Rechtsanwalt in Wilhelmshaven: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Wilhelmshaven: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die BRD ist ein Sozialstaat, d.h., wenn man krank ist oder arbeitslos, wird man vom Staat unterstützt. Ein elementares Prinzip des Sozialstaates ist es, sicherzustellen, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die nötig sind, um das Existenzminimum zu decken. Dies erfolgt u.a. durch die Grundsicherung, Sozialhilfe, Hartz IV oder auch Krankengeld. Natürlich erhalten in einem Sozialstaat wie Deutschland auch Pflegebedürftige oder behinderte Menschen Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu sichern. Aufgeteilt ist in Deutschland das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Kodifiziert sind alle Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Sozialhilfe, Wohngeld, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Sicherung bei Arbeitslosigkeit sowie die Arbeitsförderung. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier erfasst.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ernst Schröder (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialrecht gern in der Umgebung von Wilhelmshaven
Schröder, Völkers & Koll. Rechtsanwälte
Montsstraße 12
26382 Wilhelmshaven
Deutschland

Telefon: 04421 15060
Telefax: 04421 150678

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Schiller (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Sozialrecht gern in der Umgebung von Wilhelmshaven
Dr. Biester und Kollegen
Bahnhofsplatz 5
26382 Wilhelmshaven
Deutschland

Telefon: 04421 14420
Telefax: 04421 144242

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Wilhelmshaven

Sie fühlen sich vom Sozialamt ungerecht behandelt? Ein Anwalt steht Ihnen zur Seite

Rechtsanwalt in Wilhelmshaven: Sozialrecht (© Bluedesign - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Wilhelmshaven: Sozialrecht
(© Bluedesign - Fotolia.com)

Leider kommt es trotz dem staatlichen Streben nach sozialer Gleichheit und sozialer Gerechtigkeit immer wieder zu Konflikten, die es nötig machen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Schwierigkeiten mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind keine Seltenheit. Ist es zu einem Konflikt mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt gekommen, z.B. weil Leistungen gekürzt wurden, dann sollte man nicht warten, und sich umgehend in einer Rechtsanwaltskanzlei für Sozialrecht beraten lassen. In Wilhelmshaven sind einige Anwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Dabei ist ein Anwalt im Sozialrecht aus Wilhelmshaven nicht nur der richtige Ansprechpartner, um sich umfassend rechtlich beraten zu lassen, wenn man Schwierigkeiten mit dem Sozialamt oder Jobcenter hat. Der Anwalt im Sozialrecht in Wilhelmshaven wird Mandanten auch beraten, wenn Fragestellungen in Bezug auf das Rentenrecht oder die Rente bestehen. Überdies hinaus ist der Anwalt auch bestens mit dem Pflichtversicherungsrecht vertraut. Auch ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen vollständig verwehrt werden, obwohl ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Sollte es zu einer Verhandlung vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Anwalt im Sozialrecht in Wilhelmshaven Sie außerdem kompetent vor Gericht vertreten.

Sowohl in Theorie als auch in der Praxis kann ein Fachanwalt im Sozialrecht ein überdurchschnittliches Know-how vorweisen

