Rechtsanwalt für Mediation in Wolfsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Oleg Hammling unterhält seine Anwaltskanzlei in Wolfsburg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Mediation

Jerichower Str. 5
38442 Wolfsburg
Deutschland

Telefon: 05361 2763666
Telefax: 05361 888079

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation
  • Bild Mediation jetzt auch in der Finanzgerichtsbarkeit von Rheinland-Pfalz (16.06.2010, 14:16)
    Nachdem in der rheinland-pfälzischen Justiz seit dem Jahre 2009 mit der Einführung des Mediationsverfahrens begonnen wurde, besteht nun auch – ab dem 1. Juni 2010 - bei dem Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz die Möglichkeit einer gerichtsinternen Mediation. Gerichtsinterne Mediation ist ein eigenständiges und freiwilliges Verfahren, in dem die Streitparteien mit Unterstützung ...
  • Bild Präsidentenwechsel am Landgericht Braunschweig (30.07.2008, 17:00)
    Wolfgang Scheibel löst Herbert Hausmann ab - Busemann: "Führungsamt erfordert Kommunikation, Motivation und Teamgeist" BRAUNSCHWEIG. Im Rahmen einer Feierstunde in der Dornse des Braunschweiger Altstadtrathauses hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann heute (30. Juli 2008) den bisherigen Direktor des Amtsgerichts Göttingen, Wolfgang Scheibel in sein neues Amt als Präsident des Landgerichts ...
  • Bild Junge Juristinnen und Juristen erfolgreich durch die Frühlingskampagne (01.10.2006, 12:20)
    658 Examenskandidaten aus Berlin und Brandenburg geprüft Am heutigen Tage haben die letzten 12 Kandidaten der Frühjahrskampagne termingerecht ihr Erstes Juristisches Staatsexamen vor dem Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg mit der mündlichen Prüfung beendet. Die 658 Kandidaten der Frühjahrskampagne hatten ihre Klausuren im April dieses Jahres geschrieben. ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Ist der Tatbestand für den Wegfall der Geschäftsgrundlage erfüllt? (04.04.2011, 15:31)
    Folgender fiktiver Fall:1.)Im Zuge eines Ehescheidungsverfahrens wurde im Rahmen einer Mediation ein Vergleich mit dem Ergebnis geschlossen, dass an die Ex. eine Einmalzahlung zur Abgeltung sämtlicher ev. Ansprüche aus einer Langzeitehe in Höhe von ca.80.000,- € gezahlt wird.(Ansprüche aus dem Eigentumsanteil des gemeinsamen Wohnhauses sowie Unterhaltsansprüche. Zugewinn hätte die Ex. ...
  • Bild Telefonterror (15.07.2009, 12:38)
    Folgender fiktiver Fall: A wird dauernd (d.h jeden Tag, unterschiedliche Zeiten) von einer Nummer angerufen. Beim Annehmen legt der Anrufer auf. Die Nummer gehört zu einem großen Unternehmen, welches Kabel, Fernsehen und andere Produkte anbietet. Beim Rückruf durch A kommt eine Bandansage mit folgendem Text: "Vielen Dank für Ihr Interesse an ...
  • Bild Rufschädigung durch Wahrheit ? Strafrechtl. /zivilrechtl. Folgen ? (09.06.2015, 12:23)
    Folgender viktiver Beispielfall:Beteiligte Personen: G (gut) B (böse) AG (Arbeitgeber)Die Personen G und B sind sich nicht wohl gesonnen.B beleidigt den G in diversen SMS und holt ihn auch schonmal Nachts um 2 mit sinnfreien SMS aus dem Schlaf.Weiterhin verfolgt der B den G heimlich und filmt bzw. fotografiert ...
  • Bild Pille heimlich abgesetzt (18.04.2011, 21:43)
    Hallo zusammen, was haltet ihr vom folgenden fiktiven Fall. Die Frau hat heimlich die Pille ausgesetzt und ist schwanger geworden. Sie war sich nicht nur bewusst, dass der Mann keine Kinder will, sie gibt sogar zu, dass sie die Pille nicht genommen hat und ihn darüber nicht informiert hat. Ich schildere euch ...
  • Bild Nötigung? (28.07.2017, 08:31)
    Hallo,Bei Nötigung ist der Straftatbestand nur gegeben, wenn Gewalt oder ein schweres Übel angedroht wird. Wie sieht es aber aus in folgendem fiktivem Fall aus:Mieter M erhält vom Vermieter VM eine fristlose Kündigung mit frei erdachten Anschuldigungen im Rahmen einer Verleumdung. M hätte einen Zeugen. VM hätte sich, wie M ...

Urteile zum Mediation
  • Bild OLG-FRANKFURT, 2 WF 60/01 (04.05.2001)
    Zum Vergütungsanspruch des Verfahrenspflegers. Der Verfahrenspfleger hat keine Mediation durchzuführen....
  • Bild BVERWG, 6 B 72.09 (02.03.2010)
    Hat das Berufungsgericht eine erste Anhörung nach § 130a Satz 2 i.V.m. § 125 Abs. 2 Satz 3 VwGO durchgeführt, können nur ein aus der materiell-rechtlichen Sicht des Berufungsgerichts erhebliches Vorbringen oder ein in diesem Sinne erheblicher Beweisantrag seine Verpflichtung zur Durchführung einer weiteren Anhörung begründen....
  • Bild LG-HILDESHEIM, 3 O 445/06 (08.05.2007)
    Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Berufungsentscheidung des OLG Celle ist durch das Urteil des BGH vom 27.01.2010 - XII ZR 148/07 - aufgehoben....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.