Rechtsanwalt für Kaufrecht in Wolfsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang-Uwe Sumpf aus Wolfsburg vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Bereich Kaufrecht
Sumpf § Mc Keown Fachanwälte und Notar
Rothenfelder Straße 47
38440 Wolfsburg
Deutschland

Telefon: 05361 8902980
Telefax: 05361 89029811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kaufrecht
  • Bild Erfolgreich verhandelt (09.04.2013, 12:10)
    Erfolgreich verhandeltTeam der Humboldt-Universität beim Simulationswettbewerb "Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot" in Wien und Hongkong erfolgreichAcht Rechtswissenschaftsstudierende der Humboldt-Universität haben ihr Verhandlungsgeschick in simulierten internationalen Schiedsverfahren erfolgreich unter Beweis gestellt. Das Team setzte sich sowohl beim Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien wie auch beim ...
  • Bild Internationaler Erfolg für Jura-Studenten: Saar-Uni erringt Platz 12 von 233 bei der inoffiziellen W (06.05.2009, 10:00)
    Wer hat vor Gericht die besten Argumente? Das zeigen Jura-Studenten in Wettbewerben, den so genannten Moot-Courts. Der Moot ist ein simulierter Prozess, bei dem die Studenten als Anwälte für eine fiktive Partei auftreten und die mündliche Verhandlung führen. Dabei bestehen sie den ersten Praxistest für ihren späteren Beruf. Ein Team ...
  • Bild BGH: Anspruch auf Ersatz der Mietwagenkosten nach Rücktritt vom Kaufvertrag (30.11.2007, 17:00)
    Der unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob der Käufer eines Kraftfahrzeugs, der das Fahrzeug wegen eines Mangels an den Verkäufer zurückgegeben hat, Anspruch auf Erstattung der Kosten für einen Mietwagen hat. Der Entscheidung liegt im Wesentlichen folgender Sachverhalt zugrunde: Anfang September 2005 ...

Forenbeiträge zum Kaufrecht
  • Bild Kaufrecht, Falschberatung, Rücktritt (15.03.2011, 10:42)
    Mal angenommen, man kauft ein Sofa bei dem eine Verkäuferin ausdrücklich gesagt hat, dass ein zusätzliches Polster dabei ist. Dieses Polster wollte der Käufer unbedingt haben, da das Sofa sonst unbequem ist. Nun wurde das Sofa geliefert, das Polster war nicht dabei. ! Tag später wird reklamiert. Der Verkäufer behauptet nun ...
  • Bild Verzehrkarte - Ort des Vertragsschlusses (23.03.2013, 18:42)
    Angenommen in der Disko des Betreibes B werden Verzehrkarten ausgegeben, auf die nachher die Getränke immer gebucht werden an der Kasse ausgegeben. Ist dann der Ort an dem die Karten ausgegeben werden auch der Ort des Vertragsschlusses oder wird erst beim Bestellen der Getränke der Vertrag geschlossen? Geht dabei darum, ...
  • Bild Rücktritt ohne Fristsetzung beim Verbrauchsgüterkauf (04.11.2008, 15:36)
    Hallo, Mitarbeiter erklärt wider bessren Wissens, dass keine Gewährleistungsrechte gelten, obwohl Verbrauchsgüterkauf vorliegt und der Kauf 6 Wochen zurückliegt. Er sagt weiter, dass man sich als Verbraucher nur an den Hersteller wenden kann. - Damit ist das Thema für ihn auch durch. Man benachrichtigt schriftlich darüber den Fililleiter, damit er weiß, was ...
  • Bild Kaufrecht (03.03.2004, 19:03)
    Hallo! Habe ein kleines Problem mit einem Fall, vielleicht hat ja jemand ’nen Tipp für mich. V und K schlossen am 13.02.04 einen Kaufvertrag über ein Motorrad. Im Vertrag steht Folgendes ( auch in der Reihenfolge): Namen und Adressen von V und K, Typenbezeichung und Fahrgestellnr. Folgend: „unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung zu ...
  • Bild Kaufrecht: Rücktritt und Anfechtung (18.03.2007, 15:25)
    Hallo zusammen, angenommen man möchte von einem Kaufvertrag zurücktreten. Dieser Kaufvertrag ist jedoch durch Irrtum zustandegekommen und eine Anfechtung würde wohl durchgehen. Nun sind die §§437 ff. aber ja spezialvorschriften, die denen des BGB AT vorgehen. Dennoch habe ich gelesen, das bei Inhaltsirrtum eine Anfechtung zulässig sein soll. Logischerweise erlöschen dann ja mangels ...

