Rechtsanwalt in Würzburg: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Würzburg: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist kein simples Rechtsgebiet. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Unternehmen oder Privatpersonen und Versicherern. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Es findet sich primär in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen im Versicherungsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Rita Schulz-Hillenbrand jederzeit in Würzburg
Anwaltskanzlei
Wörthstraße 13
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931797190

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Ulrich Stoklossa gern vor Ort in Würzburg
Anwaltskanzlei Dr. Ulrich Walter Stoklossa
Berliner Platz 9
97080 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 40620062

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Nora Nolde (Fachanwältin für Versicherungsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Würzburg vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Bismarckstraße 14
97080 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 46548200
Telefax: 0931 46548210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Henning Klein mit Anwaltskanzlei in Würzburg unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Unterdürrbacher Straße 101
97080 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 950552
Telefax: 0931 98115

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Versicherungsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Bühl mit Anwaltskanzlei in Würzburg
KRACHT Rechtsanwälte
Ludwigstraße 4
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 12342
Telefax: 0931 14244

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dörthe Leopold unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht gern im Umland von Würzburg
Mottl, Wilhelm, Leopold, Gurk, Sues Rechtsanwälte
Ludwigstraße 23
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 4525930
Telefax: 0931 4525999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Nikolaus Bergmann mit Rechtsanwaltsbüro in Würzburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Hofstr. 3
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 4520290
Telefax: 0931 45202999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Medla mit Niederlassung in Würzburg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht

Mergentheimer Str. 40
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 321210
Telefax: 0931 3212121

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Hartmann gern in der Gegend um Würzburg

Haugerpfarrgasse 7
97070 Würzburg
Deutschland

Telefon: 0931 12242
Telefax: 0931 18214

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Würzburg

Fast jeder Deutsche verfügt über eine Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung oder auch eine Rechtsschutzversicherung

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Würzburg (© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Würzburg
(© Bilderjetmedi@ - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über sieben unterschiedliche Versicherungen. Die meisten Deutschen besitzen unter anderem eine Rechtsschutzversicherung, eine Unfallversicherung, eine Haftpflichtversicherung und eine Lebensversicherung. Auch die Gebäudeversicherung oder die Krankentagegeldversicherung erfreuen sich großer Popularität. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Seltenheit. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schaden resultiert sind. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Falls Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, sollten Sie aktiv werden und einen Anwalt für Versicherungsrecht kontaktieren

Wenn Sie eine Problemstellung im Versicherungsrecht haben, zum Beispiel weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der beste Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. In Würzburg haben sich einige Rechtsanwälte mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen, die Mandanten bei sämtlichen Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Überdies sind in Würzburg Kanzleien niedergelassen, zu deren Tätigkeitsbereichen auch das Versicherungsrecht im Speziellen zählt. Ein Anwalt in Würzburg für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenfalls ist ein Anwalt oder eine Anwältin für Versicherungsrecht aus Würzburg der beste Ansprechpartner, wenn Fragestellungen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Rat bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Würzburg zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein PKW-Unfall zugetragen hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz bekommt, das einem tatsächlich zusteht. Doch egal wie ein Problem im Versicherungsrecht geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Anwalt zum Versicherungsrecht in Würzburg aufnimmt. Wenn man umgehend einen Rechtsanwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte so gut als möglich durchsetzen kann.

Ein Fachanwalt im Versicherungsrecht besitzt eine zusätzliche Ausbildung im Versicherungsrecht