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Anzuführen sind hierbei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Gerade, wenn sich ein Konflikt im Sozialrecht schwieriger gestaltet, kann es sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden bzw. eine Anwaltskanzlei für Sozialrecht zu konsultieren. Ein Fachanwalt bzw. eine Fachanwältin zum Sozialrecht hat eine ergänzende Schwerpunktausbildung absolviert. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt zum Sozialrecht aus Wilhelmshaven sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt komplex gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt zum Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Rat zum Durchtrennen einer gegen den Willen des Patienten gelegten Ernährungssonde ist keine Tötung (25.06.2010, 13:04)
    - Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht empfiehlt „Tandem“ von Patientenverfügung Vorsorgevollmacht - Berlin (DAV). Der Abbruch einer lebenserhaltenden Behandlung auf der Grundlage des Patientenwillens ist nicht strafbar, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Freitag in Karlsruhe. Er bestätigt damit den Vorrang des Selbstbestimmungsrechts von Patienten und Pflegebedürftigen gegenüber ärztlichen und pflegerischen Maßnahmen. Die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen (18.06.2013, 16:10)
    In den kommenden Jahrzehnten stehen Europa große wirtschaftliche und soziale Herausforderungen bevor. So zieht das Motto des Europäischen Jahres 2012 „Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“ Debatten nach sich, denn die aktuelle Finanzkrise hat schwerwiegende Fragen aufgeworfen: Werden wir länger arbeiten und mehr Steuern zahlen müssen? Wird unsere Gesellschaft ...
  • Bild 2-tägiger Workshop: Körperwahrnehmung in Konfliktsituationen (19.02.2009, 17:00)
    Das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt bietet in Zusammenarbeit mit der Fakultät Sozialwesen und der Forschungs- und Praxisstelle Mediation am 13./14. März 2009 bereits zum vierten Mal den Workshop "Körperwahrnehmung als kreatives Potenzial in Konfliktbearbeitung und Mediation" an.Der Workshop wendet sich an praktizierende Mediator/innen oder auch andere bereits in ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Rückerstattung von AlgII !"> Bild Rückerstattung von AlgII !"> Bürger "nicht vertrauenswürdig" -> Rückerstattung von AlgII ! (08.08.2008, 14:41)
    Hallo ins Forum, bitte um Eure Meinung, fiktiver Fall: angenommen, ein mir bekannter AlgII Empfänger „A“ erhielte überraschend einen Praktikumsplatz f. 3 Monate in einer anderen Stadt. Es kommt ungelegen, denn zufällig hat er gerade seine Wohnung gekündigt. Der Kündigungsbeginn fiele genau auf das Datum des Beginns des Praktikums. Das Praktikum ...
  • Bild Beutrug und / oder mittelbare Falschbeurkundung (12.12.2013, 14:49)
    Jobcenter schickt Anhörung zu Sanktion über 30% an A.A antwortet auf diese Anhörung.B ist anwesend und hilft ihr dabei.Jobcenter erlässt Sanktion über 100%, statt 30%.A verlangt vom Jobcenter Kopie der Anhörung und ihrer Antwort.Jobcenter versendet Kopie der Anhörung über 100% (die nie erfolgte) mit angehefteter Antwort bezüglich der Anhörung zur ...
  • Bild Beratungsschein prophylaktisch beantragen? Hartz-IV-Anspruch aber nur bis 30.06.2010! (28.06.2010, 18:13)
    Hallo! Folgender fiktiver Fall: Person A hat ab dem 01.07.2010 keinen Anspruch mehr auf HARTZ- IV, weil der Lebenspartner ab 01.07. seine Vollrente bekommt. In einer aktuellen und wichtigen Angelegenheit ist A zeitnah gezwungen, einen Fachanwalt zu konsultieren. Grund: Mündliche Androhung von einer Rückzahlung i. H. v. ca. 15.000,00 EUR. Dieses wird ...
  • Bild Mini-Job nicht bei der Arge melden (12.05.2009, 20:36)
    Hallo! Im Forum Sozialrecht geraten wurde diese Frage nochmal hier zu stellen Mal angenommen jemand bezieht Arbeitslosengeld2 und findet einen Minijob. Was passiert wenn er diesen nicht bei der Arge meldet. Würde die Arge das überhaupt erfahren oder nicht? Was würde passieren wenn die Arge dahinter kommt? LG Lollypop
  • Bild Fristlose kündigung von mietwohnung (26.02.2011, 10:51)
    so, den Mieter bezeichen ich folgendend als A und den Vermieter als B. A und B haben im November einen mietvertrag,unbefristet, abgeschlossen. B behauptet nun, dass seit vertragsbeginn keinerler mietzahlungen eingegangen sind und hat den wohnraum fristlos zum 11.3.11 gekündigt. vorher hat B keine Mahnung/androhung oder ähnliches geschickt. B beruft sich bei der ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 2 U 614/08 (26.08.2010)
    Auch bei vorbestehenden psychiatrischen Erkrankungen können die festgestellten gesundheitlichen Beeinträchtigungen zumindest vorübergehend ihre wesentliche Mitursache in einer auf den Unfall zurückzuführenden posttraumatischen Belastungsstörung haben....
  • Bild SG-BERLIN, S 91 AS 8804/12 ER (08.05.2012)
    Der Leistungsausschluss nach § 7 Abs 1 S 2 Nr 2 SGB 2 bleibt für arbeitssuchende Unionsbürger wegen des - Anwendungsvorrang genießenden - Gleichbehandlungsgebots aus Art. 4 EGV 883/2004 unberücksichtigt....
  • Bild BGH, VI ZR 61/10 (03.05.2011)
    Der Schadensersatzanspruch des Geschädigten geht gemäß § 116 Abs. 1 Satz 1 SGB X auch in Höhe der Aufwendungen für den Investitionszuschlag nach Art. 14 des Gesundheitsstrukturgesetzes auf die gesetzliche Krankenkasse über....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildDefizite bei der Sozialversicherung
    Welche Defizite hat unser Sozialversicherungssystem? Stammtische sind gefüllt mit Geschichten um das untragbare System in der Zukunft, wenn immer weniger Arbeitnehmer für immer mehr Menschen der älteren Generation „aufkommen“ müssen. Eine Versicherung stürmt nun mit einem interessanten Vorschlag voran: Es besteht die Möglichkeit, dass Erben für die Krankheitskosten ...
  • BildHartz IV: Trotz Attest Sanktionen möglich
    Wer als Hartz IV Empfänger nicht zu einem Termin beim Jobcenter erschienen ist, muss womöglich auch bei Vorlage einer Krankschreibung mit Sanktionen rechnen. Ein Hartz IV Bezieher hatte mehrfach vom Jobcenter eine Einladung zu einem Gesprächstermin erhalten und hatte jeweils ein ärztliches Attest vorgelegt. Im ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.