Urteile zum Kaufrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 4 W 63/09 (03.12.2009)
    Begehrt im selbstständigen Beweisverfahren der Antragsteller unter Vorlage eines von ihm eingeholten Kostenvoranschlages eines Handwerkers die Feststellung, dass neben dem Vorhandensein bestimmter Mängel sich die Kosten für deren Beseitigung auf den im Kostenvoranschlag ausgewiesenen Betrag belaufen, so entspricht der Gegenstandswert des Beweisverfahrens den...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 LA 30/10 (22.02.2011)
    Die Ausübung des naturschutzrechtlichen Vorkaufrechts ist im Verhältnis zu anderen Möglichkeiten eines wirksamen behördlichen Naturschutzes nicht subsidiär....
  • Bild OLG-HAMM, 28 U 178/09 (21.01.2010)
    Ob ein Sachmangel eine unerhebliche Pflichtverletzung darstellt, die den Käufer gemäß § 323 Abs. 5 Satz 2 BGB nicht zum Rücktritt berechtigt, richtet sich im Wesentlichen danach, ob und welchem Maß die Verwendung der Kaufsache gestört und/oder ihr Wert gemindert ist. Danach liegt keine unerhebliche Pflichtverletzung vor, wenn ein Bestattungsfahrzeug aufgrund...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kaufrecht
  • BildWer haftet für Mängel an einem Gebrauchtwagen bei der Inzahlunggabe des alten Wagens?
    Beim Kauf eines Neuwagens wird häufig vom Händler angeboten, den alten Wagen in Zahlung zu nehmen. Für Sie ist das meist eine erhebliche Kostenerleichterung, für den Händler dagegen ein erheblicher Aufwand. Außerdem kann es sein, dass der Händler neben diesem Aufwand auch noch für Mängel Ihres alten Wagens haftbar ...
  • BildVW Touareg droht Rückruf und Zulassungsstopp
    Verbirgt sich auch im 3-Liter-V6-Dieselmotor beim VW Touareg eine illegale Abschalteinrichtung, um die zulässigen Abgaswerte einzuhalten? Über diese Frage streiten sich nach Informationen des Magazins „Spiegel“ die VW-Juristen und das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Wohlgemerkt: Es geht um die Frage, ob die Abschalteinrichtung im VW Touareg illegal ist. Denn dass ...
  • BildGewährleistung im Kaufrecht: Ihre Rechte als Käufer bei Mängeln
    Haben Sie eine Sache gekauft, die mangelhaft ist, stehen Ihnen verschiedene Rechte gegenüber dem Verkäufer zu. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie im Falle eines Sachmangels haben und wie Sie Ihre Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer geltend machen können. Der Sachmangel Eine gekaufte Sache ...
  • BildOnlinebestellungen – Wer trägt das Risiko beim Versand ?
    Nicht selten kommt es vor, dass man Online etwas bestellt oder ersteigert, der Inhalt des langersehnten Paketes dann aber beschädigt ist. Schnell fragt man sich „Muss ich jetzt trotzdem bezahlen?“ oder „Bekomme ich jetzt eine neue Ware?“ . Wer das Risiko beim Versand von Waren trägt und welche ...
  • BildWelche Mercedes-Modelle sind vom Abgasskandal betroffen?
    Welche Mercedes-Modelle sind betroffen? Besitzer von Mercedes-Fahrzeugen lesen in diesen Tagen sorgfältig die Fachpresse. Zwar hat das Bundesverkehrsministerium Untersuchungen gegen Daimler bestätigt und damit den Skandal mehr oder weniger öffentlich gemacht, um was es aber genau geht, dass müssen interessierte Autofahrer zwischen den Zeilen der vielen Veröffentlichungen herauslesen. Mercedes ...
  • BildGewährleistung und Garantie
    Gewährleistung und Garantie - "Ist doch eh alles das Gleiche!" Falsch! Oft werden Begriffe durcheinander gewürfelt. Doch was genau sind denn dann die Unterschiede? In diesem Beitrag werde ich sie erklären. Gewährleistung Die Gewährleistung oder das Gewährleistungsrecht wird dem Käufer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.