Gerade wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer gestaltet, sollte man in Erwägung ziehen, direkt einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht durchlaufen. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit einer außerordentlichen Fachkompetenz aufwarten. Von diesem besonderen fachlichen Wissen können vor allem Klienten mit schwierigen Problemstellungen im Versicherungsrecht selbstverständlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Familien gut versichert - Haftung für Kinder? (05.01.2010, 16:33)
    Berlin (DAV). Die Private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Relativ unbekannt hingegen ist die Incomingversicherung. Was sich dahinter verbirgt und was diese Versicherungen abdecken, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Private Haftpflichtversicherung • Eltern haften nicht für ihre Kinder, auch wenn dieser Satz häufig zu lesen ist. Richtig ist: ...
  • Bild Unzureichender Versicherungsschutz bei Geldtransporten (10.06.2011, 09:44)
    Berlin (DAV). Werttransport-Unternehmen werden nicht nur von Banken in Anspruch genommen, sondern auch von vielen anderen Kaufleuten, wie z. B. Inhabern von Supermärkten und anderen Einzelhandelsgeschäften. Der Transport von Geld ist absolute Vertrauenssache, und natürlich sollte ein etwaiger Verlust durch eine Versicherung abgedeckt sein. Aber was passiert, wenn das Werttransport-Unternehmen ...
  • Bild Absetzbarkeit von Pflegekosten bei Unterbringung im Altersheim (06.09.2011, 15:52)
    Berlin (DAV). Pflegekosten, etwa für die Unterbringung in einem Pflegeheim, sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Das gilt aber nur für die Kosten, die der Pflegebedürftige tatsächlich aus eigener Tasche bestreitet. Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) rät, zunächst alle Belege aufzuheben. Die DAV-Versicherungsanwälte weisen auf einen Beschluss des Bundesfinanzhofs (BFH) ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Ohne Auto keine Arbeit (15.04.2011, 20:35)
    Hallo alle zusammen, hab da mal ne frage was wäre wenn ein Arbeitnehmer ein Auto braucht weil er sonst ein arbeitsweg von über 2 Stunden hat. Jetzt aber auf Grund eines Autounfall kein Auto mehr zur Verfügung steht und auch kein Geld für ein neues da ist. Der Arbeitgeber sagt „schauen sie zu ...
  • Bild Fahrer beschädigt Hofeinfahrt, Versicherung hat keine Schadensmeldung vom Verursacher (10.09.2007, 20:16)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: A beschädigt als Kurierfahrer mit seinem Transporter beim Rangieren die Hofeinfahrt von Hausbesitzer B. Eigentümer und Versicherungsnehmer des Fahrzeuges von A ist Firma C. Direkte Zeugen von dem Vorfall gibt es nicht. Nur A und B sind am Unfallort. Ein Nachbar wird durch den Lärm aufgeschreckt und ...
  • Bild Tiefgaragenbrand- Schadensträger (29.05.2010, 17:45)
    Hallo zusammen, nehme man an C hat sein nicht mehr Fahr tüchtiges Auto bei Person B in der angemieteten Tiefgarage abgestellt. und nehme man weiter an das Person C das Fahrzeug vor weniger als 1 Woche abgemeldet hat. Nun tritt das fiktive Ereignis eines Tiefgaragenbrandes ein. Bei wem kann Person C Schadensansprüche stellen? nehme man ...
  • Bild Private Haftung des 1. Vorsitzenden (29.08.2007, 22:18)
    Hallo allerseits, ich hab hier mal einen interessant konstruierten, fiktiven Fall, zu dem mich Eure Meinung interessiert: Mal angenommen der 2. Vorsitzende eines Vereins hat einen schweren Unfall und wird zum Invaliden. Der Unfall ereignet sich bei einem Besuch eines bezahlten Ausbilders des Vereins, zu dem der 2. Vorsitzende jedoch auch ...
  • Bild Marodes Gebäude - wer haftet für Pesonenschäden? (05.07.2009, 16:44)
    Ich weiß nicht so recht, in welches Unterforum dieses Szenario gehört. Nehmen wie an, ein Vermieter vermietet gewerblich ein Gebäude an einen Mieter. Das Gebäude ist z.T. in einem maroden Zustand. Wenn jetzt z.B. eine Dachziegel aufgrund des Zustandes des Gebäudes einen Personenschaden anrichtete, müsste der Vermieter privat dafür haften oder ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.