikt zu geraten ist nicht selten

Rechtsanwalt für Baurecht in Wuppertal (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Wuppertal
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind juristische Unstimmigkeiten in vielen Fällen nicht zu vermeiden. Aufkommende Probleme gibt es in vielen Fällen schon dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Auseinandersetzungen bezüglich der Grenzbebauung, dem Wegerecht und etwaiger Abstandsflächen sind ebenfalls häufig Gründe, die Bauherren zum Anwalt führen. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es in vielen Fällen zwingend nötig machen, sich Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt bei allen Fragen und Problemen rund um das Baurecht beraten

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder gravierende Mängel bei der Bauabnahme gefunden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Rechtsanwalt für Baurecht konsultieren. Wuppertal bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Der Anwalt für Baurecht in Wuppertal ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Bereiche von vielen, in denen der Rechtsanwalt für Baurecht über ein umfangreiches Wissen verfügt. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Anwalt in Wuppertal im Baurecht wird Sie nicht bloß informieren, sondern sich auch dafür einsetzen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Verpflichtungen innerhalb des Werkvertrages (11.06.2013, 15:09)
    Ein Bauherr kann unter Umständen zur Abnahme des Bauwerkes verpflichtet werden, wenn er mit einem Bauunternehmer einen Bauvertrag abgeschlossen hat. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Unter einer Abnahme versteht man die Entgegennahme des mangelfreien Werkes durch ...
  • Bild Unternehmen kann rechtswidrige Werbung durch Stiftung Denkmalschutz nicht verhindern (03.07.2009, 14:13)
    Ein Unternehmen der Außenwerbung ist bei Gericht mit dem Ziel gescheitert, die Beseitigung einer im Auftrag der Stiftung Denkmalschutz errichteten Werbeanlage in Berlin-Charlottenburg zu erreichen. Einen entsprechenden Eilantrag hat das Verwaltungsgericht Berlin jetzt zurückgewiesen. Die Stiftung Denkmalschutz befasst sich seit dem Jahr 2007 mit dem Bauvorhaben „Rekonstruktion der beiden ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Große Übung ZivilR Hannover WS 2009/10 (07.07.2009, 15:54)
    Hallo Forenmitglieder, wer schreibt alles mit?? Wäre toll wenn man sich hier über die HA austauschen könnte. Werde wohl nächste Woche mir die HA anschauen und werde dann mal posten was mir dazu einfällt oder auffällt. Wünsche jedem viel Glück bei der HA. MfG Vit
  • Bild Studium + Nebentätigkeiten (11.09.2011, 20:02)
    Hallo, ich stehe derzeit vor wichtigen Entscheidungen hinsichtlich meiner Beruflichen Zukunft und würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben bzw. meine Fragen beantworten könntet! Ich mache gerade eine Ausbildung und habe den theoretischen Teil der Ausbildung schon hinter mir. D.h. ich habe bis auf ca. 2 Tage in der ...
  • Bild Zeuge gesucht... (23.01.2014, 11:16)
    Herr K. ist junger Absolvent der Architektur mit wenig Beruferfahrung. Ein bekannter Architekt B. lässt Herrn K. in ein Bauprojekt hinein schnuppern, so daß er mal alle Leistungsphasen hautnah mitbekommt.Herr K. lernt dabei auch Bauherren X. kennen. Nun ist das Haus von Bauherren X. fertig. Allerdings hat X. sich mit Architekt B. ...
  • Bild Tochter als "Mieter" (ohne Mietvertrag) bei den Eltern: Gleiche Rechte und Pflichten? (11.06.2007, 10:35)
    Wunderschönen guten Morgen, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt: A und B haben ein Haus, in dem sie selbst wohnen. Dieses Haus hat eine Kellerwohnung mit separatem Zugang. Diese Wohnung stellen A u. B ihrer Tochter C zur Verfügung, bzw. "vermieten" der Tochter diese Wohnung für einen Pauschalbetrag (inkl. aller NK) ...
  • Bild Spielothek "ausnahmsweise zulässig" (28.01.2009, 22:10)
    Hallo, es gibt ein Grundstück (ein grosses Areal, baulich nicht getrennt und unbebaut, Grünfläche) von insgesamt 40.000 qm. Ein Teil von etwa 30.000 qm liegt auf der Seite von Stadt A und der Rest von 10.000 qm auf der Seite von Stadt B. Für die Teilfläche von 10.000 qm auf ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 41/91 (25.02.1991)
    1. Die Bestimmung der Nutzungsart eines Bauvorhabens richtet sich nach der objektiven Eignung der baulichen Anlage unter Einschluß der ihr zugedachten Funktion. 2. Ein Vorhaben darf trotz entsprechender Bezeichnung in den Bauvorlagen baurechtlich nicht als "Hotel Garni" beurteilt werden, wenn gegen die Eignung des Gebäudes für diesen Zweck Bedenke...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 ME 193/10 (11.11.2010)
    Der Widerspruch eines Nachbarn gegen die baurechtliche Genehmigung eines Kleintierkrematoriums hat entgegen § 212 a BauGB aufschiebende Wirkung, weil von der immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsbedürftigkeit solcher Anlagen auszugehen und darauf abzustellen ist, nach welchem Regime die Genehmigung richtigerweise hätte erteilt werden müssen....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 K 5513/98 (08.02.2000)
    § 9 BBauG/BauGB erlaubt weder zeitlich gestaffelte, unterschiedliche Festsetzungen noch bedingte Festsetzungen. Das gilt auch dann, wenn eine Nutzung, wie der Bodenabbau, aus der Natur der Sache zeitlich begrenzt ist und sich daher die Frage nach der Folgenutzung aufdrängt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildHaftet ein Eigentümer für Pfusch seines Bauunternehmers an der Grenzwand zum Nachbarn?
    „Es erscheint sachgemäß, im Verhältnis von Grundstücksnachbarn bei Vorhandensein einer gemeinschaftlichen Grenzeinrichtung jedenfalls in Bezug auf diesen Bauteil ein gesetzliches Schuldverhältnis […] zu bejahen.“ OLG Hamm, Urteil vom 03.07.2017 - 5 U 104/16   Problem/Sachverhalt Zwei aneinandergrenzende Grundstücke sind mit Doppelhaushälften ...
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.