Rechtsanwalt in Worms: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Worms: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland hat die Zahl an Scheidungen in den letzten fünfzig Jahren stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert anzusehen ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese dennoch 1 Jahr getrennt leben müssen. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Andreas J. Schneider unterhält seine Anwaltskanzlei in Worms hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht

Prinz-Carl-Anlage 39
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 2087300
Telefax: 06241 2087303

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Frank K. Peter (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Worms
Dr. Peter & Kollegen
Wilhelm-Leuschner-Straße 2
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 6921
Telefax: 06241 206845

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Daniel Dühr (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Worms

Rathenaustraße 14 B
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 955766
Telefax: 06241 955732

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Alexandra Dreesen persönlich im Ort Worms

Alzeyer Straße 65 d
67549 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 205215

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Eva Hükelheim (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Worms vertritt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Kriemhildenstraße 14
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 6641
Telefax: 06241 28280

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Ursula Maria Deicke (Fachanwältin für Familienrecht) aus Worms hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Bereich Familienrecht
Deicke
Siegfriedstr. 18
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 413838
Telefax: 06241 413840

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Mathias Machmer mit Anwaltskanzlei in Worms
Rüttinger & Machmer
Adenauerring 7
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 509761
Telefax: 06241 509759

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klemens Höfner (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Worms
Höfner
Siegfriedstr. 21
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 6484
Telefax: 06241 6486

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Rolf Haas (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Worms
Haas & Heß Rechtsanwälte
Wasserturmstraße 20
67549 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 849380
Telefax: 06241 4962525

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Norbert Eschenfelder (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Worms
Eschenfelder
Friedrich-Ebert-Straße 86
67549 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 6406
Telefax: 06241 24263

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Denschlag mit Anwaltskanzlei in Worms berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Denschlag & Partner GbR
Siegfriedstraße 12
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 20470
Telefax: 06241 49293

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Hammer (Fachanwältin für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Worms hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Hammer
Karmeliterstraße 14
67547 Worms
Deutschland

Telefon: 06241 88806
Telefax: 06241 88031

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Worms

Bei einer Scheidung muss ein Anwalt mandatiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Worms (© GaToR-GFX - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Worms
(© GaToR-GFX - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen in Zusammenhang steht. Primär die finanzielle Unsicherheit ist für einige eine extreme Belastung. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Anwalt. Worms bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Für Ehescheidungen besteht in Deutschland ein Anwaltszwang. Leider ist die Beauftragung eines Anwalts mit Kosten verbunden. Möchte man Kosten sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Eheleute sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Ein Anwalt kennt sich mit allen scheidungsrechtlichen Fragestellungen und Problemen bestens aus

Doch auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Sorgerecht oder Unterhalt, dann ist es sinnvoll, einen Anwalt für Familienrecht in Worms aufzusuchen. Der Anwalt aus Worms im Familienrecht wird seinem Klienten alle Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Anwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und erörtert werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Jedoch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur die ideale Anlaufstelle, wenn eine Ehescheidung im Raum steht. Überdies ist der Anwalt zum Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenfalls ist der Anwalt im Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Ledige oder leidige Väter? (04.07.2012, 15:15)
    Berlin (DAV). Die Reform des Sorgerechts nicht verheirateter Eltern, die das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, ist nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein erster Schritt in die richtige Richtung – aber das vorgesehene Verfahren bleibt hinter den Erwartungen zurück. „Das Ziel einer Gleichbehandlung ‚nicht ehelicher‘ und ‚ehelicher‘ Kinder – ...
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild willkürliche Klage strafbar? (26.05.2013, 10:03)
    Hallo, folgender fiktiver Fall. Ehefrau EF und Ehemann EM liegen in Trennung (geht hier nicht um Familienrecht). Nun fordert der Rechtsanwalt RA der EF wissentlich absolut überhöhten Trennungsunterhalt. Überhöht deshalb, weil der Trennungsunterhalt auf Steuerklasse 3 berechnet wurde, aber EM nun die Steuerklasse 1 hat. Gehen wir davon aus, dass der EM ...
  • Bild Abstammungsgutachten erzwingen (25.10.2008, 20:04)
    Hallo, ich hoffe mein Problem im richtigem Forum vorzutragen. Folgender Fall: Ein Vater (lt. Abstammungsurkunde) ist seit 48 Jahren geschieden und hat seitdem keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn. Dem Sohn wird jetzt erst bekannt, dass der Vater innerhalb seines Familienkreises die Vaterschaft bestreitet bzw. bezweifelt. Hat der mittlerweile 50-jährige Sohn das Recht ein Abstammungsgutachten ...
  • Bild Schüler Bafög bzw. Wohngeld für eigene Wohnung ? (08.08.2010, 15:59)
    Hallo liebes Forum, angenommen man hat folgenden Fall: Ein Schüler (19 Jahre, gerade 13te Klasse eines Gymnasiums) hat geschiedene Eltern. Früher wohnte er bei seiner Mutter, doch da konnte er es aufgrund von übermäßigem schulischem Druck nicht aushalten. Er zog zu seinem Vater, welcher mit einer neuen Frau verheiratet ist. Allerdings gab ...
  • Bild Expartnerin verlangt Schenkungen zurück (14.02.2011, 17:07)
    Hallo Zusammen.Angenommen folgende Situation läge zugrunde:Person A hat 4 Jahre mit Person B zusammengelebt. Vor 2,5 Jahren trennten sie sich (weder verlobt, noch verheiratet!) und Person B zog aus der Wohnung von A aus. In der Zeit des Zusammenlebens bot Person B an, Person A finanziell (u. a. Miete) zu ...
  • Bild Alles ohne den Papa ? (21.08.2012, 21:26)
    Guten Abend, nehmen wir mal an, eine Kindesmutter nimmt Familienhilfe in anspruch und auch eine Mutter-Kind-Kur. Warum wird bei solch einem Verlangen nach Familienhilfe nicht der Kindesvater gefragt ob er für entlastung sorgen kann? Wenn ein Kindesvater der Kindesmutter mehrmals die Woche das Kind abnimmt, sollte sich das doch positiv auswirken? mfg

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2 UF 112/11 (30.01.2012)
    1. Bestehen bei einem privaten Versorgungsträger zwei wirtschaftlich eigentständige Anrechte und wird bei der Durchführung des Versorgungsausgleichs nur eines der beiden Anrechte geteilt, weil für das anderer § 18 VersAusglG zur Anwendung gelangt, dann kann der Versorgungsträger sich mit der Beschwerde gegen diesen unterbliebenen Ausgleich wenden. 2. Die Be...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 5 A 89/03 (15.07.2003)
    Zu den Voraussetzungen für eine sachgerechte Ermessensentscheidung über die Einbürgerung israelischer Staatsangehöriger unter Hinnahme der Mehrstaatigkeit....
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 136/02 (12.09.2002)
    Zur Frage der Anerkennung einer vor einem Scharia-Gericht in Jordanien ausgesprochenen Ehescheidung....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildEine schnelle Scheidung ist möglich
    Hat sich ein Ehepaar dazu entschieden sich scheiden zu lassen, so soll dies auch meist so schnell wie möglich geschehen. Dabei kann eine rechtskräftige Scheidung unter Umständen sehr schnell ausgesprochen werden. Man benötigt nur einen Rechtsanwalt, der mit den notwendigen Unterlagen einen Scheidungsantrag anfertigt und diesen bei Gericht einreicht. ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.